Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Geimer

Internationales Zivilprozessrecht

8. neu bearbeitete Auflage, 2020, ca. 1616 Seiten, gebunden, Handbuch, 170x240 mm
ISBN  978-3-504-47114-9

Verfügbarkeit: 21.11.2019

249,00 €
Wegweiser durch ein unübersichtliches Rechtsgebiet. Vertiefte Darstellung aller Grundlagen und Spezialfragen. Umfassende Einarbeitung der wichtigen Rechtsprechung. Top-Expertenwissen aus einem Guss.

Internationales Zivilprozessrecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Guided by Geimer: Mit dem Handbuch wird jeder international tätige Praktiker durch den Dschungel des internationalen Zivilverfahrensrechts geführt. Es ist eine unentbehrliche Hilfe bei der Orientierung im gesamten Erkenntnisverfahren, im Anerkennungsrecht und Vollstreckungsrecht der europäischen und ausländischen Rechtsordnungen, im internationalen Insolvenzrecht und im internationalen Schiedsverfahrensrecht. Top-Expertenwissen aus einem Guss; das Maß für jeden wissenschaftlichen Diskurs und unentbehrlich bei der Planung und Entwicklung von internationalen Prozessstrategien im europäischen und globalen Umfeld. Mit gründlicher Analyse der aktuellen EuGH-Rechtsprechung. Wertvolle Hinweise und Beispiele erhöhen die Praxisrelevanz.

Diese Neuerungen wurden berücksichtigt:
  • Ganz neu: EuKoPfVO, DSGVO, Unionsmarkenverordnung, EuGüterRVO und vieles mehr
  • Änderungen der EuInsVO, EuMahnVO und EuBagatellVO
  • Neue deutsche Durchführungsgesetze
  • Ausblick auf die geplanten Änderungen der EuZustVO und EuBeweisVO
  • Ausnahmen vom Prioritätsprinziip des Art. 29 EuGVVO
  • Neuanlauf der Haager Konferenz für ein Welt-GVÜ
Ihre Vorteile mit dem Geimer:
  • Wegweiser durch ein unübersichtliches Rechtsgebiet
  • Vertiefte Darstellung aller Grundlagen und Spezialfragen
  • Umfassende Einarbeitung der wichtigen Rechtsprechung
  • Wertvolle Hinweise und Praxisbeispiele
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit
  • Völkerrechtliches Immunitätsrecht und die daraus folgenden Einschränkungen der Justizgewährung
Der Name Geimer ist seit Jahrzehnten untrennbar mit dem internationalen Zivilverfahrensrecht verbunden. Der Autor ist durch langjährige Praxis und zahlreiche Veröffentlichungen – darunter auch der Zöller – ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des Internationalen Rechts.
Autoren
Von (Verfasser) RA/Notar a.D. Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhold Geimer.

Zu einer Vorauflage: „[Es] handelt sich um ein Werk, das keiner Empfehlung bedarf: In seiner Art unübertroffen ist dieses Handbuch für jeden unverzichtbar, der mit Fragen des internationalen Zivilverfahrensrechts konfrontiert ist – sei es zum ersten Mal oder als Routinier."
RA Dr. Rembert Süß, ZErb 12/2009

Zur Vorauflage: „Mit einer detaillierten Gliederung und einem ausführlichen Sachverzeichnis ermöglicht das Buch dem Einsteiger ebenso wie dem Routinier den schnellen Zugriff auf die im konkreten Fall interessierenden Fragen. Als Beispiel sei nur der exzellente Abschnitt zum Internationalen Beweis- und Beweisverfahrensrecht genannt, der detaillierte Einzelfragen des Beweisrechts thematisiert und den Zugriff auf weiterführende Spezialliteratur ermöglicht, die andernorts kaum nachgewiesen ist. Gerade in dieser Ausführlichkeit, Detailtiefe und wissenschaftlichen Durchdringung liegt der besondere Wert des Buches, das es für jeden mit internationalen Zivilprozessen befassten Praktiker und erst recht für den Wissenschaftler unverzichtbar macht.“
Prof Dr. Christian Heinze, FamRZ, Heft 19, 2015

Aus Besprechungen der Vorauflagen: „Der Geimer … – aktuell, sorgfältig aufbereitet, fesselnd geschrieben und auf nahezu alle Fragen eine Antwort – geleitet als guiding star den international tätigen Praktiker durch den Dschungel des internationalen Zivilverfahrensrechts. Dem Praktiker eine unentbehrliche Hilfe, ist und bleibt der Geimer auch Maß für jeden wissenschaftlichen Diskurs. Kurzum: ein Meisterwerk!“
RiLG Dr. Jörg Dilger, Maître en droit, LL.M., NJW 52/2009