Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
M. Schmidt/A. Prinz

BilRUG in der Praxis

Erläuterungen und Materialien
2016, 327 Seiten, gebunden, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-24325-8
54,80 €

BilRUG in der Praxis

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Dieses Buch gibt dem Leser einen praxisorientierten Überblick über die wesentlichen Gesetzesänderungen im HGB durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz und deren Auswirkungen in der Praxis. Von den Änderungen insbesondere betroffen sind:

  • Die typisierte Nutzungsdauer für aktivierte selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens sowie derivative Geschäfts- oder Firmenwerte, deren individuelle Nutzungsdauer nicht verlässlich geschätzt werden kann
  • Die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Befreiungsregelungen für die Aufstellung, Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses von Tochtergesellschaften
  • Auswirkungen aus der Anhebung der Schwellenwerte der Größenkriterien
  • Neudefinition der Umsatzerlöse
  • Änderungen der (Konzern-) Anhangangaben
  • Ergänzende Vorschriften für bestimmte Unternehmen des Rohstoffsektors zur Aufstellung eines Zahlungsberichts

Die gesetzlichen Neuregelungen werden in gut strukturierter und leicht verständlicher Form erläutert und mit den Änderungen einhergehende praxisrelevante Fragestellungen aufgezeigt. Praxistipps geben Hilfestellungen im praktischen Umgang mit den auftretenden Problemen und zeigen mögliche Lösungen auf. Ergänzt wird die Darstellung um mögliche Gestaltungsspielräume, die die neuen Regelungen eröffnen. Das Buch enthält auch eine gegenüberstellende Synopse, die in komprimierter und übersichtlicher Form die Neuerungen durch das BilRUG aufzeigt und einen ersten Überblick über sämtliche Änderungen im HGB gibt. Außerdem sind die geänderten Gesetzestexte und die jeweils zugehörigen Gesetzesmaterialien enthalten. Berücksichtigt sind auch weitere Gesetzesänderungen, zuletzt durch das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz.

Autoren
Von (Verfasser) WP/StB Marc Schmidt, und WPin/StBin Dr. Andrea Prinz.