Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Wanke

Die Besteuerung deutsch-luxemburgischer Erb- und Schenkungsfälle

Internationales Erbschaftsteuerrecht und Nachlassplanung
2002, Bd. 009, 308 Seiten, broschiert, Dissertation, 14,5 x 21cm
ISBN  978-3-504-62409-5
49,80 €
Besonders in den letzten zwei Jahrzehnten hat die internationale Verflechtung des Wirtschafts- und Rechtsverkehrs rasant zugenommen. Dieses betrifft sowohl den unternehmerischen als auch den privaten Lebensbereich.

Die Besteuerung deutsch-luxemburgischer Erb- und Schenkungsfälle

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Damit entstehen auf dem Gebiet des Erbschaftsteuerrechts neue Probleme. Zugleich ergeben sich aber auch neue Gestaltungsmöglichkeiten, die bei der Nachlassplanung berücksichtigt werden sollten. Darüber hinaus ist Luxemburg ein bedeutender Finanzplatz und lukrativer Holdingstandort. Daraus ergeben sich besondere Sachverhalte, die auch an das Erbschaftsteuerrecht besondere Anforderungen stellen. Wanke gibt zunächst einen Überblick über das luxemburgische Erbschaftsteuerrecht. Im Anschluss daran zeigt er die Besonderheiten deutsch-luxemburgischer Erbfälle auf. Dabei richtet er seine Ausführungen insbesondere an den steuerlich ausgerichteten Ratgeber. Dementsprechend werden nicht nur Rechtsfragen erörtert. Darüber hinaus werden auch Verfahrensabläufe dargestellt, die gerade auch das Bank- und Investmentgeschäft mit umfassen.
Autoren
Von (Verfasser) Dr. Matthias Wanke.