Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Hanau/Arteaga/Rieble/Veit

Entgeltumwandlung

Rechtsgrundlagen, Gestaltung und Potential in der betrieblichen Altersversorgung
3. Auflage, 2014, 395 Seiten, gebunden, Handbuch, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-42047-5
99,00 €

Entgeltumwandlung

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Der betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung kommt als Ergänzung der gesetzlichen Rentenversicherung ein hoher Stellenwert zu. Die Verfasser stellen die Einbettung der Entgeltumwandlung in das arbeits-, steuer-, insolvenzund sozialversicherungsrechtliche Umfeld dar unter Berücksichtigung der verschiedenen Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung. Sie helfen bei der Aufgabe, mit dem vorhandenen Regelungsinstrumentarium Lösungen zu erarbeiten, die ein äquivalentes und damit faires Verhältnis von Gehaltsherabsetzung und Versorgungsleistung zur Folge haben.

Angereichert mit zahlreichen Beispielen, Schaubildern und Vergleichstabellen zur Vorteilhaftigkeit der verschiedenen Versorgungswege erwartet Sie folgender Aufbau:

  • Einleitung
  • Grundlagen im Arbeitsrecht, Gewerberecht und Strafrecht
  • Betriebsrentenrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht
  • Bilanzrecht
  • Zwangsvollstreckung
  • Vorteilhaftigkeitsvergleich
  • Anhang
    • Tarifverträge
    • Musterverträge

Das Buch ist rundum auf dem neuesten Stand. Zielsetzung, Schwerpunkte und eingearbeitete Neuerungen lassen sich für die aktuelle Auflage in etwa so zusammenfassen:

  • Optimierung der Entgeltumwandlung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Detaillierte Übersichten zum Vorteilhaftigkeitsvergleich der verschiedenen Versorgungswege
  • Individual- und Kollektivrechtliche Grundlagen und Besonderheiten
  • Vorgehensweise und praktische Vorteile beim Opt-out-Modell
  • Rechtsprechung des EuGH und BAG zum Verschaffungsanspruch und subsidiärer Haftung des Arbeitgebers
  • Konsequenzen der Rechtsprechung des EuGH zum Vergaberecht und zur Konzentration der Entgeltumwandlung auf bestimmte Träger, insbesondere im öffentlichen Dienst
Autoren
Von (Verfasser) RA, Dipl.-Betriebsw. Dr. Marco S. Arteaga, Prof. Dr. Dres. h.c. Peter Hanau, Prof. Dr. Volker Rieble, RAin Annekatrin Veit. Unter Mitarbeit von RA Dr. Uwe Langohr-Plato.