Seminar München

Geschäftsgeheimnisse schützen

Über Spionage, Know-How-Diebstahl, Schutz und Abwehr

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Spionage zwischen Fiktion und Realität
  • Geheimnisschutz in der Praxis
  • Das GeschGehG: neue Regularien
  • Schutz vor Spionage – geht das wirklich?
  • Folgen von Spionage – wirtschaftlich betrachtet
  • Wettbewerbsbeobachtung / Competitive Intelligence
  • Spionageattacken erkennen, ermitteln, verfolgen
Programm

Aktuelle Informationen zu unseren Hygienemaßnahmen sowie Präsenz-, Hybrid- und Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

MITTWOCH, 8. SEPTEMBER 2021  

BLOCK I SPIONAGE ZWISCHEN FIKTION UND REALITÄT 

09.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung 

09.15 Uhr
Prof. Jörg Ziercke
Opening Speech
Geschäftsgeheimnisse von Unternehmen und Institutionen bleiben begehrte Spionageziele

  • Aktuelle Lage der Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung in Deutschland
  • Die größte Sicherheitslücke: der Mensch
  • Ziele ausländischer Nachrichtendienste
  • Zahlen und Statistiken zur Spionage
  • Schutzmöglichkeiten
  • Neue Bedrohungen durch aktuelle (technische) Entwicklungen 

09.45 Uhr
Begriffsvokabular
Live-Voting / Polling 

10.15 Uhr
Christian Muth
Spionage / Ausspähung – ein Risiko für alle Organisationen, egal ob groß oder klein

  • Die Jagd nach Informationen ist und bleibt menschliche(r) Natur
  • Angreifer spielen psychologische und technische Klaviaturen
  • Organisationen wiegen sich häufig in Scheinsicherheiten
  • Spionagerisiken ernst(er) nehmen und Fälle konsequent(er) untersuchen 

10.30 Uhr
Pause mit Kaffee und Tee 

BLOCK II WETTBEWERBSBEOBACHTUNG/ COMPETITIVE INTELLIGENCE 

11.00 Uhr
Udo Hohlfeld

Aus dem Leben eines CI-Profis. Wie kommt man an relevante Interna der Kontrahenten?

  • Competitive Intelligence und Wirtschaftsspionage
  • Die wichtigste Quelle ist der Mensch
  • Social Engineering ist Handwerk und Kunst
  • Systematische Vorgehensweise bei der Informationsgewinnung 

11.30 Uhr
Podiums- und Plenumsdiskussion
Geheimnisschutz in der Praxis 

BLOCK III DAS GESCHGEHG: NEUE REGULARIEN 

12.00 Uhr
Dr. Christopher Maierhöfer, Dr. Ralph Panzer
Das neue GeschGehG: Balanceakt zwischen Geheimnisschutz und Praktikabilität

  • Überblick über die gesetzlichen Neuerungen des GeschGehG
  • Welche Geheimhaltungsmaßnahmen muss ich treffen?
  • How-to: Anpassung von NDAs und sonstigen Vertragswerken
  • Best Practice – was funktioniert und was nicht?
  • „Kurzer Prozess“ mit Verletzern? Geheimnisschutz im Zivilprozess

13.00 Uhr
Fragerunde
Neue Regularien

13.15 Uhr
Gemeinsames Mittagessen 

BLOCK IV SCHUTZ VOR SPIONAGE – GEHT DAS WIRKLICH? 

14.15 Uhr
Podiums- und Plenumsdiskussion 

15.15 Uhr
Volker Kraiss
Physische Sicherheit – im Geheimnisschutz ein absolutes Muss

  • Physische Absicherung als Teil der Sicherheitsarchitektur
  • Von den strategischen und operativen Schutzzielen zum ganzheitlichen Sicherheitskonzept
  • Über die Reifegradanalyse zum tatsächlichen Schutzwert 

15.45 Uhr
Pause mit Kaffee und Tee 

BLOCK V FOLGEN VON SPIONAGE – WIRTSCHAFTLICH BETRACHTET 

16.15 Uhr
Dr. Vera Demary
Ansätze zur Berechnung von Spionageschäden

  • Typen von Schäden
  • Kosten der Spionage
  • Methoden zur Berechnung von Schäden
  • Herausforderungen der Berechnung von Spionageschäden 

16.45 Uhr
Dr. Andreas Jens
Spionage im Milliarden-Business Fußball

  • Daten und Geschäftsgeheimnisse im Sport
  • Open-Source: Transfermarkt und Trackingdaten
  • Angstgegner Presse: Football Leaks 

