Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Paefgen

Unternehmerische Entscheidungen und Rechtsbindung der Organe in der AG

2002, 680 Seiten, gebunden, Habilitationsschrift, 14,5 x 21cm
ISBN  978-3-504-31164-3
112,00 €
Die Frage der Nachprüfbarkeit von Entscheidungen der Unternehmensorgane gewinnt zunehmend an Bedeutung, denn hier kollidieren unternehmerisches Ermessen und Informationsinteresse der Aktionäre.

Unternehmerische Entscheidungen und Rechtsbindung der Organe in der AG

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Gerade im Zusammenhang mit Verteidigungsmaßnahmen gegen Übernahmeversuche ist mit einer Zunahme der Aktionärsklagen zu rechnen. Der Autor untersucht – vor dem Hintergrund des vom BGH in neueren Entscheidungen entwickelten Konzepts – die Bindungen, denen das unternehmerische Ermessen unterliegt, und erläutert das System der Aktionärsklagebefugnisse. Die praktischen Auswirkungen werden an Beispielsfällen von feindlichen Übernahmen gezeigt. Ganz aktuell sind dabei bereits das neue Übernahmegesetz und der Deutsche Corporate Governance Kodex berücksichtigt.
Autoren
Von (Verfasser) Privatdozent Dr. Walter G. Paefgen.