Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Plath (Hrsg.)

BDSG/DSGVO

Kommentar zum BDSG und zur DSGVO sowie den Datenschutzbestimmungen des TMG und TKG
2. neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 2016, 1648 Seiten, gebunden, Kommentar, 14,5 x 21cm
ISBN  978-3-504-56074-4

Verfügbarkeit: Auflage vergriffen. Wir merken Ihre Bestellung für die 3. Auflage, die voraussichtlich im Mai 2018 erscheint, vor.

139,00 €

BDSG/DSGVO

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Im April 2016 wurde die DSGVO verabschiedet. Eine zweijährige Übergangsphase gibt Unternehmen und Behörden Zeit, sich auf die neue Rechtslage einzustellen. In der Praxis führt dies zu der Notwendigkeit, die Geschäftsmodelle so auszugestalten, dass sie einerseits den aktuellen Anforderungen entsprechen, aber auch nach dem Inkrafttreten der DSGVO noch durchführbar bleiben. Die zweite Auflage dieses Kommentars widmet sich dieser Herausforderung. Neben einer Aktualisierung der Kommentierungen zum BDSG, TMG und TKG beinhaltet sie eine Erstkommentierung der gesamten DSGVO.

  • Besonderer Wert wurde auf die Verzahnung gelegt.
  • Durch diverse Querverweise wird aufgezeigt, wo Handlungsbedarf besteht.
  • Das Werk richtet sich vor allem an Praktiker.
  • Es verfolgt weiterhin den bekannt meinungsfreudigen Ansatz mit wissenschaftlich untermauertem Blick für das „Machbare“.
Autoren
Herausgegeben von Dr. Kai-Uwe Plath. Bearbeitet von RA Thomas Becker, LL.M. Eur., Patrick von Braunmühl, RA Dr. Axel Freiherr von dem Bussche, LL.M., StAin Dr. Anna-Mirjam Frey, LL.M., RA Dr. Jan-Michael Grages, RA Nils Hullen, LL.M., RA Valerian Jenny, RA Dr. Wulf Kamlah, RA Dr. Michael Kuhnke, RA Dr. Kai-Uwe Plath, LL.M., Prof. Dr. Jan Dirk Roggenkamp, RA Dr. Lutz Schreiber, RAin Dr. Katrin Stamer.

„ Autoren und Verlag haben das von ihnen gesetzte Ziel erreicht, nämlich handfeste und konkret umsetzbare Lösungen für datenschutzrechtliche Probleme anzubieten, auch wenn es hierzu noch keine gesicherte Rechtsprechung gibt.“
Dr. Olaf Riecke, Hamburg, ZMR 2/2014

zur Vorauflage
„Das Werk sticht aus dem Feld vergleichbarer Datenschutzkommentare durch viele Auslegungen hervor, die eine pragmatische Verarbeitungspraxis ermöglichen.“

Dr. Philipp Kramer Datenschutz-Berater 4/2013

„Wer sich im Unternehmen … mit Datenschutzfragen auseinanderzusetzen hat, dem bietet „der Plath“ Orientierung, Verständnis, Antworten und Empfehlungen.“
RA Volker Stück Arbeit und Arbeitsrecht 2/2013

„Fazit: Wer sich im Unternehmen, insbesondere als Datenschutzbeauftragter, Personaler (§§ 28, 32 BDSG) oder Compliance-Beauftragter, bzw. als Berater mit Datenschutzfragen ausei-nanderzusetzen hat und sich für die EU-DSGVO „fit“ machen will, respektive muss, dem bietet der „Plath“ Orientierung, Verständnis, Antworten und Empfehlungen. Die Anschaffung und Arbeit damit ermöglicht ein (rechts)sicheres Bewegen auf häufig unsicherem Terrain – dem datenschutzrechtlichen Minenfeld – und bewahrt vor Sanktionen und Schäden, die ab dem 25.5.2018 noch drastisch ansteigen. Darüber hinaus wird der etablierte und zitierfähige Kommentat wesentlich zur Meinungsbildung der neuen EU-DSGVO beitragen und wird auch hier Standards setzen.“
RA Volker Stück, Aschaffenburg AuA 2/2017

zur Vorauflage:
„Die Autoren legen einen erfrischenden Kommentar vor, der sich traut, neue Positionen zum Datenschutz zu vertreten und der an einigen Stellen der herrschenden Meinung entgegentritt. Dabei wird auch das Internet- und Telekommunikationsdatenschutzrecht kommentiert. Oft schneidet das Werk auch alte Zöpfe der bisherigen Auslegung ab. Das Werk sticht aus dem Feld vergleichbarer Datenschutzkommentare durch viele Auslegungen hervor, die eine pragmatische Verarbeitungspraxis ermöglichen. Insgesamt gilt: Ein Kommentar, der die Rechtsfortbildung, also das neue Verständnis einzelner Vorschriften, befördern wird.“

Dr. Philipp Kramer Datenschutz-Berater 4/2013