Kirchhof/Seer

Einkommensteuergesetz

Kommentar
Einkommensteuergesetz
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Der Kommentar bietet eine systematische, konzentrierte und praxisgerechte Kommentierung des Einkommensteuergesetzes. Kommentiert werden die für den Veranlagungszeitraum 2021 geltenden Vorschriften und die Vorschriften für die laufende Beratung in 2022.
  • jährlich aktuelle Darstellung des schnelllebigen Einkommensteuerrechts
  • Anwendungsempfehlungen, Beratungshilfen, Gestaltungsmaßnahmen
  • komplette Darstellung in einem Band
  • sehr renommierter Herausgeber und hervorragendes Autorenteam aus Richterschaft, Steuerwissenschaft und Finanzverwaltung

ISBN 978-3-504-23104-0

3.055 Seiten, 170X240 mm, 21. neu bearbeitete Auflage 2022, Kommentar
184,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Sich steuerkonform zu verhalten – auch bei hochkomplexen Sachverhalten oder Themen wie E-Geld und Kryptowährungen – dabei hilft der Kirchhof/Seer den Beratern der Steuerpflichtigen. Der prominente Begründer des EStG-Kommentars aus der Blauen Reihe, Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, Herausgeber Prof. Dr. Roman Seer und das 20-köpfige Autorenteam bieten in der Neuauflage eine Fülle lohnender und praxisnaher Lösungsansätze zu allen EStG-Änderungen. Darunter das 3. Corona-Steuerhilfe-Gesetz, das Fondsstandortgesetz mit der Steuerbegünstigung von Mitarbeiterbeteiligungen, das ATAD-Umsetzungsgesetz oder das KöMoG (Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts) mit seinen einkommensteuerlichen Konsequenzen.

Neu und aus einer Hand bearbeitet sind der durch das Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz (AbzStEntModG) geänderte § 20 EStG und die §§ 43 bis 45e EStG: eine besonders wertvolle Lektüre für Banken, denen die Gleichmäßigkeit des Kapitalertragsteuerabzugs obliegt.

Die bessere Wahl

Wenn viel Geld auf dem Spiel steht, lohnt sich immer ein zweiter vertiefter Blick auf den Sachverhalt, um keine Fehler zu machen und bei jedem Thema jeweils die beste Argumentation zu finden. Mit dem Kirchhof/Seer wird das Nachschlagen zum Vergnügen, denn alle Lösungsansätze sind praxisnah ausformuliert. So überzeugen Sie Ihre Mandanten ebenso wie Ihre Kollegen oder Gegner.

Alle Fragen des Einkommensteuerrechts werden wissenschaftlich fundiert und praxisrelevant gewichtet beantwortet. Auch zu allen neuen Entwicklungen gibt der Kommentar überzeugende Empfehlungen.

Glänzend aktuell

Ständige Weiterentwicklung ist das Markenzeichen der lesefreundlichen Großkommentar-Alternative aus der Blauen Reihe von Otto Schmidt. Wie immer wertet auch die neue Auflage wieder die höchstrichterliche Rechtsprechung und die Verwaltungspraxis systematisch aus und leitet verlässliche Gestaltungsvorschläge und Empfehlungen daraus ab.

Arbeitshilfe für Anspruchsvolle

Ideal geeignet ist das Werk für spezialisierte Praktiker aus Steuerberatung und Rechtsberatung sowie Unternehmenssteuerabteilungen.

Mit allen Änderungsgesetzen

Die 21. Auflage deckt sämtliche neuen EStG-Änderungen bis hin zur Änderung des Gesetzes zur Reform des Vormundschaftsrechts und Betreuungsrechts ab. Wesentliche Änderungen des Ertragsteuergesetzes werden besonders eingehend berücksichtigt.

Fondsstandortgesetz mit Unternehmensbeteiligungen

Fundiert kommentiert ist der neue § 19a EStG, der Vermögensbeteiligungen an Start-up-Unternehmen steuerlich begünstigt und so der Mitarbeiterbindung dient.

ATAD-Umsetzungsgesetz

Ausführlich und im Detail wird die im Zuge des ATADUmsG (Gesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtline) geänderte finale Fassung des § 4k EStG zur Beseitigung von Besteuerungsinkongruenzen bei hybriden Gestaltungen erläutert.

3. Corona-Steuerhilfegesetz

Lösungsansätze liefert das Werk zur nochmaligen Erweiterung des steuerlichen Verlustrücktrags für die Jahre 2020 und 2021 und weiteren Fragen des Gesetzes.

KöMoG

Das neue Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts und seine einkommensteuerlichen Auswirkungen werden von Prof. Dr. Marcel Krumm zentral in der Kommentierung zu § 15 EStG erläutert.

Erweiterung des Werkes

Zu den wichtigen Neuerungen der 21. Auflage gehören alle Vorschriften rund um die Besteuerung der Kapitaleinkünfte. Unter dem Eindruck des AbzStEntModG (Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz) wurden die relevanten Kommentierungen neu bearbeitet und stark erweitert.

Sowohl der durch das AbzStEntModG geänderte § 20 EStG zu Einkünften aus Kapitalvermögen als auch die §§ 43 bis 45e EStG zum Kapitalertragsteuerabzug werden in der Neuauflage von Dr. Sascha Bleschick, Richter am FG, kommentiert.

Die präzisen Erläuterungen tragen besonders den Bedürfnissen der Banken nach klarer Einordnung Rechnung, wenn es darum geht, trotz komplexer Sachverhalte (E-Geld, Kryptowährungen, internationale Finanzströme und Weiteres) die Gleichmäßigkeit der Kapitalertragsbesteuerung sicherzustellen.

Großer Name, hohe Kompetenz

Der prominente Begründer des EStG Kommentars, Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, und Herausgeber Prof. Dr. Roman Seer gehören zu den einflussreichsten Steuer- und Verfassungsrechtlern Deutschlands. Dank ihnen löst der Kommentar seinen Anspruch ein, ein Kompass im Einkommensteuerrecht zu sein.

Die Autorinnen und Autoren kommen aus verantwortungsvollen Posten in Wissenschaft, Justiz und Verwaltung.

Autoren
Begründet von Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof und fortgeführt von Prof. Dr. Roman Seer
Leseprobe

Leseprobe

184,00 € inkl. MwSt.