Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Herrmann/Heuer/Raupach

Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz. Kommentar (Grundwerk mit Fortsetzungsbezug für mindestens 2 Jahre)

inkl. Datenbank www.ertragsteuerrecht.de
2016, 17134 Seiten, 10 Bände, Ordner Leinen, Kommentar, 16,5 x 23,5cm
ISBN  978-3-504-23063-0
398,00 €

Erscheinungsweise: Ergänzungslieferungen etwa fünfmal jährlich

Herrmann/Heuer/Raupach. Jeder kennt ihn, keiner sollte in Ertragsteuerfragen auf ihn verzichten. Deshalb: Testen Sie den renommierten Großkommentar jetzt 4 Wochen lang zum Nulltarif und überzeugen Sie sich von seiner großen Klasse und Aktualität!

Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz. Kommentar (Grundwerk mit Fortsetzungsbezug für mindestens 2 Jahre)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Der Herrmann/Heuer/Raupach ist der Standard-Großkommentar zum Einkommen- und Körperschaftsteuerrecht. Das Werk bietet eine gesetzessystematische Kommentierung streng orientiert am Gesetzeswortlaut und innerhalb der Kommentierung getrennt nach Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen. Jeder Vorschrift vorangestellt sind allgemeine Erläuterungen zum besseren Verständnis der Vorschrift und zur schnellen Orientierung. Für höchste Qualität der Kommentierungen steht ein ausgewogener Kreis von über 100 renommierten Autoren aus allen Bereichen der Steuerrechtsanwendung: Beratung, Unternehmenspraxis, Rechtsprechung, Finanzverwaltung und Steuerrechtswissenschaft. Dies garantiert einen hohen Grad an Praxisverbundenheit und bietet gleichzeitig die Gewähr dafür, dass ständig neue, verantwortlich begründete Meinungen in den Denkprozess der Steuerfachleute eingebracht werden. Die jährlichen Expresskommentierungen in Form von vorgehefteten Jahreskommentierungen zu sämtlichen Gesetzesänderungen im Bereich Einkommen- und Körperschaftsteuer halten das Werk auf aktuellem Rechtsstand.

Einzigartig: Die Kommentierungssystematik

  • Vorbildliche Textstruktur und lesefreundliche Gestaltung führen Sie in jedem Fall im Handumdrehen vom Problem zur Lösung.
  • Allgemeine Erläuterungen orientieren vorab über Rechtsentwicklung, Bedeutung, Geltungsbereich, Verhältnis zu anderen Vorschriften, Zurechnung, Ermittlung und Verfahrensfragen
  • Gesetzessystematische Kommentierung streng nach dem Aufbau der Paragraphen absatz-, satz- und nummernweise
  • Kommentierung innerhalb eines Satzes getrennt nach den einzelnen Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen
  • Einzelfragen der Beratung werden in Schluss-ABCs lexikonartig zusammengefasst; nach Bedarf werden innerhalb der gesetzessystematischen Kommentierung wichtige Anwendungsfälle in ABC-Form eingefügt
  • Umfangreiche Fragenkomplexe, die eine Behandlung im Schluss-ABC sprengen würden, werden in separaten Anhängen behandelt
  • Vorbildliche Verzahnung der Jahreskommentierungen mit den Kommentierungen im Stammwerk
  • Umfangreiche Fragenkomplexe, die eine lexikonartige Behandlung in einem Schluss-ABC sprengen würden, werden in "Anhängen" zusammengefasst.

Online-Bestandteile des Print-Abos:

  • Herrmann/Heuer/Raupach, EStG, KStG
  • Lenski/Steinberg, GewStG
  • Handbuch des Jahresabschlusses (HDJ)
  • Zeitschrift Finanz-Rundschau
  • Entscheidungen des BFH und der Finanzgerichte
  • Steuergesetze, -verordnungen und Verwaltungsanweisungen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Neu in nur 10 Ordnern
  • Mit Online-Modul
  • Einfache Volltext-Recherche im elektronischen Kommentar
  • Hervorragende Herausgeber und Autoren aus Beratung, Rechtsprechung, Wissenschaft und Unternehmenspraxis
  • Stets aktuell durch jährliche Expresskommentierung der Änderungen

Am besten, Sie testen!
4 Wochen lang. Kostenlos und ohne Risiko.

Testen Sie den großen Herrmann Heuer Raupach jetzt 4 Wochen lang in Ihrer Praxis. Benutzen Sie ihn bei Ihrer täglichen Arbeit am ertragsteuerrechtlichen Fall. Und überzeugen Sie sich dabei von seiner neuen Aktualität. Sein außerordentlich hohes Kommentierungsniveau verleiht auch Ihrer Beratung eine neue Qualität. Sollte Sie das brillante Kommentarwerk wider Erwarten nicht überzeugen, lassen wir es nach vier Wochen umgehend bei Ihnen abholen.* Das heißt, keine Kosten und kein Risiko. Also: Am besten, Sie testen.

