Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Bestimmung des Unterhaltsbedarfs nach den ehelichen Lebensverhältnissen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zur konkreten Bedarfsberechnung (Online-Seminar) - 27.09.2018

Voraussetzungen für den Umstieg der Berechnungsmethode vom Quotenunterhalt zur konkreten Bedarfsbestimmung

Bestimmung des Unterhaltsbedarfs nach den ehelichen Lebensverhältnissen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zur konkreten Bedarfsberechnung (Online-Seminar)

  • Abgrenzung prägender Einkünfte von nicht prägenden Einkünften – keine Berücksichtigung eines Karrieresprungs
  • Nutzungswert einer Immobilie als prägender Faktor
  • Bedarfsbestimmung bei Übergang von Erwerbseinkommen auf Renten- sowie Versorgungsbezüge
  • Voraussetzungen der konkreten Bedarfsberechnung – Sättigungsgrenze – Korrektur bei übermäßiger Lebensführung