Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)

Fortbildungspflicht schon erfüllt?

Fachanwalt bleiben leicht gemacht - mit den Zeitschriften von Otto Schmidt

Lernerfolgskontrolle Online mit Zertifikat

Wie funktioniert’s?

Seit Einführung der erhöhten Fortbildungsanforderungen müssen Fachanwälte gem. § 15 FAO mindestens 15 Zeitstunden Fortbildung nachweisen. 5 Zeitstunden dürfen dabei im Wege des Selbststudiums mit Lernerfolgskontrolle absolviert werden.

Die neuen Anforderungen können Sie bequem mit der Lektüre der Zeitschriften von Otto Schmidt erfüllen, indem Sie bei uns mit exklusiven Online-Tests ein entsprechendes Fortbildungszertifikat erwerben.

Im Laufe des Jahres bieten viele Zeitschriften aus unserem Programm Beiträge für das FAO-Selbststudium an. Für die gründliche Lektüre von 5-6 Seiten pro Heft wird jeweils eine Zeitstunde gutgeschrieben. Die erforderliche Lernerfolgskontrolle wird dadurch gewährleistet, dass Sie als Leser online im Multiple-Choice-Verfahren Fragen zu den Beiträgen beantworten. Bei Bestehen wird automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer eingereicht werden kann.

Bitte wählen Sie Ihre Zeitschrift:

Bereits erschienen:
AfP 2016, Heft 01, Aufsatz S. 1 - 5, Rechtsprechungsbeiträge S. 45 - 48 und S. 92 - 96
AfP 2016, Heft 02, S. 101-109
AfP 2016, Heft 03, S. 205-216

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit der AfP abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit der AfP in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.

 

Schon registriert? Dann melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort hier an:



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch.

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
Folgt in Kürze

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem AO-StB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem AO-StB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Steuerliches Verfahrensrecht registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
ArbRB 2016, Heft 05, S. 149-153 und 156-160
ArbRB 2016, Heft 06, S. 183-186 und S. 189-192
ArbRB 2016, Heft 08, S. 240-243 und S. 253-256

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem ArbRB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem ArbRB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Arbeitsrecht registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
CR 2016, Heft 02, Aufsatz S. 98 - 103
CR 2016, Heft 07, S. 417-424

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit der CR abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit der CR in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Schon registriert? Dann melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Online-Nutzung registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
ErbStB 2016, Heft 01, S. 31 - 35
ErbStB 2016, Heft 02, S. 61 - 67
ErbStB 2016, Heft 03, S. 84-89
ErbStB 2016, Heft 05, S. 143-145,  S. 154 -158
ErbStB 2016, Heft 07, S. 216-218 und S. 218-222
ErbStB 2016, Heft 09, S. 276-280
ErbStB 2016, Heft 10, S. 293-294 und S. 313-316

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem ErbStB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem ErbStB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Erbschaftsteuer registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
Folgt in Kürze

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem EStB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem EStB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Ertragsteuer registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
FamRB 2016, Heft 02, Aufsatz S. 54 - 55 und Rechtsprechungsbeitrag S. 69 - 73
FamRB 2016, Heft 04 S. 153-160
FamRB 2016, Heft 05, S. 197-203
FamRB 2016, Heft 07, S. 274-281
FamRB 2016, Heft 10, S. 407-411

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem FamRB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem FamRB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Familienrecht registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
GesR 2016, Heft 03, S. 129-135
GesR 2016, Heft 06, S.333-339
GesR 2016, Heft 09, S. 537-541

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit der GesR abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit der GesR in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
GmbHR 2016, Heft 05 S. 199-205
GmbHR 2016, Heft 06 S. 280-284
GmbHR 2016, Heft 07 S. 329-336
GmbHR 2016, Heft 19, 1016-1022

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit der GmbHR abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum Schnupperabo!

Selbststudium mit der GmbHR in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung registriert und nutzen diese Datenbank?

Schon registriert? Dann melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Online-Nutzung registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
GmbH-StB 2016, Heft 10, S. 302-308

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem GmbHStB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem GmbH-StB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls GmbH registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
IPRB 2016, Heft 02, S. 41-45 und S. 45-48
IPRB 2016, Heft 03, S. 59-61 und S. 69-71
IPRB 2016, Heft 04, S. 81-85 und  S. 85-89
IPRB 2016, Heft 05, S. 112-115
IPRB 2016, Heft 06, S. 128-133 und S. 141-143
IPRB 2016, Heft 07, S. 159-163 und S. 163-167
IPRB 2016, Heft 08 S. 179-183, S. 188-192
IPRB 2016, Heft 09, S. 202-205 und S. 206-209

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem IPRB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem IPRB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls IPRB registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
ITRB 2016, Heft 03, Aufsätze, S. 51 - 52, S. 52 - 54 und S. 64 - 68
ITRB 2016, Heft 04 S. 74-76 und S. 77-78 und S. 81-85
ITRB 2016, Heft 06 S. 123-124 und  S. 130-131 und  S. 137-140
ITRB 2016, Heft 10, S. 219-220 und S. 235-239

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem ITRB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem ITRB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
MietRB 2016, Heft 01, Aufsatz, S. 21 – 27
MietRB 2016, Heft 02, Aufsatz S. 55 - 60
MietRB 2016, Heft 03, S. 87-92
MietRB 2016, Heft 04, S. 110-117
MietRB 2016, Heft 05, S. 146-151
MietRB 2016, Heft 06, S. 176-184
MietRB 2016, Heft 07, S. 209-215
MietRB 2016, Heft 09, S. 275-280
MietRB 2016, Heft 10, S. 300-304 und S. 304-306

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem MietRB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem MietRB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Miet- und WEG-Recht registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Bereits erschienen:
Folgt in Kürze

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß § 15 FAO mit dem UStB abdecken!

Noch kein Abonnent? Hier geht’s zum kostenlosen Probeabo!

Selbststudium mit dem UStB in 3 Schritten:


1. Registrierung und Log-in

Sie sind bereits für die Nutzung des Berater-Moduls Umsatzsteuer registriert und nutzen diese Datenbank?

Dann melden Sie sich zur Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort direkt hier an:

 

Sie sind noch nicht für die Nutzung des Berater-Moduls registriert? Bei Fragen einfach anrufen: 0221 93738-997.



2. Lektüre

Die für das Selbststudium ausgewählten Beiträge sind im Heft deutlich mit dem Button "15 FAO" gekennzeichnet. Die Lektüre von ca. 5-6 Zeitschriftenseiten entspricht einer Stunde Selbststudium. Das sind im Regelfall ein etwas längerer oder zwei kurze Aufsätze bzw. Rechtsprechungsbearbeitungen.

Lesen Sie den Beitrag/die Beiträge zum Zweck des Selbststudiums gründlich durch. 

3. Lernerfolgskontrolle

Beantworten Sie nun die nach dem Login zu sehenden Fragen, indem Sie jeweils eine mögliche Antwort ankreuzen. Nach Durchführung der Lernerfolgskontrolle wird Ihnen das Ergebnis im Rahmen eines Berichts angezeigt. Bei Bestehen wird Ihnen automatisch ein Zertifikat ausgestellt, das Sie per E-Mail erhalten und zusammen mit dem Bericht zum Zweck der Anerkennung bei Ihrer zuständigen Kammer einreichen können.


Lernerfolgskontrolle testen im kostenlosen Probeabo!

Im Rahmen des kostenlosen Probeabos können Sie auch die Lernerfolgskontrolle testen.
Einfach hier bestellen otto-schmidt.de/zeitschriften

Zurzeit liegen noch keine Erfahrungen bzgl. der Anerkennung solcher Zertifikate durch die einzelnen Rechtsanwaltskammern vor. Wir haben alle derzeit bekannten Vorgaben bei unserem Angebot berücksichtigt. Bitte kontaktieren Sie uns unter selbststudium@otto-schmidt.de, sollte die Kammer diese Bescheinigung zum Zwecke des Selbststudiums nicht anerkennen.


Fragen zum Selbststudium mit den Zeitschriften von Otto Schmidt?

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an selbststudium@otto-schmidt.de
Fragen zur Technik?
Sollten Sie Rückfragen zur Registrierung oder zum Verfahren haben, kontaktieren Sie unsere
Hotline: Montag - Freitag 9.00 - 13.00 Uhr, Tel.: 0221/93738-777, hotline@otto-schmidt.de