Wolfgang Schneider

ZVG

Kommentar

Online erhältlich in diesem Modul:
juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht

  • Der brandneue Kommentar zum ZVG

ISBN 978-3-504-47109-5

2020, 2.148 Seiten, 170x240
139,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Der große, neue Kommentar zum ZVG. Bei aller Vollständigkeit zur Thematik wird stets für einen optimalen Überblick gesorgt: die jeweils relevanten „Nebenvorschriften“ sind in die Erläuterungen zum ZVG und zum EGZVG integriert. Durchgängig widmet sich das Werk mit besonderer Aufmerksamkeit den relevanten Kosten im ZVG. 

Mit allen aktuellen Entwicklungen 

  • zur Zustellungsvertretung 
  • zum (werdenden) Wohnungseigentümer und der rechtsfähigen Gemeinschaft 
  • zu Fragen der Klauselprüfung, der einstweiligen Einstellung, besonderen mietrechtlichen Auswirkungen 
  • zur Haftung für Verkehrswertgutachten 
  • zum Beschwerderecht
  • zum Verteilungsverfahren und den dortigen Rechtsmitteln
  • zu Haftungsfragen in der Zwangsverwaltung 
  • zur Teilungsversteigerung unter gesellschafts- und eherechtlichen Aspekten

Neueste BGH-Rechtsprechung

  • Aufstellung des geringsten Gebots
  • Rechtliches Gehör 
  • Sachverständigenhaftung für unrichtige Verkehrswertgutachten bei Zwangsversteigerung 

Die Vorteile

  • Wissenschaftliche Präzision bei absoluter Praxisnähe
  • Eingestreute Berechnungsbeispiele 
  • Umsetzungstipps
  • Eigene Gliederungspunkte zum Thema „Kosten“ am Ende des jeweils bearbeiteten Paragrafen
Autoren
Herausgegeben von Dipl.-RPfl. Prof. Wolfgang Schneider ., Bearbeitet von RiLG Dr. Dr. Andrik Abramenko, Dipl.-RPfl. Kai Achenbach, Prof. Dr. Matthias Becker, RA Hans-Martin Bergsdorf, Dipl.-RPfl. Rainer Goldbach, Dipl.-RPfl. Prof. Ulrich Keller, Dipl.-RPfl. Dieter Klos (†), Dipl.-RPfl. Gerhard Schmidberger, Dipl.-RPfl. Prof. Wolfgang Schneider, Dipl.-RPfl. Elke Strauß, Dipl.-RPfl. Roland Traub .
139,00 € inkl. MwSt.