Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Nacke

Die Haftung für Steuerschulden

Beratung - Gestaltung - Verfahren
3. vollständig überbearbeitete Auflage, 2012, 442 Seiten, gebunden, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-20087-9
49,80 €

Die Haftung für Steuerschulden

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Die Haftung für Steuern ist auf vielen Beratungsfeldern von Bedeutung. Neben der Lohnsteuerhaftung nach § 42d EStG, der Haftung der Gesellschafter (z.B. nach § 128 HGB) und der Haftung des Geschäftsführers nach §§ 34, 69 AO kann es auch bei einem Betriebsübergang zur Haftung kommen (z.B. nach § 75 AO oder § 25 HGB).

Diese und weitere Haftungstatbestände werden entsprechend ihrer praktischen Bedeutung ausführlich dargestellt. Aber auch die Haftung nach Eintritt der Insolvenz oder die Verwirklichung von Duldungstatbeständen werden in diesem Buch behandelt.

Der Autor bringt als Richter am Finanzgericht und langjähriges Mitglied eines Haftungssenats seine umfassende Erfahrung ein, um z.B. auf die Problemfelder der Haftungsinanspruchnahmen hinzuweisen. Die zahlreichen Übersichten, Beispiele, Praxishinweise, ein ABC der Haftungsbegriffe sowie Auszüge aus Gesetzestexten und Musterformulierungen zum Einspruch unterstreichen dabei den praktischen Nutzen.

Die neuen Entwicklungen der steuerrechtlichen Haftung durch Gesetzgebung und Rechtsprechung werden neben materiellrechtlichen Fragen, den relevanten verfahrensrechtlichen Problemen und den allgemeinen Grundsätzen des Haftungsrechts übersichtlich dargestellt.

Autoren
Von (Verfasser) Richter am FG Dr. Alois Th. Nacke.