Schmuck

Deutsch für Juristen

Deutsch für Juristen
Vom Schwulst zur klaren Formulierung
Vom Schwulst zur klaren Formulierung: Dazu gibt dieses Werk wertvolle Hilfestellungen. Denn die Sprache ist das Handwerkszeug des Juristen.
  • Tipps für klares Deutsch
  • Praxis-Übungen
  • Briefmuster

ISBN 978-3-504-64412-3

5. Auflage 2021, 161 Seiten DIN A5, gbd.
24,80 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Die Sprache ist das Handwerkszeug des Juristen, das Recht wird mittels Sprache transportiert. Wenn die Worte missverständlich sind, die Sprache verworren ist, kann das Recht nicht oder nicht richtig angewendet werden: Mandanten verstehen die Anwälte nicht, der Anwalt redet an seiner Kollegin vorbei; Zeugen missverstehen Fragen der Richter. In nunmehr 5. Auflage schon ein Klassiker, bietet der „Schmuck" Juristinnen und Juristen beim (Wieder)erlernen einer klaren Sprache wertvolle Hilfestellungen.

Das Buch vermittelt Ihnen mit vielen Tipps, Beispielen und Übungen die wichtigsten Regeln für verständliches Deutsch, zunächst mit einer Mischung aus normalen und juristischen Texten, erst dann mit rein juristischen Texten. Normale Sätze ohne juristischen Bezug sind nötig, um zu lernen, klar zu formulieren, ohne sich dabei gleich in inhaltlichen, juristischen Fragen zu verfangen.

Der Inhalt im Überblick:

  • Tipps für klares Deutsch
  • Textgliederung
  • Praxis-Übungen
  • Briefmuster/Empfehlungen
  • Grundlagen der Pressearbeit

Ein Textbeispiel aus dem Buch: 

"Der Küchenzuruf": Das Wichtigste nach vorn

".... Denken Sie bei all Ihren Texten zunächst an den "Küchenzuruf". Sie beachten damit wie selbstverständlich die meisten Regeln für klares Deutsch. Sie werden das Wichtigste nach vorn und nicht ans Ende setzen und Sie werden Verben und keinen Nominalstil benutzen. Sie werden keinen Schachtelsatz bauen, sondern einen klaren deutschen Satz. Sie werden beispielsweise rufen: Du, wir haben den Prozess gewonnen. Sie werden wohl kaum rufen: Du, nach der Durchführung der mündlichen Verhandlung seitens des Gerichts erging ein Urteil zu unseren Gunsten. ..."

Der Autor arbeitet seit rund 30 Jahren an der Schnittstelle von Recht und Sprache. Er ist Rechtsanwalt und Journalist (Absolvent der Hamburger Journalistenschule) und war Gerichtsreporter. Seit 25 Jahren vermittelt er mit seinen Seminaren „Klares Juristendeutsch" und „Professionell texten" praxisnah die klare Sprache vor Ort: in Anwaltskanzleien, Behörden, Verbänden, Ministerien und Unternehmen. Zudem ist er Dozent für klares Juristendeutsch an der Universität Köln und der Bucerius Law School.

Autoren
Bearbeitet von RA Michael Schmuck.
Leseprobe

Leseprobe

24,80 € inkl. MwSt.