Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Centrale für GmbH

GmbH-Steuer-Highlights 2016/2017 - 08.12.2016

Handlungsbedarf für die GmbH-Beratungspraxis zum Jahresende
08.12.2016
Mannheim

Referenten

Prof. Dr. Burkhard Binnewies

Prof. Dr. Burkhard Binnewies

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Kanzlei Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München

Dr. Klaus Olbing

Dr. Klaus Olbing

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Kanzlei Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München

Dr. Rolf Schwedhelm

Dr. Rolf Schwedhelm

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Kanzlei Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München

Themen

  • Was Sie zum Jahreswechsel 2016/2017 beachten sollten
  • Gesetzgebung: ErbStG
  • Die wichtigsten BFH-Entscheidungen und BMF-Schreiben aus dem Jahr 2016 mit den Konsequenzen für die GmbH-Beratung
  • Beratungsschwerpunkte 2016/2017
  • Mit Gestaltungsmöglichkeiten und aktuellem Handlungsbedarf jeweils an Ort und Stelle
  • Update-Garantie: Tagesaktuelles Programm zum Seminartermin!

 

 

Jetzt buchen

Seminarziel

Das Top-Seminar als Versicherung zum Jahresende: Unsere Referenten informieren Sie über alles Wichtige aus dem Steuerrecht 2016 für die GmbH und ihre Gesellschafter mit den Auswirkungen für 2017. Alle bis dahin anfallenden Highlights aus Verwaltungsanweisungen, Gesetzgebung und Rechtsprechung mit Relevanz für die Beratungspraxis werden berücksichtigt. Soweit Handlungsbedarf zum Jahresende besteht, wird dieser besonders herausgestellt.

Teilnehmerkreis

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen

9.30 – 17.00 Uhr

Aktuelles aus der Gesetzgebung

  • Erbschaftsteuerreform und GmbH

Aktuelles aus der Finanzverwaltung

  • Körperschaftsteuerrichtlinien 2016
  • BMF vom 14.12.2015 (vGA bei Risikogeschäften)
  • BMF vom 4.4.2016 (§ 27 Abs. 8 KStG)
  • BMF vom 21.12.2015 zu § 50i Abs. 2 EStG 3 OFD NRW vom 19.1.2016 (vGA und Schenkung)
  • FinMin Schleswig-Holstein vom 22.2.2016 (Organschaft)
  • OFD Frankfurt a.M. vom 11.12.2015 (Organschaft)
  • SenFin Berlin vom 6.1.2016 (§ 8c KStG)

Aktuelles aus der Beratungspraxis

  • Realteilung in der GmbH & Co. KG
  • § 6 Abs. 5 EStG in der GmbH & Co. KG
  • Aktuelles zur vGA
  • Problembereich Forderungsverzicht
  • Aktuelles zur Betriebsaufspaltung
  • Feststellung der Bilanz im Gesellschafterstreit

Aktuelles aus der Finanzrechtsprechung

  • Verlust von Verlusten (z.B. EuGH zu § 8c Abs. 1a, vorweggenommene Erbfolge)
  • Probleme mit dem Einlagekonto (z.B. Einlagenrückzahlung und Liquidation)
  • Schachtelprivileg nach § 9 Nr. 2a GewStG (z.B. Beginn des Erhebungszeitraums)
  • Verlust bei Anteilseinziehung
  • Organschaft (z.B. organisatorische Eingliederung, Beendigung durch Einbringung)
  • Umwandlungsteuerrecht (z.B. §§ 3, 18 Abs. 3 UmwStG)
  • Aktuelles zu § 17 EStG (z.B. nachträgliche Anschaffungskosten, Verlustrealisierung, Veräußerungsgewinn aus Geschäftsführerbeteiligung)

Update-Garantie: Tagesaktuelles Programm zum Seminartermin!


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    Sonderpreis für Mitglieder der Centrale für GmbH

* Pflichtfelder