Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Preis/Sagan (Hrsg.)

Europäisches Arbeitsrecht

Grundlagen - Richtlinien - Folgen für die deutsche Rechtspraxis
2015, 780 Seiten, gebunden, Handbuch, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-42048-2
149,00 €

Europäisches Arbeitsrecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Das Werk stellt das europäische Arbeitsrecht und dessen Folgen für die deutsche Arbeitsrechtspraxis prägnant, leicht verständlich und praxistauglich dar. Ausgehend von den einschlägigen europäischen Richtlinien und der hierzu ergangenen Rechtsprechung von EuGH und nationalen Gerichten werden das EU-Recht und dessen Auswirkungen auf das deutsche Recht eingehend erläutert. Die im Text optisch hervorgehobene Darstellung der Besonderheiten im deutschen Arbeitsrecht lässt den Rechtsberater und -anwender auf einen Blick erkennen, an welchen Stellen ein Blick nach Europa sinnvoll erscheint, weil z.B. Handlungsbedarf droht. Grundlagenkapitel zum europäischen Arbeitsrecht und zu den europäischen Grundrechten und ein verfahrensrechtliches Kapitel zum Vorabentscheidungsverfahren runden das Werk ab. Zahlreiche Praxishilfen, Übersichten und Checklisten helfen bei der Erfassung der wichtigsten Fragestellungen.

Herausgeber und Autoren beschäftigen sich in Wissenschaft, Anwaltschaft und Gerichtspraxis vertieft mit der Materie des europäischen Arbeitsrechts und dessen Bedeutung für die deutsche Arbeitsrechtspraxis.

„Die Autoren sowie Ulrich Preis und Adam Sagan als Herausgeber, allesamt seit langem im europäischen Recht aktiv, haben es sich nicht leicht gemacht. Sie haben den umfangreichen Stoff nicht einfach abgearbeitet, sondern Wert auf eine gut lesbare und durch Übersichten strukturierte Darstellung gelegt.“ aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Dres. h.c. Peter Hanau

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Dr. Adam Sagan. Bearbeitet von Prof. Dr. Wiebke Brose, Dr. Timon Grau, Prof. Dr. Michael Grünberger, Prof. Dr. Felix Hartmann, Dr. Johannes Heuschmid, Dr. Alice Jenner, Dr. Christian Mehrens, Dr. Thomas Müller-Bonanni, Dr. Sebastian Naber, Dr. Stephan Pötters, Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Dr. Sebastian Roloff, Dr. Adam Sagan, Dr. Piero Sansone, Florian Schierle, Dr. Ulrich Sittard, Dr. Daniel Ulber, Dr. Stefan Witschen.