Schimmel/Basak/Reiß

Juristische Themenarbeiten

Anleitung für Klausur und Hausarbeit im Schwerpunktbereich,
Juristische Themenarbeiten
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-9562-3

288 Seiten, 165 X 235 mm, 3., neu bearbeitete Auflage 2017, Lehrbuch / Studienbuch, Buch flexibler Einband
21,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Die Konzeption:
Das Werk wendet sich an Studierende, die sich mit dem Verfassen einer juristischen Themenarbeit konfrontiert sehen und denen diese unbekannte Aufgabenstellung Schwierigkeiten bereitet. Das Herangehen an eine fallunabhängige Prüfungsklausur bzw. -arbeit, abseits der alles beherrschenden Gutachtenform, wird den Studierenden an den Universitäten kaum vermittelt, da im Pflichfachstudium vor allem die sichere Anwendung des Gutachtenstils im Vordergrund steht.
Durch die Einführung wissenschaftlicher Arbeiten in Schwerpunktbereichsprüfungen (neben Seminar- und Hausarbeiten) begeben sich Studierende bei juristischen Themenarbeiten hier oftmals auf unbekanntes Terrain. Für diese Situation haben die Autoren eine anleitende Hilfestellung verfasst, die den Studierenden die Sicherheit und das Vertrauen in das eigene Arbeiten gibt.

Der Inhalt:
Neben Hinweisen für einen gelungenen Aufbau und auf dessen typische Elemente schenkt das Buch den inhaltlichen und sprachlichen Anforderungen an eine juristische Themenarbeit sowie der Wissenschaftlichkeit der Arbeitsweise besondere Beachtung. Darüber hinaus geben die Autoren hilfreiche Tipps für den mündlichen Vortrag und weisen auf Fehlerquellen hin.
Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Roland Schimmel, Rechtsanwalt, Dr. Denis Basak, Dr. Marc Reiß .
Rezensionen

Die Autoren bieten in leicht verständlicher Sprache eine sehr gelungene Arbeitshilfe für die Erstellung von juristischen Themenarbeiten. Die zahlreichen Nachweise im umfangreichen Fußnotenapparat bieten die Möglichkeit zur weiteren Vertiefung, wo sie gewünscht ist. Wer vor seiner ersten juristischen Themenarbeit steht, sollte das Buch rechtzeitig zu Rate ziehen. Er wird dann schnell erkennen, wie spannend die Bewältigung einer solchen Aufgabe ist und wieviel Spaß sie machen kann.
RA Dr. Simon Apel, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim, in: JA 3/2018

... in einfacher und leicht verständlicher Sprache verfasst, was ein schnelles und unkompliziertes Lesen und Verstehen ermöglicht ... nützliche Tipps, welche auch praktisch umgesetzt werden können ... die sprachlichen Anforderungen an Themenarbeiten ... sehr ausführlich in dem Buch dargestellt ... ein praktisches und anschauliches Methodenlehrbuch, welches besonders für Studierende geeignet ist, die noch gar keine oder nur geringe Erfahrungen mit dem Verfassen von wissenschaftlichen Themenarbeiten im Fachbereich Rechtswissenschaften haben.
Daniela Eitle B.Sc. auf: www.uni-ulm.de 26.08.2016

Insgesamt ist in dem Buch demnach all das Wissen zu finden, das man für das Schreiben einer Themenarbeit braucht. Ich würde es jedem Studierenden wärmstens empfehlen, da ich bisher kein besseres Buch auf dem Themengebiet kennengelernt habe und es jedem Studierenden viele Fragen beim Bearbeiten von Themenhausarbeiten beantworten kann.
www.elbelaw.de 1.2.2012


21,99 € inkl. MwSt.