§ 3 ZMediatAusb

Seminar Köln

Familien-Konflikte bei Trennung und Scheidung

Mediative, beraterische Interventionsmöglichkeiten und ihre Grenzen

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Dynamik in Trennungs- und Scheidungskonflikten
  • Konflikte der Eltern bei Trennung und Scheidung, Konflikte der Kinder
  • „Umgangs“-Konflikte bei Trennung und Scheidung
  • Umgang mit schwierigen Mandanten/hocheskalierten Konfliktparteien 
Programm

Uhrzeit: 09:30 - 18:00 Uhr und 09:00 - 18:00 Uhr

Dynamik in Trennungs- und Scheidungskonflikten

  • Phasen von Trennung und Scheidung
  • Das „Scheidungssystem“
  • Psychodynamik bei Trennung und Scheidung
  • Rolle der Rechtsanwälte im Scheidungsgeschehen 

Konflikte der Eltern, Konflikte der Kinder bei Trennung und Scheidung

  • Instabile Eltern
  • Instabile Kinder
  • Professionelle Interventionen für Eltern und Kinder

„Umgangs“-Konflikte bei Trennung und Scheidung

  • „Ich setze mich nicht in einen Raum mit …“
  • „Mit dem/der kann man nicht reden“
  • „Alles nur für das Kind“
  • „Das Kind will nicht, ich kann es nicht zwingen“ 

Umgang mit schwierigen Mandanten (Psychologisches Hintergrundwissen)

  • Merkmale von Hochstrittigkeit
  • Konflikterhaltungsmechanismen auf verschiedenen Stufen
  • Beziehungsaufbau zum Mandanten
  • Gesprächsführung mit schwierigen Mandanten 
Ihr Nutzen
Neben fundierten juristischen Fachkenntnissen hängt der Erfolg der anwaltlichen Tätigkeit häufig entscheidend von der Gesprächsführung ab. Dies gilt besonders im hochsensiblen Bereich Trennung und Scheidung. Bei der Konzeption des Seminars und der Auswahl des Referenten haben wir uns das langjährige fachliche Knowhow der Centrale für Mediation (www.centrale-fuer-mediation.de) zu Nutze gemacht. Der Referent ist Gründer und langjähriger Leiter der Trennungsund Scheidungsstelle Trialog in Münster. Er ist seit vielen Jahren in der Fort- und Weiterbildung für zahlreiche private und öffentliche Einrichtungen und Behörden tätig, u. a. Deutsche Richterakademie und Obergericht Zürich. Das Seminar ist strikt praxisorientiert. Es befasst sich mit den psychologischen Besonderheiten im Trennungsprozess. Hierzu werden professionelle Ansätze vorgestellt und an Praxisbeispielen erprobt
Zielgruppe
Fachanwälte für Familienrecht, Rechtsanwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht, Mediatoren, Richter
Ort
Köln am 9. Dezember 2022
Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald
Dürener Str. 287
50935 Köln
Anfahrt auf Google Maps
Tel.: 0221 4676 875
Buchung
Teilnehmer

15 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Heiner Krabbe
Heiner Krabbe Dipl.-Psych. Zertifizierter Mediator, Ausbilder und Supervisor, Leiter der Mediationswerkstatt Münster, Referent u.a. an verschiedenen Universitäten 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn