Magnus/Mankowski

European Commentaries on Private International Law (ECPIL)

European Commentaries on Private International Law (ECPIL)
Kommentar in vier Bänden

Band I: Brussels Ibis Regulation | Band II: Rome I Regulation | Band III: Rome II Regulation | Band IV: Brussels IIbis Regulation

Die nun vollständige englischsprachige Reihe „European Commentaries on Private International Law“ kommentiert Artikel für Artikel alle zivilrechtlich relevanten EU-Verordnungen – Brüssel Ia, Rom I und II sowie Brüssel IIa – und bietet Ihnen eine aktuelle und länderspezifische Auswertung der Rechtsprechung.


Der große Nutzen für international tätige Kanzleien ist, neben der lösungsorientierten Kommentierung, die Zeitersparnis, da bei der Fallbearbeitung die rechtliche Argumentation direkt, ohne Übersetzungsaufwände, aus dem englischsprachigen Kommentar entnommen werden kann.

ISBN 978-3-504-08008-2

2016 – 2019, ca. 3.420 Seiten Lexikonformat, 4 Bände, gbd.
746,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Mit dem Magnus/Mankowski bearbeiten Sie Ihre internationalen Mandate effektiver!

Für Ihre grenzüberschreitenden Zivilrechtsmandate bietet Ihnen die englischsprachige Reihe: 

  • eine lösungsorientierte, aktuelle Kommentierung der relevanten EUVerordnungen Brüssel Ia, Rom I und II sowie Brüssel IIa mit Auswertung der aktuellen, auch länderspezifischen, Rechtsprechung einschließlich der einschlägigen EuGH-Entscheidungen;
  • ideale Hilfestellung bei der Ausarbeitung Ihrer englischsprachigen Schriftsätze, Klageschriften und -erwiderungen durch das direkte Zitieren aus den Bänden, ohne aufwendigen Übersetzungsaufwand;
  • ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Anforderungen – wählen Sie entweder den Preisvorteil für den Bezug des Gesamtwerks mit allen vier Bänden oder die Bestellung des von Ihnen benötigten Bandes zum regulären Einzelpreis.

Band I: Brussels Ibis Regulation

Die Kommentierung der Brüssel Ia-Verordnung, des Dreh- und Angelpunkts des Europäischen Zivilprozessrechts, bietet klare Antworten auf Ihre prozessualen Fragen in allgemeinen Zivil- und Handelssachen.

Band II: Rome I Regulation

Die Rom I-Verordnung über vertragliche Schuldverhältnisse ist für grenzüberschreitende Mandate von zentraler Bedeutung. Hier erhalten Sie kompetente Unterstützung bei der Fallbearbeitung.

Band III: Rome II Regulation

Grenzüberschreitende außervertragliche Schuldverhältnisse regelt die Rom II Verordnung. Ob Verkehrsunfälle im Ausland, ungerechtfertigte Bereicherung oder culpa in contrahendo – hier finden Sie die passenden Lösungen.

Band IV: Brussels IIbis Regulation

30% aller Scheidungen sind solche mit Auslandsbezug. Die Kommentierung der Brüssel IIa-VO unterstützt Sie bei der Herstellung der Anerkennungs- und Vollstreckungsfähigkeit von Entscheidungen in internationalen Ehe- und Kindessorgesachen.

Autoren
Zum hervorragenden, internationalen Autorenteam zählen: Michael Bogdan | Andrea Bonomi | Alegría Borrás | Alfonso-Luis Calvo Caravaca | Javier Carrascosa González | David McClean | Gilles Cuniberti | Carlos Esplugues Mota | Richard G. Fentiman | Franco Ferrari | Stéphanie Francq | Pietro Franzina | Estelle Gallant | Thomas Garber | Francisco Garcimartín Alférez | Helmut Heiss | Michael Hellner | Martin Illmer | Xandra Kramer | Luís de Lima Pinheiro | Piotr Machnikowski | Ulrich Magnus (Herausgeber) | Peter Mankowski (Herausgeber) | Cristina M. Mariottini | Peter McEleavy | Axel Metzger | Horatia Muir Watt | Peter Arnt Nielsen | Guillermo Palao Moreno | Étienne Pataut | Marta Pertegás Sender | Walter Pintens | Jörg Pirrung | Illaria Queirolo | Pippa Rogerson | Isabelle Rueda | Kurt Siehr | Lubos Tichy | Patrick Wautelet | Michael Wilderspin | M.H. (Mathijs) ten Wolde | Bea Verschraegen | Paul Vlas.
746,00 € inkl. MwSt.