Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Baums (Hrsg.)

Bericht der Regierungskommission Corporate Governance

Unternehmensführung - Unternehmenskontrolle - Modernisierung des Aktienrechts
2001, 366 Seiten, broschiert, Tagungsband, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-31711-9
29,80 €
Am 10. Juli 2001 hat die von Bundeskanzler Schröder eingesetzte Regierungskommission „Corporate Governance – Unternehmensführung – Unternehmenskontrolle – Modernisierung des Aktienrechts“ ihren Bericht vorgelegt.

Bericht der Regierungskommission Corporate Governance

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Auftrag der Kommission war vor allem die Erarbeitung konkreter Empfehlungen, wie das deutsche System der Corporate Governance an die rasanten wirtschaftlichen und technologischen Veränderungen angepaßt werden kann. Dementsprechend hat sich die Kommission, die sich aus namhaften Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammensetzt, intensiv mit der Arbeit von Vorstand, Aufsichtsrat, Abschlußprüfung und Hauptversammlung mit dem Ziel befaßt, eine adäquate Kontrolle der Unternehmensleitungen durch interne Vorkehrungen, Kapitalmärkte, Aktionärsrechte und wirksame Haftungsregelungen sicherzustellen. Aber nicht nur das: Die Kommission hat zudem untersucht, welche Möglichkeiten die Nutzung moderner Kommunikationstechnologien bietet, ob der Gang junger Wachstumsunternehmen an die Börse durch Flexibilisierungen im Aktienrecht erleichtert werden kann und welche Folgen sich für deutsche Aktiengesellschaften aus einer doppelten oder ausschließlichen Zulassung an einer ausländischen Börse ergeben.

Entstanden ist eine wahre Fundgrube an aktienrechtlichen Reformüberlegungen. Die Veröffentlichung des Berichts dient daher der Information aller interessierten Fachkreise in der Hoffnung, dass sich eine fruchtbare Diskussion über die Vorschläge anknüpfen möge.
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Theodor Baums.