Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Die Einigungsstelle - 12.11.2019

Verfahren, Fallen, Fehler, Praxis-Tipps
12.11.2019
Köln

Referenten

Axel Braun

Axel Braun

Peter Friedhofen

Peter Friedhofen

Themen

  • Der Weg in die Einigungsstelle
  • Verfahren in der Einigungsstelle
  • Anfechtung des Einigungsstellenspruchs
  • Kosten des Verfahrens
  • Einzelfälle
Jetzt buchen

Seminarziel

Ein Einigungsstellenverfahren zieht stets nachhaltige Konsequenzen nach sich. Erfahren Sie, welches die taktisch richtige Herangehensweise ist. Informieren Sie sich auf diesem Seminar über den formalen Ablauf einer Einigungsstelle. Am Ende des Seminars kennen Sie die rechtlichen Grundlagen sowie viele praktische Gestaltungsmöglichkeiten, die Ihnen helfen, das Einigungsstellenverfahren mitzugestalten und damit zu optimieren.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Arbeitsrecht, leitende Mitarbeiter aus Personal- und Rechtsabteilungen

Der Weg in die Einigungsstelle

  • Gerichtliches Besetzungsverfahren
  • Antragsbefugte Partei
  • Wideranträge
  • Rechtsschutzbedürfnis bei fehlendem innerbetrieblichem Einigungsversuch
  • Fristen und Verfahrensbesonderheiten
  • Die Hürde der offensichtlichen Unzuständigkeit
  • Rechtsmittel gegen den Beschluss nach § 98 ArbGG
  • Verfahren vor dem Landesarbeitsgericht

Verfahren in der Einigungsstelle

  • Verfahrensgrundsätze
  • Sonderproblem: Besorgnis der Befangenheit

Anfechtung des Einigungsstellenspruchs

  • Fristen und Formalien
    • Anfechtung wegen Rechtsfehlern
    • Anfechtung wegen Ermessensfehlern
  • Aussetzung anderer Verfahren wegen erfolgter Anfechtung

Kosten des Verfahrens

  • Vergütung des Vorsitzenden
  • Vergütung betriebsangehöriger Beisitzer
  • Vergütung betriebsfremder Beisitzer
  • Vergütung von Rechtsanwälten
  • Vergütung von Sachverständigen

Einzelfälle

  • § 87 BetrVG
    • Beginn und Ende der Arbeitszeit
    • Arbeitszeitverkürzung und -verlängerung
    • Betrieblicher Gesundheitsschutz
    • Betriebliche Lohngestaltung
  • §§ 111 ff BetrVG
    • Interessenausgleich
    • Sozialplan

9.30 –17.00 Uhr
Marriott Hotel Köln
Johannisstraße 76–80,
50668 Köln
Tel.: +49 221 942227-0

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Teilnahmegebühr
495,– € Seminargebühr (zzgl. MwSt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

AGB
Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Tagungsleitung:

Axel Braun
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln, ist Autor und/oder Herausgeber einiger Fachpublikationen,  Mitherausgeber des Fachbuchs Arbeitsrecht in Europa und ständiger Fachreferent in diversen Organisationen.


Peter Friedhofen
Rechtsanwalt, Wirtschaftsmediator, Direktor des Arbeitsgerichts Bonn a.D., Thür Werner Sontag, Köln, ist Dozent zahlreicher Schulungsveranstaltungen, Leiter einer Vielzahl von Einigungs- und Schlichtungsstellen und Mitautor des Handbuchs Kündigungsrecht.


589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder