Lutter/Hommelhoff

GmbH-Gesetz

GmbH-Gesetz
Kommentar


Dieser kompakte Kommentar zum GmbH-Gesetz behandelt Unstreitiges in gebotener Kürze und offene Fragen in angemessener Tiefe. Hier finden Sie richtungweisende Lösungen: alles von namhaften Gesellschaftsrechtlern gewohnt verlässlich und präzise verfasst. Der Kommentar wird kontinuierlich online aktualisiert – jüngst etwa aufgrund der aktuellen Maßnahmen des Covid-19-Gesetzes.
  • Praxisorientierter Kurzkommentar mit hohem Qualitätsanspruch
  • Kompakt aufgebaut, aber hochmodern und randvoll mit komplexen Inhalten
  • Topaktuell, u.a. mit ersten Praxiserfahrungen und wegweisender Rechtsprechung rund um die Neuregelungen zur Gesellschafterliste
  • Umfangreiche neue höchstrichterliche Rechtsprechung
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

ISBN 978-3-504-32503-9

20. neu bearbeitete Auflage, 2020, 2116 Seiten, gebunden, 145x210
139,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Der Lutter/Hommelhoff setzt für das GmbH-Recht Maßstäbe. Kompakt gestaltet, aber hochmodern und randvoll mit komplexem Inhalt. Effizient und leistungsfähig. Stärker als manch ein „Großer“.

Ausgezeichnet auch in der Neuauflage: Vollständige und zuverlässige Erörterung des gesamten Rechts der GmbH auf einem höchst aktuellen Stand. Mit einer grundlegenden Neukommentierung des § 40 GmbHG zur Gesellschafterliste. Und mit kritisch erläuternder Darstellung umfangreicher neuer Rechtsprechung.

Effizienz als Trumpf
Als kompakter Kurzkommentar mit hohem Qualitätsanspruch erfüllt der Lutter/Hommelhoff alle Bedürfnisse der Praxis: Über die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung wird zuverlässig informiert, Unstreitiges ist in gebotener Kürze, offene Fragen sind in angemessener Tiefe kommentiert. Gespickt mit richtungsweisenden Lösungen.

Der Lutter/Hommelhoff bringt alles auf den Punkt

  • Unprätentiös in der Sprache
  • Klar positioniert in der Sache
  • Praxisorientiert gewichtet

Aktuelles – Das ist neu in der 20. Auflage
Vollständige und zuverlässige Erörterung des gesamten Rechts der GmbH auf einem höchst aktuellen Stand:

  • Grundlegende Neukommentierung des § 40 GmbHG zur Gesellschafterliste mit Gesellschafterlistenverordnung (GesLV) und ersten Praxiserfahrungen sowie wegweisender Rechtsprechung zu den Neuregelungen.
  • Kritisch erläuternde Darstellung umfangreicher neuer Rechtsprechung, z.B. zum Gesellschafterstreit bei der Geschäftsführer-Abberufung, zur Einziehung von Geschäftsanteilen und zum Rechtsschutz dagegen, zur Geschäftsführerhaftung und zur Ressortaufteilung sowie zur Kapitalerhaltung.

  Aktuelles – Erste Online-Updates anlässlich des Covid-19-Gesetzes, z.B. 

  • zur Erleichterung der präsenzlosen Beschlussfassung (§ 48 Rn 23.1), ((ggf. Link in die Datenbank möglich?))
  • zur Lockerung der Geschäftsleiterhaftung für masseschmälernde Zahlungen durch § 2 Abs. 1 Nr. 1 COVInsAG (§ 64 Rn 35.1), 
  • zur zeitweiligen Aussetzung der Insolvenzantragspflicht durch § 1 COVInsAG (Anh zu § 64 Rn 55.1) sowie 
  • zur Aussetzung des gesetzlichen Nachrangs für Forderungen auf Rückgewähr eines Gesellschafterdarlehens ( Anh. zu § 64 Rn 135.1).

Auch praxisrelevante Regelungen jenseits des GmbH-Gesetzes werden im Lutter/Hommelhoff präzise und topaktuell behandelt, z.B.:

  • Bilanzrecht der GmbH
  • Rechnungslegungspublizität mit den Sanktionen bei Pflichtverstößen
  • Insolvenzantragspflicht bei Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung
  • Insolvenzrecht der Gesellschafterfremdfinanzierung

Autoren der ersten Reihe
Für den Erfolg des Lutter/Hommelhoff bürgt ein engagiertes Autorenteam, das für eine ständige Erneuerung und Modernisierung sorgt.

Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Walter Bayer, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Hommelhoff, Prof. Dr. Detlef Kleindiek .
Rezensionen

Zur Vorauflage: „Die Lektüre des Lutter/Hommelhoff ist in jeder Hinsicht ein Gewinn, seine Anschaffung kann uneingeschränkt empfohlen werden.“ RA Prof. Dr. Andreas Pentz, AG 7/2017

139,00 € inkl. MwSt.