Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Köhler

Anwalts-Handbuch Wohnungseigentumsrecht

3. neu bearbeitete Auflage, 2013, 1824 Seiten, gebunden, Handbuch, 16 x 24cm
ISBN  978-3-504-18071-3
129,00 €

Anwalts-Handbuch Wohnungseigentumsrecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Gerade bei WEG-Mandaten gilt: Nur wer ökonomische, taktische und rechtliche Verzahnungen erkennt und berücksichtigt, wird sich auf diesem Arbeitsfeld langfristig behaupten.

Das Anwalts-Handbuch Wohnungseigentumsrecht beschränkt sich deshalb nicht auf eine bloße Vermittlung der jeweiligen abstrakten Rechtslage: Es bietet viel mehr, nämlich direkt umsetzbaren Lesernutzen. Deutliche Hinweise helfen, Haftungsrisken und typische Fehler zu vermeiden. Tipps zu Strategie und Taktik erweitern das Know-How des anwaltlichen Praktikers. Beispiele, Checklisten, Übersichten und Musterformulierungen verhindern, dass entscheidende Aspekte übersehen werden. Klar strukturiert und genau so dargestellt, wie es der Gang des Mandates erfordert. Auf höchstem fachlichen Niveau und in einer Darstellungstiefe, die nichts auslässt. Kurz: Dieses voluminöse Nachschlagewerk bietet dem Anwalt alles, was er benötigt, um im Wohnungseigentumsrecht die Interessen seiner Mandanten besser, einfacher, sicherer oder schneller durchzusetzen.

Neu in der dritten Auflage

Seit der Vorauflage hat vor allem der BGH zu einer Vielzahl von Einzelfragen wichtige Entscheidungen getroffen, die natürlich komplett in das Handbuch eingearbeitet worden sind, z. B. zu folgenden Themen:

  • Abänderung des Kostenverteilungsschlüssels
  • Bildung und Darstellung der Instandhaltungsrücklage in der Jahresabrechnung
  • Bezeichnung der Beklagtenseite im Beschlussanfechtungsverfahren
  • Zeitpunkt der Vorlage der Adressenliste
  • Sondereigentumsfähigkeit von Heizkörpern
  • Rechtmäßigkeit von Videoüberwachungsanlagen
  • großzügige Auslegung des Modernisierungsbegriffs

Komplett neu geschrieben wurden die Teile:

  • Gebrauchsüberschreitungen
  • Entziehung des Wohnungseigentums
  • Verwaltungsverhältnis

Ganz neu hinzugekommen sind die Teile:

  • Baurechtliche Fragen im Wohnungseigentumsrecht
  • Streitwerte im Wohnungseigentumsrecht

Wieder neu aufgenommen wurde der Teil:

  • Sondernutzungsrechte

 

Autoren
Herausgegeben von RA Wilfried J. Köhler. Bearbeitet von RA Helmut Aschenbrenner, Prof. Dr. Matthias Becker, RA Johannes Drabek, RAin Ulrike Gantert, RA Tobias C. Hahne, Prof. Dr. Martin Häublein, Vors.RiLG Dr. Johannes Hogenschurz, RA Bernd Klose, RA Wilfried J. Köhler, Notar Dr. Heinrich Kreuzer, Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, RA Andreas Ott, RA Michael Peter, RA Holger Reichert, RAin Daniela Scheuer, RiAG Dr. Nicole Vandenhouten, RA Michael Wolicki.

„Der Köhler/Bassenge bereichert den Alltag des Praktikers seit 2004. Bereits bislang gehörte er zu den guten Werken. Daran hat sich nichts geändert.“
Richter am KG Dr. Oliver Elzer NZM 16/2009

„Dieses voluminöse Nachschlagewerk bietet dem Leser alles, was er benötigt, um die Interessen seiner Mandanten besser, einfacher, sicherer oder schneller durchzusetzen!“
RAK Köln KammerForum 3/2009

(…) Wie bereits die Vorauflagen bietet „der Köhler“ ein praxisorientiertes Werk, das sowohl die Arbeit des mit dem Wohnungseigentum befassten Rechtsanwalts, als auch die Arbeit des Wohnungseigentumsverwalters in jeder Hinsicht unterstützen kann. (…)
Beate Müller, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, München Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht 12/2013