Köhler

Anwalts-Handbuch Wohnungseigentumsrecht

Anwalts-Handbuch Wohnungseigentumsrecht
Hochaktuell mit den letzten Fundamentalentscheidungen des BGH: u.a. zur Gemeinschaftsbezogenheit von Schadensersatzansprüchen, Reichweite von allgemeinen Öffnungsklauseln oder Geschäftsführung ohne Auftrag.


  • Deutliche Hinweise zur Vermeidung von Haftungsrisiken
  • Tipps zu Strategie und Taktik
  • Beispiele, Checklisten und Musterformulierungen

ISBN 978-3-504-18072-0

4. neu bearbeitete Auflage, 2020, 1784 Seiten, gebunden, 170x240
139,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Der „Köhler“ gewährleistet ein Höchstmaß an Beratungsqualität! Deutliche Hinweise vermeiden Haftungsrisiken. Tipps zu Strategie und Taktik erweitern Ihr Know-How. Beispiele, Checklisten und Musterformulierungen verhindern, dass entscheidende Aspekte des Falles übersehen werden. Diese Auflage enthält die letzten Fundamentalentscheidungen des BGH z. B. zur Gemeinschaftsbezogenheit von Schadensersatzansprüchen, zur Reichweite von allgemeinen Öffnungsklauseln oder zur Geschäftsführung ohne Auftrag.

Neue Kapitel 

  • Technische Sicherheit
  • Arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen
  • Datenschutz 
  • Versicherungsrechtliche Aspekte des WEG-Mandats

In Deutschland gibt es nach dem Statistischen Jahrbuch 2018 annähernd 5,5 Millionen Eigentumswohnungen. Nicht nur diese Zahl, sondern auch die seit dem Redaktionsschluss der Vorauflage veröffentlichten, etwa 2.200 gerichtlichen Entscheidungen aller Instanzen und ca. 2.800 Aufsätze zum Wohnungseigentumsrecht lassen auf die erhebliche Bedeutung der Materie schließen. Die Neuauflage des Anwalts-Handbuchs erschließt diese große Informationsmenge für die wohnungseigentumsrechtliche Tagesarbeit. 

Autoren
Herausgegeben von RA Wilfried J. Köhler ., Bearbeitet von RA Helmut Aschenbrenner, Prof. Dr. Matthias Becker, RR Dr. Sebastian Felz M.A., RAin Ulrike Gantert, Prof. Dr. Martin Häublein, VorsRiLG Dr. Johannes Hogenschurz, RA Wilfried J. Köhler, RA Sebastian Leppla, RA Markus Maier, RA Dr. Andreas Ott, RA Michael Peter, RiAG Dr. Christian Queisner, RAin Daniela Scheuer, RAin Susanne Tank, RA Michael Wolicki .
139,00 € inkl. MwSt.