Staatliche Aufgaben, private Akteure

Staatliche  Aufgaben, private Akteure
Band 3: Neuvermessung einer Grenze
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-5636-5

242 Seiten, 170 X 240 mm, 2020, Handbuch, Buch flexibler Einband
48,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Nach „Erscheinungsformen und Effekte“ (2015) und „Konzepte zur Ordnung der Vielfalt“ (2017) widmet sich der abschließende Band 3 des Forschungsprojekts der Abgrenzung zwischen staatlicher und privater Sphäre: Inwieweit gelten für die zahlreichen Personen und Organisationen, die außerhalb des Staates stehen, aber an der Erfüllung staatlicher Aufgaben mitwirken, die Regeln für den Staat oder für Private?

Übergreifende Analysen beleuchten ökonomische Aspekte und klären die Rolle, die staatliche Aufgaben und staatlicher Einfluss für die Abgrenzung spielen. Die Frage wird auch bereichsspezifisch beantwortet: für die bundesstaatliche Behördenorganisation, die Grundrechte, die Amtshaftung, das Strafrecht, für die Kontrolle durch Parlament, Rechnungshof und Volksanwaltschaft, für Datenschutz, Amtsverschwiegenheit und Auskunftspflicht sowie für die Wettbewerbs- und Staatsschuldenbestimmungen des Unionsrechts.

Mit Beiträgen von: Lorenz Dopplinger, Harald Eberhard, Claudia Fuchs, Arno Kahl, Franz Merli, Magdalena Pöschl, Susanne Reindl-Krauskopf, Richard Sturn, Ewald Wiederin und Andreas W. Wimmer.

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Ewald Wiederin, Prof. Dr. Magdalena Pöschl, Prof. Dr. Claudia Fuchs, Prof. Dr. Franz Merli, Prof. Dr. Richard Sturn, Prof. Dr. Andreas W. Wimmer .
48,00 € inkl. MwSt.