Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Kroppen (Hrsg.)

Handbuch Internationale Verrechnungspreise (Grundwerk mit Fortsetzungsbezug für mindestens 2 Jahre)

2016, 3036 Seiten, 2 Bände, Ordner Leinen, Handbuch, 16,5 x 23,5cm
ISBN  978-3-504-26042-2
149,00 €

Erscheinungsweise: ca. 2 Ergänzungslieferung pro Jahr

Handbuch Internationale Verrechnungspreise (Grundwerk mit Fortsetzungsbezug für mindestens 2 Jahre)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Die Darstellung der Verrechnungspreise, die früher im Band IV des Flick/Wassermeyer/Becker, Kommentar zum Außensteuerrecht, gebündelt war, ist in das vorliegende Werk ausgegliedert worden. Der Erläuterung der Verrechnungspreise kann so breiterer Raum für intensive und umfassende Information und kritische Auseinandersetzung eingeräumt werden. Die Darstellung verbindet die nationalen und internationalen Aspekte der Verrechnungspreisproblematik miteinander. Erläutert werden sowohl die deutschen Verwaltungsgrundsätze zu den Verrechnungspreisen als auch die OECD-Leitlinien zu demselben Problemkreis. Das Werk will dem Steuerpflichtigen auch Wegleitung im Ausland bei der Auseinandersetzung mit den dortigen Steuerbehörden und Gerichten sein.
Informationen zu den Ergänzungslieferungen
Zuletzt erschien die Lieferung 22 (Mai 2016, 109,- €). Lieferung 23 ist für Dezember 2016 geplant.
Inhalt: Überarbeitung der Kap. IV (Methoden der Verwaltungen) und V (Dokumentation) der OECD-Verrechnungspreisleitlinien
Autoren
Herausgegeben von RA/FAStR Prof. Dr. Stephan Rasch, RA, StB Prof. Dr. Heinz-Klaus Kroppen, LL.M.. Bearbeitet von Dr. Roman Dawid, Dr. Alexander Ebering, RAin Eva Greil, Dr. Stefan Greil, StB Axel Eigelshoven, Dr. Jörg Hülshorst, RA/StB Prof. Dr. Heinz-Klaus Kroppen, LL.M., RAin Katharina Mank, LL.M., StB Dr. Axel Nientimp, RA/FAStR Dr. Stephan Rasch, Dr. Simon Renaud, RAin/FAinStR M. B. L. Susanne Tomsen, StB Dr. Achim Roeder, M.A., ORR Rolf Schreiber. Begründet von RA/FAStR Helmut Becker.