Peine/Siegel

Klausurenkurs im Verwaltungsrecht

Ein Fall- und Repetitionsbuch zum Allgemeinen und Besonderen Verwaltungsrecht
Klausurenkurs im Verwaltungsrecht
Buch C.F. Müller Verlag
Mit neuem Ko-Autor:Prof. Dr. Thorsten Siegel

ISBN 978-3-8114-5358-6

504 Seiten, 170 X 240 mm, 7., neu bearbeitete Auflage 2021, Lehrbuch / Studienbuch, Buch flexibler Einband
27,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Dieser Klausurenkurs gibt anhand von 27 Falllösungen Studierenden Beispiele und konkrete Hilfestellungen, wie die Lösung eines Falls auf dem Niveau der Fortgeschrittenen-Übung und des Examens aussehen könnte. Er ist auf die Schwerpunkte-Lehrbücher von Peine/Siegel, Allgemeines Verwaltungsrecht, Erbguth/Mann/Schubert, Besonderes Verwaltungsrecht, Schenke, Polizei- und Ordnungsrecht sowie Schenke, Verwaltungsprozessrecht abgestimmt und bildet mit jenen eine gewinnbringende Einheit bei Vertiefungsfragen. Das Buch enthält neben ausführlichen Klausurlösungen ein einleitendes Repetitorium der Grundzüge des Verwaltungsprozessrechts zum leichteren Einstieg in die folgenden Klausurbearbeitungen. Abgerundet wird die Darstellung durch einzelne Repetitorien zu wichtigen Themen des Allgemeinen und Besonderen Verwaltungsrechts, welche an die jeweiligen Klausuren mit den einschlägigen Themen angehängt sind. Der thematische Schwerpunkt der Klausuren liegt dabei stets auf den bundesweit einheitlich zum Pflichtfachstoff zählenden Rechtsgebieten Kommunal-, Polizei- und Baurecht.

Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Dr. h.c. Franz-Joseph Peine Frankfurt/Oder, Prof. Dr. Thorsten Siegel Berlin .
Rezensionen

Im Staatsrecht und Verwaltungsrecht wird es kaum bessere Fallbücher ... geben. Was Übersicht, Vollständigkeit und Umfang angeht, so suchen diese Fallbücher ihresgleichen. Wer sie durchgearbeitet hat, kann dem Examen mit aller Ruhe begegnen.
Michael Stern auf: www.justament.de 8.1.2018

Mir persönlich hat dieses Fall- und Repetitionsbuch immens geholfen, den üppigen und auch oft nicht immer leichten Lernstoff des Verwaltungsrechts zu verstehen und in einer Klausur anwenden zu können. ... ist dieses Buch meiner Meinung nach das Beste, um sich auf die großen Übungen oder gar das Examen vorzubereiten.
Fachschaft Jura der Universität zu Köln http://fachschaft.de 9.1.2017

Wer dringend Fallbücher zum Öffentlichen Recht sucht, sollte unbedingt zum „Degenhart“ oder „Peine“ greifen. Nach gründlichem Durcharbeiten der Bücher sollten dem Leser die meisten Examensklausurprobleme in der einen oder anderen Form bekannt vorkommen. Selbst derjenige, der sich im Examen einer unbekannten Konstellation gegenübersieht, sollte mit dem systematischen Grundwissen eine gut vertretbare Lösung konzipieren können. Daher können alle drei Bände nur unbedingt empfohlen werden. Auf dem Markt wird sich Vergleichbares nur schwer finden lassen.
Michael Stern auf: www.justament.de 9.1.2017

Der 539 Seiten umfassende Klausurenkurs von Peine stellt eine außergewöhnlich gute Hilfe zur Vorbereitung verwaltungsrechtlicher Klausuren dar. Wer die 35 Klausuren und die Aufbauhinweise gewissenhaft durchgearbeitet hat und die zahlreichen Tips des Autors beherzigt, dem sollte vor den Prüfungen nicht bange sein. Die Arbeit mit diesem Buch macht Spaß und kann ohne Bedenken empfohlen werden. Dem Leser wird (...) ein kleines Repetitorium geboten. Auch Referendare können noch gewinnbringend mit diesem Werk arbeiten.
studjur-online.de 03.02.2009

Mit diesem neuen Werk hat Peine eine gerade für die oft als spröde empfundene Materie des Verwaltungsrechts rundum gelungene Übungshilfe entwickelt, die unbedingt aktiv genutzt werden sollte.
JuS-Magazin 1/2005

Peine präsentiert eine neue Fallsammlung, die ihresgleichen sucht. Schon die erste Auflage wird sich mit Sicherheit im Büchermarkt behaupten und kann wärmstens empfohlen werden
Stefanie Samland, in: jurawelt.com 11/2004

Alles in allem ist es ein gelungenes Werk und der Kauf lohnt sich.
Nebelhorn November 2010


27,00 € inkl. MwSt.