Habersack/Mülbert/Schlitt

Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt

Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt
Habersack/Mülbert/Schlitt, Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt
Hier finden Sie alles zur Strukturierung, Vorbereitung, Durchführung und den Rechtsfolgen der verschiedenen Emissionsformen. Unter Einbezug betriebswirtschaftlicher, steuerrechtlicher und bilanzrechtlicher Aspekte.
  • Praxisorientierte Gesamtdarstellung der Strukturierung, Vorbereitung, Durchführung und Rechtsfolgen der verschiedenen Formen der Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt
  • Hervorragendes Herausgeber- und Autorenteam, das nur so gespickt ist von Spezialisten
  • Und natürlich: auf topaktuellem Stand mit allen nationalen und europäischen Entwicklungen

ISBN 978-3-504-40097-2

4. neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 2019, 1792 Seiten, gebunden, 170x240
279,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung
Die Inanspruchnahme der Kapitalmärkte hat für die Unternehmensfinanzierung überragende praktische Bedeutung. Darüber hinaus entwickeln sich ständig neue Finanzierungsformen am Kapitalmarkt. Das Handbuch greift diese Entwicklungen auf und befasst sich umfänglich und praxisorientiert mit diesem dynamischen Rechtsgebiet.

Vorbereitung, Durchführung und Rechtsfolgen der verschiedenen Emissionsformen werden ausführlich beleuchtet; betriebswirtschaftliche, steuerrechtliche und bilanzrechtliche Aspekte runden das Portfolio ab. Und auch der ausländische Markt wird mit einzelnen Länderberichten in den Blick genommen.

Von Auflage zu Auflage hat sich dieses Handbuch weiterentwickelt und kann inzwischen als Standardwerk bezeichnet werden. Und auch in dieser Auflage werden neue Kapitel zur Aktiendividende und zum Initial Coin Offering (ICO) ergänzt. Dem bewährten Aufbau – Aktienemissionen, aktienverwandte Emissionen, Anleiheemission, Sonderformen, Prospekt, Börsenzulassung, Haftung, ausländische Jurisdiktionen – ist das Werk treu geblieben.

Besonders intensiv und umfänglich – sowohl auf nationaler, mehr und mehr aber auch auf europäischer Ebene – greift der Gesetzgeber in dieses Gebiet ein. Zahlreiche Änderungen und Entwicklungen mussten daher mit viel Know-how eingearbeitet werden, beispielhaft zu nennen sind hier nur die Marktmissbrauchsverordnung (MAR) oder das Zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz.
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Mathias Habersack, Prof. Dr. Peter O. Mülbert, RA Prof. Dr. Michael Schlitt .
Rezensionen

„Erneut ist es … gelungen, in einer überzeugenden Kombination von Praxisbezug und wissenschaftlicher Durchdringung eine aktuelle Handreichung zu Fragen der Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt zu verfassen, die in keiner Handbibliothek eines Kapitalmarktrechtlers fehlen sollte.“ Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL.M. (UCLA), AG 11/2019

279,00 € inkl. MwSt.