Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

E-Commerce und Verbraucherschutzrecht - 19.10.2017

Rechtssichere Online-Shop-Gestaltung in der Praxis
19.10.2017
Köln

Referenten

Dr. Carsten Föhlisch

Dr. Carsten Föhlisch

Bereichsleiter Recht, Prokurist, Trusted Shops GmbH, Köln

Themen

  • Website-Basics
  • Impressum
  • Online-Marketing
  • Produktkennzeichnung und Preisangaben
  • Bestellvorgang
  • Widerrufsrecht
  • AGB im Onlinehandel
  • Cross-Border-Trade
Jetzt buchen

Seminarziel

Am 1. Februar 2017 trat die letzte Stufe des VSGB in Kraft, durch die erneut Informationspflichten für Online-Händler entstanden sind. Dabei sind zentrale Fragen des seit 2014 geltenden Verbrauchervertragsrechts noch lange nicht geklärt, und durch geplante europäische Rechtsakte wie die GeoblockingVO stehen die nächsten Neuerungen schon bevor. Das Seminar informiert praxisnah, aber fundiert über Klassiker und brandaktuelle Themen des E-Commerce-Rechts mit dem Schwerpunkt Verbraucherschutz. Im Vordergrund stehen die konkrete Umsetzung der zahlreichen Vorschriften und die Vermeidung von Wettbewerbsverstößen.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Informationstechnologierecht und/oder gewerblichen Rechtsschutz und Justiziare in Unternehmen, Behörden und Verbänden, die beruflich Aufgaben und Fragen des E-Commerce-Rechts gestalten, verhandeln oder verantworten.

9.30 – 17.00 Uhr

Website-Basics

  • Anwendungsbereich
  • B2B und B2C
  • Ladengeschäft, Click & Collect

Impressum

  • Websites und Plattformen
  • Linkbezeichnungen und inhaltliche Fehler
  • Aktuell: ODR-VO und VSBG, Telefonnummern

Online-Marketing

  • Facebook Like-Buttons
  • Empfehlungsmarketing („Tell-a-friend“)
  • Kundenbewertungen

Produktkennzeichnung und Preisangaben

  • Wesentliche Produktmerkmale, Produktbilder
  • Energiekennzeichnung, LMIV, Textilien
  • Preisvergleiche, Grundpreise, Versandkosten
  • „ca.“ Lieferzeiten und Relativierungen

Bestellvorgang

  • E-Commerce-Informationspflichten
  • Zahlungsarten und –gebühren, Vertragsschluss
  • Dauerbrenner „Button-Lösung“

Widerrufsrecht

  • Ausnahmen: Maßanfertigungen, Hygieneartikel & Co.
  • Erlöschen: Dienstleistungen und digitale Güter
  • Tücken der Musterbelehrung, Vor- und Nachteile
  • Rückabwicklung: Zurückbehaltungsrecht, Kosten
  • Wertersatz bei Verschlechterung
  • „Missbrauch“ des Widerrufsrechts

AGB im Onlinehandel

  • Aktuell: Änderungen zum 1.10.2016
  • Einbeziehung und technische Anforderungen
  • Typische unwirksame Klauseln im Onlinehandel

Cross-Border-Trade

  • Voll- und Teilharmonisierung
  • Anwendbares Vertragsrecht
  • Aktive „Ausrichtung“
  • Anwendbares Wettbewerbsrecht
  • Sanktionsrisiken im Vergleich
  • Materielle Regelungen in AT, CH, UK, FR, ES, IT, NL, PL
  • GeoblockingVO

Stadthotel am Römerturm
St. Apern-Straße 32,
50667 Köln
Tel.: +49 221 2093-0

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Teilnahmegebühr
450,– € Seminargebühr
410,– € für Mitglieder der DGRI/DAVIT
410,– € für Abonnenten der Zeitschrift Computer und Recht
410,– € für Abonnenten der CRonline
(jew. zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Dr. Carsten Föhlisch
Bereichsleiter Recht, Prokurist,
Trusted Shops GmbH, Köln

Rechtsanwalt Dr. Föhlisch berät seit siebzehn Jahren mittelständische und große Unternehmen bei nationalen und internationalen E-Commerce-Aktivitäten. Er ist u.a. Vorsitzen-der des DIHK-Gutachterausschusses für Wettbewerbsfragen und Mitherausgeber der Zeitschrift Verbraucher und Recht.

Autor zahlreicher Publikationen, u.a. Bittner/ Clausnitzer/Föhlisch „Das neue Verbrauchervertragsrecht“ 2014, Verlag Dr. Otto Schmidt. Er war Sachverständiger im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zum Gesetz zur Neuordnung der Vorschriften des Widerrufs- und Rückgaberechts (2009), zum „Button-Gesetz“ (2012) und zum Online-Kaufrecht (2016). Er ist Lehrbeauftragter für IT-Recht der Universität Münster.


Von: 487,90 €

An: 535,50 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 450,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Mitglieder der DGRI/DAVIT, für Abonnenten der Zeitschrift Computer und Recht und für Abonnenten der CRonline

* Pflichtfelder