17.15 Uhr
Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

ab 18.00 Uhr
Get-Together in der Panorama-Lounge 


DONNERSTAG, 9. SEPTEMBER 2020 

BLOCK VI GEHEIMNISSCHUTZ IN DER PRAXIS

09.00 Uhr
Eröffnung durch die Veranstalter
Video-Beitrag Spionage – eine wachsende Bedrohung für Unternehmen 

09.15 Uhr
Dr. Andreas Blume
Geheimnisse global schützen – drei Ansätze und Lehren

  • Awareness – aber hartnäckig
  • Sag zum Abschied leise SEM
  • Social Engineering ist Handwerk und Kunst
  • Schon beim Geistesblitz mit dabei – Security in Projects 

10.00 Uhr
Fragen und Diskussion 

BLOCK VII SPIONAGEATTACKEN ERKENNEN, ERMITTELN, VERFOLGEN

10.15 Uhr
Lars Steineck
Über Kronjuwelen, Innentäter und Compliance

  • Die Fälle
  • Identifizierung von Kronjuwelen
  • Informationsschutz & Compliance

10.45 Uhr
Pause mit Kaffee und Tee

11.15 Uhr
Heiko Winkler
Wie kann ein eigenbetriebenes SOC wirtschaftlich das Sicherheitsniveau erhöhen?

  • Warum Selbermachen – es gibt doch Dutzende von Anbietern
  • Ein SOC ist kein Allzweckwaffe – Grenzen der Fähigkeiten eines SOC
  • Einsatz von KI im SOC – Wie kann der Sicherheitsverantwortliche unterstützt werden?

12.00 Uhr
Dr. Helmut Görling
Was ist bei der rechtlichen Verfolgung von Betriebsspionage- / Geheimnisverratsfällen zu beachten – ein Erfahrungsbericht aus der Praxis für die Praxis

  • Hilft die Staatsanwaltschaft?
  • Strafanzeige – wenn, dann aber richtig!
  • Erfahrungen mit Zivilgerichten
  • Zwangsvollstreckung in (internationalen) Geheimnisverratsfällen

12.45 Uhr
Abschlussdiskussion

13.00 Uhr
Ende der Konferenz 

Zielgruppe
Unternehmensleitung, Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Datenschutzbeauftragte, Mitarbeiter aus Corporate Security-, Compliance-, Rechts- und IT-Abteilungen sowie Mitarbeiter aus Behörden und Verbänden
Ort
München am 8. September 2021
Hochhaus Süddeutscher Verlag
Hultschiner Straße 8
81677 München
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 8191 125 308
Buchung
Teilnehmer

12.5 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Tagungsleitung

Portrait von Jens  Greiner
Jens Greiner Associate Partner, Forensic & Integrity Services Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 
Portrait von Lars Steineck
Lars Steineck Head of Compliance & Security SCHOTT AG 

Referenten

Portrait von Andreas Blume
Dr. Andreas Blume Security Officer Investigations & Projects, Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Essen 
Portrait von Vera Demary
Dr. Vera Demary Leiterin Kompetenzfeld Digitalisierung, Strukturwandel und Wettbewerb, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln 
Portrait von Helmut Görling
Dr. Helmut Görling Rechtsanwalt, Diplom-Verwaltungswirt, Geschäftsführender Gesellschafter, Görling Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M. 
Portrait von Udo Hohlfeld
Udo Hohlfeld Inhaber, INFO + DATEN e.K, Alzey 
Portrait von Andreas Jens
Dr. Andreas Jens Rechtsanwalt, Partner, von appen | jens legal, Hamburg 
Portrait von Volker Kraiss
Volker Kraiss Geschäftsführer, KRAISS WILKE & KOLLEGEN, Wiesbaden 
Portrait von Andreas Maack
Andreas Maack Chief Security Officer, Bayer AG, Leverkusen 
Portrait von Christopher Maierhöfer
Dr. Christopher Maierhöfer Rechtsanwalt, Partner, Bird&Bird, München 
Portrait von Christian Muth
Christian Muth Partner, Forensic & Integrity Services, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn / Taunus 
Portrait von Ralph Panzer
Dr. Ralph Panzer Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Bird&Bird, München 
Portrait von Christian Schülke
Christian Schülke Inhaber, schuelke.net – internet.security.consulting, Langen 
Portrait von Heiko Winkler
Heiko Winkler Head of Corporate Security, Carl Zeiss AG, Oberkochen 
Portrait von Jörg Ziercke
Prof. Jörg Ziercke Präsident des Bundeskriminalamtes a.D., Kiel 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn