Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Konflikt-Coaching-Tools im Einzelgespräch - 24./25.03.2017

Mediationen in Bewegung bringen
24.03.2017
Köln

Referenten

Prof. Dr. Roland Fritz, M.A.

Prof. Dr. Roland Fritz, M.A.

Mediator, Rechtsanwalt, Präsident des VG Frankfurt/M a.D., Lehr- und Ausbildungstätigkeit an Hochschulen und in der Justiz

Michael Klenk

Michael Klenk

Rechtsanwalt, Mediator, Business-Coach und Berater, Frankfurt/Main

Themen

  • Kennenlernen und unmittelbare praktische Anwendung spezieller Konflikt-Coaching-Tools für Einzelgespräche 
  • Möglichkeiten und Grenzen bei der Anwendung von Interventionen in Einzelgesprächen erleben
  • Professionalisierung der Einzelgesprächs-Kompetenz und spezifische Ergänzung desHandlungsrepertoires als Mediator
  • Sensibilisierung für Konfliktdynamiken und ihre Lösungsmöglichkeiten
Jetzt buchen

Seminarziel

Wie lassen sich festgefahrene oder schwierige Mediationen in Bewegung bringen?

Einzelgespräche mit den Parteien können hierzu ein wichtiger Schritt sein. Im Einzelgespräch kann es einer Partei möglicherweise eher gelingen, eigene Konfliktmuster zu erkennen und sich der Perspektive der anderen Seite anzunähern als in deren Gegenwart. Nur: Wie ist das Einzelgespräch zu führen und welche Werkzeuge kann man sinnvollerweise anwenden?

Um das „Fenster des Verstehens" zwischen den Parteien zu öffnen und damit eine einvernehmliche Konfliktlösung zu fördern, bietet es sich an, sogenannte Konflikt-Coaching-Tools einzusetzen. Solche Tools sollten im Interesse einer professionellen Konfliktbearbeitung fachlich fundiert und mit Blick auf die ausgeübte Rolle bewusst eingesetzt werden.

Die Referenten stellen spezielle Konflikt-Coaching-Tools für Einzelgespräche vor und zeigen, wie diese im Rahmen einer Mediation eingesetzt werden können.

Teilnehmerkreis

Ausgebildete Mediatoren, die ihre Kompetenzen durch die Anwendung von Konflikt-Coaching-Tools im Bereich des Einzelgesprächs erweitern und vertiefen möchten

24./25. März 2017

1. Tag: 10.00 – 18.30 Uhr
2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr

 

Programm

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Mediation und Coaching
  • Bedeutung von Einzelgesprächen im Rahmen einer Mediation
  • Indikationen für Einzelgespräche und für die Anwendung von Konflikt-Coaching-Tools
  • Vorstellung professioneller Interventionswerkzeuge aus dem Konflikt-Coaching wie z.B. das „Tauschen", das „Polaritäten-Quartett" oder die „Waage"
  • Praktische Übungsfälle (Rollenspiele) zum Kennenlernen der Werkzeuge
  • Fallbezogene Anwendung der Tools durch die Teilnehmer im Rahmen von Einzelgesprächen in einer Mediation

Von: 712,81 €

An: 821,10 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 690,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 599,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    Sonderpreis für Mitglieder der CfM

* Pflichtfelder