Bader/Hohmann/Klein

Die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter in der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit

Ihre Rechtsstellung, ihre Rechte und Pflichten
Die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter in der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-7014-9

301 Seiten, 170 X 240 mm, 13., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2012, Handbuch, Buch flexibler Einband
39,95 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
In keiner anderen Gerichtsbarkeit haben ehrenamtliche Richterinnen und Richter eine so große Bedeutung gewonnen wie in der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit. Ihre Mitwirkung an der Rechtsfindung hat zu einem verstärkten Vertrauen der Prozessparteien in die Richtigkeit der Entscheidungen geführt, da die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter wie sie selbst aus der Arbeits- und Sozialwelt stammen.

Das Werk informiert ausführlich, praxisorientiert und gut lesbar über alle Themen rund um das ehrenamtliche Richteramt:

- Berufungsverfahren
- Rechtsstellung der ehrenamtlichen Richter
- Fragen der Entschädigung
- Unfall- und Krankenversicherungsschutz
- Zivilrechtliche Haftung und strafrechtliche Verantwortlichkeit
- Ablehnung und Beendigung des Amtes

In die Neuauflage wurden die umfangreichen gesetzlichen Änderungen sowie die aktuelle Rechtsprechung eingearbeitet. Wichtige Vorschriften sowie je eine Musterakte eines Verfahrens vor dem Arbeits- und dem Sozialgericht runden das Werk ab.
Autoren
Von (Verfasser) Dr. Peter Bader, Präsident des Hessischen LAG, Roger Hohmann, RA, Ministerialrat a.D., Dr. Harald Klein, Präsident des Hessischen LSG .
39,95 € inkl. MwSt.