*Dieses Angebot gilt nur bei Direktbezug über den Verlag

Informationen zu den Ergänzungslieferungen
Zuletzt erschien Lieferung 275 (124,- €, August 2016) zzgl. 43,– € für das Online-Modul
Lieferung 276 ist für Oktober 2016 geplant. Lieferung zzgl. 43,– € für das Online-Modul
Inhalt u.a.: § 4h EStG (Zinsschranke), § 22 EStG (Arten der sonstigen Einkünfte), § 23 EStG (Private Veräußerungsgeschäfte), § 50d EStG (Besonderheiten der DBA und der §§ 43b und 50g) sowie § 14 Abs. 3 bis 5 KStG (AG oder KGaA als Organschaft)
Autoren
Von (Verfasser) WP/StB Dipl.-Finw. Klaus Altendorf, Prof. Dr. Heribert M. Anzinger, RegDir Dipl.-Finw. Wilfried Apitz, Dr. Martina Baumgärtel, StB Prof. Dr. Bernhard Becht, LL.M., Richter am BFH Dr. Winfried Bergkemper, Richter am FG Dr. Holger Berninghaus, Dr. Jan Boetius, StB Dipl.-Kfm. Dr. Wolfgang Bornheim †, Richter am BFH Jürgen Brandt, RA Ronald Buge, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Gero Burwitz, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Uwe Clausen, Prof. Dr. Marc Desens, StB Prof. Dr. Thomas Dommermuth, WP/StB Dipl.-Kfm. Tobias Dreixler, Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, WP/StB Hans-Martin Eckstein, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Prof. Dr. Stephan Eilers, LL.M., MinRat Dr. Thomas Eisgruber, Richter am FG Dr. Jürgen Eschenbach, StB Prof. Dr. Rudolf Federmann, Richter am FG Andreas Fink, Richter am FG Hans-Ulrich Fissenewert, StB Prof. Dr. Hans Gunnar Fleischmann, RA/StB Dr. Einiko Benno Franz, LL.M., Richter am BFH Dr. Michael Geissler, RAin, Fachanwältin für Steuerrecht Dr. Eva-Maria Gersch, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Dipl.-Finw. Dr. Rüdiger Gluth, WP/StB Dr. Kurt Gratz, Richter am SG Jens Grönke-Reimann, Richter am FG Günter Haep, RA/StB Dr. Antje Hagena, StB Dr. Uta Haiß, RAin, Fachanwältin für Steuerrecht Dr. Dorothee Hallerbach, Vors. Richter am FG Prof. Dr. Friedrich E. Harenberg, RA Sebastian Hartrott, RA/StB Dr. Klaus Herkenroth, LL.M., Richter am BFH Dr. Andreas Herlinghaus, Prof. Dr. Johanna Hey, StB Dipl.-Kfm. Dr. Christian Hick, StB Prof. Dr. Jörg Hoffmann, Richter am FG Dr. Alfred Hollatz, Vors. Richter am FG Dr. Hans-Joachim Horn, Richter am FG Dipl.-Finw. Jens Intemann, Reg.-Rätin Dipl.-Finw. Heike Janetzko, Vors. Richter am BFH a.D., RA/StB Prof. Dr. Hans-Joachim Kanzler, Richter am BFH a.D. Dr. Michael Kempermann, RA/StB Dr. Hanno Kiesel, StB Anne Killat-Risthaus, Richter am FG Dr. Jan-Hendrik Kister, RA/StB, Fachanwalt für Steuerrecht Dipl.-Finw. Dr. Martin Klein, StB Prof. Dr. Hans-Jochen Kleineidam, WP/StB Dr. Werner Kleinle, Richter am FG Dr. Hagen Kobor, WP/StB Dipl.-Kfm. Prof. Dr. Thomas Köster, Richter am FG Dipl.-Finw. Stefan Kolbe, Richter am FG Dipl.-Finw. Dr. Alexander Kratzsch, Richter am FG Dipl.-Finw. Dr. Volker Kreft, Vors. Richter am FG Ulrich Krömker, RA Dr. André Kruschke, RA/StB Dipl.-Kfm.(FH) Dr. Christian Kühner, RA/StB/WP Dr. Thorsten Kuhn, Richter am BFH Dr. Egmont Kulosa, Dipl.-Kfm. Dr. Wolfgang Kumpf, Dr. Lutz Lammers, RA Dr. Ulf Lange, Richter am FG Dr. Christian Levedag, LL.M., RAin/StBin Dr. Bettina Lieber, RA Dr. Wolfgang Lingemann, RA/StB Dr. Mathias Link, StB Dipl.-Volksw. Gerd Lohmar, OAR Dipl.-Finw. Andreas Ludolph, RA/StB Prof. Dr. Peter Lüdemann, RA Dr. Hendrik Marchal, RA/StB Dr. Michael Maßbaum, Städt. Rechtsdir. Norbert Meier, StB Bernd Meyer, Dr. Lars Micker, BScEc, LL.M., Richter am BFH Joachim Moritz, Prof. Dr. Andreas Musil, Richter am FG Dr. Alois Th. Nacke, Prof. Dr. Ulrich Niehus, Richter am BFH Dipl.-Kfm. Dr. Gregor Nöcker, Reg.-Dir. Dr. Sven Pache, Ob.-Reg.-R Dipl.-Finw. Joachim Patt, Richter am FG Dipl.-Kfm. Dr. Stefan Paul, StB Dipl.-Kffr. Petra Peffermann, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Uwe W. Pel, StB Prof. Dr. Markus Peter, Richter am BFH Dr. Volker Pfirrmann, Ltd. RegDir. Dr. Hansjörg Pflüger, WP/StB Dipl.-Kfm. Prof. Dr. Ulrich Prinz, Prof. Dr. Katja Rade, Vors. Richter am FG Dipl.-Finw. Bernd Rätke, RA/StB Dr. Lars Rehfeld, Richterin am FG Dr. Christina Reuss, Prof. Dr. Heiner Richter, RA/StB Wolfgang Richter, RA/StB Oliver Rosenberg, Dipl.-Kfm. Dr. Andreas Roth, Prof. DDr. Hans-Georg Ruppe, RA Norbert J. Sailer Khuepach, B.A., LL.M., Richter am BFH Dr. Ulrich Schallmoser, RA Dipl.-Finw. Prof. Dr. Richard Schmidt, Reg.-Rätin Dipl.-Finw. Andrea Schmidt, RA/StB Dipl.-Finw. Dr. Norbert Schneider, RA Dr. Tibor Schober, RA/StB Dipl.-Kfm. Markus Schulz, Vors. Richter am FG Wolfgang Seibel, WP Thomas Semelka, Prof. Dr. Theodor Siegel, StB Prof. Dr. Patrick Spohn, Richter am FG Dr. Reimer Stalbold, Vizepräsident des FG Prof. Dr. Thomas Stapperfend, RA/StB Dr. Klaus Stein, RA/StB Dipl.-Kfm. Ingo Sterner, StB Prof. Dr. Thomas Stobbe, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Frank Stockmann, RA/StB Dr. Andreas Striegel, LL.M., StB Dipl.-Finw. Markus Suchanek, WP/StB Dr. Georg Thurmayr, Richterin am FG Dr. Susanne Tiedchen, Richter am FG Dr. Kai Tiede, Prof. Dr. Oliver Tillmann, StB Prof. Dr. Norbert Tonner, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Georg von Wallis, RA, Fachanwalt für Verwaltungs- und Steuerrecht Klaus Voß, Vors. Richter am FG Dr. Klaus J. Wagner, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Heinrich-Jürgen Watermeyer, Richter am BFH Rainer Wendl, Vors. Richter am BFH Michael Wendt, Reg.-Ob.-Rätin Dr. Julia Wilhelm, Richter am FG Dr. Stefan Wilk, Prof. Dr. Helmuth Wilke, WP/StB Prof. Dr. Norbert Winkeljohann, Richter am FG Sven-Christian Witt. Herausgegeben von Prof. Dr. Johanna Hey, Richter am BFH Michael Wendt. Begründet von Alfons Mrozek, Albert Kennerknecht. Fortgeführt von weiland RA, Fachanwalt für Steuerrecht Carl Herrmann, weiland RA, Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Gerhard Heuer, Richter am BFH a.D. Dr. Rudolf Jansen, RA, Fachanwalt für Steuerrecht Prof. Dr. Arndt Raupach, OFPräs a.D. Friedrich Wrede. Mitherausgeben von WP/StB Prof. Dr. Ulrich Prinz, Richter am BFH Dr. Winfried Bergkemper, RA Dr. Uwe Clausen, Vors. Richter am BFH a.D. Prof. Dr. Hans-Joachim Kanzler, Dipl.-Kfm. Dr. Wolfgang Kumpf, Vizepräsident des FG Prof. Dr. Thomas Stapperfend, StB Prof. Dr. Thomas Stobbe, Richterin am FG Dr. Susanne Tiedchen.