Schwartmann u.a.

DS-GVO/BDSG

Datenschutz-Grundverordnung/Bundesdatenschutzgesetz
DS-GVO/BDSG
Buch C.F. Müller Verlag
Mit den Auswirkungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie auf den Datenschutz

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Datenschutz
juris IT-Recht
juris Unternehmensjuristen

ISBN 978-3-8114-5565-8

2.060 Seiten, 148 X 210 mm, 2., neu bearbeitete Auflage 2020, Kommentar, Buch Hardcover
189,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Die aktuellen Fälle, Urteile, Erfahrungen aus erster Hand – alles in einem Kommentar!

Zwei Jahre nach seinem Erscheinen stellt der HK DS-GVO/BDSG der Datenschutzpraxis wieder eine topaktuelle Kommentierung zur Verfügung. Anlass für die Neuauflage waren umfangreiche aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung, Rechtsprechung und der Aufsichtspraxis, auf die sich die Datenschutzpraxis täglich einstellen muss.

Eine ganz neue Herausforderung für die Datenschutzpraxis stellt die Bekämpfung der Auswirkungen der SARS-CoV-2-Pandemie dar. Welche Maßnahmen sind noch datenschutzkonform und welche nicht? Ganz konkret gilt diese Frage beispielsweise für die Zulässigkeit einer App zur Ermittlung von Kontakten mit Corona-Infizierten. Hinweise zum Umgang mit diesen schwierigen aktuellen Rechtsfragen enthält der vorliegende Kommentar.

Lesen Sie hier den aktuellen Gastbeitrag von Prof. Dr. Schwartmann: Datenschutzrechtliche Unternehmerpflichten in Zeiten von Corona

Schwerpunkte der Neuauflage sind:

  • die neuen Gesetze zum Bereichsspezifischen Datenschutz mit wichtigen Änderungen des BDSG,
  • die aktuelle Rechtsprechung nationaler Gerichte und des EuGH, die für die Praxis bedeutsame Maßstäbe gesetzt hat,
  • verschärfte Sanktionen durch die Datenschutzbehörden und
  • aktuelle Hinweise zur datenschutzrechtlichen Zulässigkeit von Maßnahmen zur Bekämpfung einer Pandemie.

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Andreas Jaspers, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M., Prof. Dr. Dieter Kugelmann ., Von (Verfasser) Dipl.-Jur. Michael Atzert, Antonia Buchmann, Lucia Burkhardt, Miriam Claus, Lars Dietze, Regierungsrat, Levent Ferik, LL.M., Rechtsanwalt, Prof. Dr. Lorenz Franck, Prof. Dr. Dieter Frey, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und für Sportrecht, Prof. Klaus Gennen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht und für Arbeitsrecht, Maximilian Hermann, Rechtsanwalt, Felix Hilgert, LL.M., Rechtsanwalt, Rolf Hünermann, Rechtsanwalt, Dr. Tobias Jacquemain, LL.M., Andreas Jaspers, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Tobias O. Keber, Dr. Lutz Martin Keppeler, Rechtsanwalt, Dr. David Klein, LL.M., Rechtsanwalt, Sascha Kremer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Prof. Dr. Dieter Kugelmann, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Rechtsanwältin, Prof. Dr. Mario Martini, Robin Lucien Mühlenbeck, Thomas Müthlein, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Heinz-Joachim Pabst, Fritz Ulli Pieper, LL.M., Rechtsanwalt, Yvette Reif, LL.M., Rechtsanwältin, Dr. Philipp Richter, Steve Ritter, Sebastian Rombey, Sandra Römer, Maria Christina Rost, Regierungsoberrätin, Dr. Matthias Rudolph, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Dr. Maximilian Schmidt, Rechtsanwalt, Adrian Schneider, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Prof. Dr. Margrit Seckelmann, Regierungsdirektorin, Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M., Dr. Johannes Traut, Rechtsanwalt, Steffen Weiß, Rechtsanwalt, Tim Wybitul, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht .
189,00 € inkl. MwSt.