Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Runkel/Schmidt (Hrsg.)

Anwalts-Handbuch Insolvenzrecht

3. völlig neu bearbeitete Auflage, 2015, 1830 Seiten, gebunden, Handbuch, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-18054-6
159,00 €

Anwalts-Handbuch Insolvenzrecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Nach dem überragenden Erfolg der beiden Vorauflagen war es an der Zeit, diese komplett überarbeitete Neuauflage herauszubringen. Neben den vielen Änderungen wurden vor allem die bekannten Kernqualitäten des Werkes weiter gestärkt:

  • Das gesamte Insolvenzrecht
  • mandatsbezogen aufbereitet
  • aus beiden Perspektiven
    • Insolvenzverwalter
    • Berater auf Gläubiger- oder Schuldnerseite
  • auf höchstem Niveau

Und wie es sich für ein echtes Arbeitshandbuch gehört, gibt es in jeder Situation für die richtige Umsetzung einer gebotenen Aktion:

  • Hinweise auf Haftungsrisiken und fatale Fehler
  • Tipps zu Strategie und Taktik
  • Beispiele
  • Checklisten
  • Übersichten
  • Musterformulierungen

Das sind die Themen:

  • Schuldnerberatung
  • Geschäftsführerberatung
  • Gesellschafterberatung
  • Risiken der Gesellschafterfinanzierung
  • Insolvenzstrafrecht
  • Beratung des ungesicherten Gläubigers
  • Beratung des gesicherten Gläubigers
  • Beratung von Banken
  • Beratung bei gegenseitigen Verträgen
  • Insolvenzanfechtung
  • Steuerrechtliche Beratung
  • Arbeitsverhältnisse im Insolvenzverfahren
  • Beratung bei Insolvenzplan und Eigenverwaltung
  • „Unechte“ und „echte“ Masseverbindlichkeiten
  • Unternehmenskauf in der Insolvenz
  • Insolvenz und Entschuldung der natürlichen Person
  • Beratung in der Freiberuflerinsolvenz
  • Internationales Insolvenzrecht
  • Beratung bei Nachlassinsolvenz

Alle seit der Vorauflage ergangenen Reformen und gesetzgeberischen Aktivitäten wurden sorgfältig eingearbeitet. Darunter das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), das MoMiG samt der von ihm ausgelösten vielfältigen Rechtsprechung, das Gesetz zur Verkürzung der Restschuldbefreiung und zur Stärkung der Gläubigerrechte.
Infolgedessen musste eine ganze Reihe neuer Themen aufgenommen werden. Zum Beispiel:

  • Erleichterungen bei Insolvenzplan und Eigenverwaltung
  • Schutzschirmverfahren
  • Debt-equity swap
  • Pro und Contra zu Sanierungsgutachten
  • Lizenzverträge in der Insolvenz
Autoren
Herausgegeben von RA Hans P. Runkel, RA Dr. Jens Schmidt. Bearbeitet von RA Dr. Dirk Andres, RA Dr. Christian Brünkmans, LL.M., RA Michael Dahl, RiinLG Dr. Vera Drees, RA Robert Fliegner, RA Achim Frank, RA Dr. Ulrich Graf, RA Silvio Höfer, RA Dr. Thomas Hoffmann, RA Dr. Guido Krüger, RiAG a.D. Manfred Ley, RA Dr. Klaus Pannen, RAin Dr. Susanne Riedemann, RAin Dr. Anne Deike Riewe, RA Dr. Andreas Ringstmeier, RA Hans P. Runkel, RA Dr. Jens M. Schmidt, RA Dr. Sven-Holger Undritz, RAin Dr. Irene Wunsch.