Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Aktuelles Arbeitsrecht - 21.11.2016

21.11.2016
Düsseldorf

Referenten

Dietrich Boewer

Dietrich Boewer

Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle in Köln, Vorsitzender Richter a.D. am LAG Düsseldorf

Prof. Dr. Björn Gaul

Prof. Dr. Björn Gaul

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner bei CMS Hasche Sigle in Köln

Themen

  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Neue Gesetzesvorhaben
  • Arbeitsrechtliche Fallstricke
  • Arbeitsrechtliche Gestaltungshinweise
Jetzt buchen

Seminarziel

Ziel des Seminars ist es, Ihnen die aktuelle Rechtsprechung und die aktuellen Gesetzesvorhaben in 2016 für Ihren Arbeitsbereich zu erläutern. Sie erfahren alles Wissenswerte von der Einstellung über den Arbeitsvertrag bis hin zur Kündigung. So erhalten Sie einen klaren Überblick über die Änderungen, die sich in Ihrem Arbeitsbereich ergeben. Grundkenntnisse in diesen Bereichen sind Voraussetzung.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht, leitende Mitarbeiter Personal- und Rechtsabteilungen

9.30 – 17.00 Uhr

  • Gesetzentwurf zur Arbeitnehmerüberlassung und zur Bekämpfung von (Schein-)Werkverträgen (Referentenentwurf 17.2.2016/früher: 16.11.2015)
  • Gesetzentwurf zur Durchsetzung der Entgeltgleichheit
  • Einschränkung der Anfechtbarkeit von Arbeitsentgeltansprüchen bei Insolvenz
  • Neue Anforderungen an die AGB-Kontrolle bei Ausschlussfristen?
  • Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung
  • EU-US-Datenschutzschild
  • Diskriminierung wegen Behinderung im Bewerbungsverfahren
  • Wahrung einer Ausschlussfrist durch Klageerhebung
  • Anrechnungsfähige Entgeltbestandteile beim Mindestlohn
  • Darlegungs- und Beweislast bei der Führung von Arbeitszeitkonten
  • Entgelterhöhung bei Altersteilzeit im Blockmodell
  • Berechnung der Urlaubstage bei Schichtarbeit
  • Nachträgliche Begründung einer ordentlichen (Verdachts-)Kündigung
  • Altersdiskriminierung durch Vorruhestandsmodelle für ältere Führungskräfte
  • Weitere Klarstellungen zu den Erfordernissen einer Massenentlassungsanzeige
  • Kündigung wegen beharrlicher Arbeitsverweigerung
  • Änderungskündigung bei krankheitsbedingter Leistungsminderung
  • Gestaltungsspielraum bei arbeitsvertraglicher Altersgrenze
  • Altersdiskriminierung bei tarifvertraglicher Einkommenssicherung nach Tätigkeitsänderung
  • Betriebsübliche Entwicklung des Entgelts von Betriebsratsmitgliedern
  • Internet und Telefonanschluss für Betriebsrat
  • Abmahnung eines Betriebsratsmitglieds
  • Mitbestimmung des Betriebsrats beim betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Mitbestimmung bei Einsatz von Fremdpersonal im Bereich einer Überwachungseinrichtung
  • Vorruhestand: Benachteiligung wegen Behinderung
  • Steuervorteile bei Entlassungsabfindung
  • Anwaltliche Interessenkollision bei Arbeitnehmervertretung nach einer Beratung des Betriebsrats

589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder