Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Bilanzierungspraxis in der GmbH/GmbH & Co. KG - 05.12.2018

Aktuelle Fallgestaltungen in Handels- und Steuerbilanz
05.12.2018
Köln
Weitere Termine:

Referenten

Diplom-Finanzwirt Wolfgang Bolk

Diplom-Finanzwirt Wolfgang Bolk

Regierungsdirektor a.D. Bis 31.12.2012 Lehrbereichsleiter für Bilanz und Unternehmenssteuerrecht und Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen. Seit vielen Jahren Referent im Rahmen der Fortbildung der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Diplom-Finanzwirt Thomas Kirchner

Diplom-Finanzwirt Thomas Kirchner

Regierungsdirektor Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen; zwischenzeitlich Sachgebietsleiter bei der Groß- und Konzernbetriebsprüfung Münster und Referent im Unternehmenssteuerreferat. Außerdem tätig in der Aus- und Fortbildung der steuerberatenden Berufe.

Themen

  • Eintritt in eine GmbH & Co. KG gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten und sonstigen Gegenleistungen nach § 24 UmwStG n.F.
  • Ausscheiden gegen Abfindung aus einer GmbH & Co. KG nach Maßgabe der Stellungnahme des IDW HFDA RS 7
  • Übertragung fremdfinanzierter Wirtschaftsgüter
    – Trennungstheorie und deren Vermeidung –
  • Anteilsübertragung und Rechtsfigur eines Gesamtplans
  • Einbringungen in eine Kapitalgesellschaft
  • Steuerrechtliche Bewertungsvorbehalte nach entgeltlicher Verpflichtungsübernahme
Jetzt buchen

Seminarziel

Informieren Sie sich umfassend über die aktuelle Bilanzierungspraxis rund um die GmbH und die GmbH & Co. KG. Unsere Referenten widmen sich ausgewählten Bilanzierungsfragen aus aktuellen Gesetzesänderungen, Urteilen und Stellungnahmen der Finanzverwaltung. Daraus resultierende Folgen und Gestaltungen für die Praxis werden aufgezeigt. Die Teilnehmer erfahren, was bei der Bilanzierung zu beachten ist, wie optimal vorgegangen wird, und welche Fehler zu vermeiden sind.

Teilnehmerkreis

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen

Eintritt in eine GmbH & Co. KG

  • Gewährung von Gesellschaftsrechten und § 24 UmwStG
  • Bilanzierung in Gesamthands- und Ergänzungsbilanzen
  • Auflösung der Ergänzungsbilanzen
  • Sachbehandlung des Sonderbetriebsvermögens
  • Beurteilung sonstiger Gegenleistungen (§ 24 UmwStG n.F.)


Ausscheiden aus einer GmbH & Co. KG gegen Abfindung

  • Steuerbilanz nach dem Ausscheiden
  • Handelsbilanz nach dem Ausscheiden nach Maßgabe der Stellungnahme des IDW HFA RS 7
  • Abschreibungen nach Ausscheiden gegen Abfindung
  • Abgrenzung: Anteilsübertragung/Gesellschafterwechsel


Übertragung fremdfinanzierter Wirtschaftsgüter

  • Erfolgsneutrale Übertragung – Trennungstheorie
  • Vermeidung der Rechtsfolgen der Trennungstheorie


Anteilsübertragung und Rechtsfigur eines Gesamtplans

  • BFH zur Rechtsfigur eines Gesamtplans
  • Ausgliederung von Sonderbetriebsvermögen als Problemfeld
  • Unentgeltliche Anteilsübertragung und Ausgliederung
  • Entgeltliche Anteilsübertragung und Ausgliederung


Einbringungen in eine Kapitalgesellschaft

  • Wertansatz bei der übernehmenden Kapitalgesellschaft
  • Einzubringendes negatives Betriebsvermögen
  • Einbringung/Zurückbehaltung von Sonderbetriebsvermögen
  • Fallgestaltungen


Steuerrechtliche Bewertungsvorbehalte nach entgeltlicher
Verpflichtungsübernahme

  • Grundsystematik
  • BMF-Schreiben vom 30.11.2017
  • Schuldbeitritt für künftige erdiente Anwartschaften
  • (Futureservice)


Weitere aktuelle Fallgestaltungen

Mercure Hotel Köln City
Friesenstraße 44-48,
50670 Köln
Tel.: +49 221 1614-0

Teilnahmegebühr
495,– € Seminargebühr
410,– € Centrale-Mitglied (jeweils zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Annmeldebestätigung und eine Rechnung. Jetzt Centrale-Mitglied werden und schon vergünstigt teilnehmen: www.centrale.de

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Tagungsleitung:

Diplom-Finanzwirt Wolfgang Bolk
Regierungsdirektor a.D.
Bis 31.12.2012 Lehrbereichsleiter für Bilanz und Unternehmenssteuerrecht und Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen. Seit vielen Jahren Referent im Rahmen der Fortbildung der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Diplom-Finanzwirt Thomas Kirchner
Regierungsdirektor
Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen; zwischenzeitlich Sachgebietsleiter bei der Groß- und Konzernbetriebsprüfung Münster und Referent im Unternehmenssteuerreferat. Außerdem tätig in der Aus- und Fortbildung der steuerberatenden Berufe.


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Centrale Mitglieder

* Pflichtfelder