Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

GmbH-Steuerberater - GmbHStB (Probeabo)

Informationsdienst für die Beratungspraxis von GmbH und GmbH & Co.KG
ISSN  1432-6973
3 Ausgaben inkl. App + 3 Monate Testzugang kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2017: 209,- € (inkl. MwSt.)
Vorzugspreis für Mitglieder der Centrale für GmbH: 194,- € (inkl. MwSt.)

Versandkosten (jährlich): Inland: 16,20 € (inkl. MwSt.), Ausland: 27,20 €

Online-Bestandteile zum Print-Abo:
Berater-Modul GmbH:
- Archiv des GmbH-StB
- Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht
- Braun/Günther, Das Steuer-Handbuch
- Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte


Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

GmbH-Steuerberater - GmbHStB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Ganz auf die Belange von GmbH und GmbH & Co. KG zugeschnitten, kanalisiert "Der GmbH-Steuerberater" die Informationsflut auf diesem Gebiet.

Die Zeitschrift

Der "GmbH-Steuerberater" (GmbH-StB) kanalisiert monatlich die Informationsflut auf dem Gebiet der GmbH und GmbH & Co. KG. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der GmbH-Beratungspraxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Die (integrierte) Datenbank

Mit dem integrierten Berater-Modul GmbH erhalten Sie als Abonnent des GmbH-Steuerberaters exklusiven Zugang

  • zum Zeitschriften-Archiv des GmbH-StB sowie
  • vollen Zugriff auf das Archiv der Steuerberater Woche bis 2015.

Ihr Zusatznutzen: Das Berater-Modul GmbH enthält zusätzlich

  • den Basiskommentar Steuerrecht von Lippross/Seibel,
  • ein Steuer-Handbuch in ABC-Form,
  • Verwaltungserlasse (umfassend und sachorientiert verknüpft),
  • Gerichtsentscheidungen im Volltext (umfassend),
  • Gesetzestexte zum Steuer- und berufsrelevanten Wirtschaftsrecht.

Ihre Vorteile

  • schnelle, zeitsparende, zuverlässige und auf das Wesentliche beschränkte Information,
  • Verlinkung aller Inhalte zur praktischen Online-Recherche,
  • ständige Aktualisierung,
  • das Berater-Modul ist im Zeitschriften-Abonnement enthalten.

Weitere Zeitschriften

Der "GmbH-Steuerberater" bietet zusammen mit dem " AO-Steuerberater ", dem "Erbschaft-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater" sowie dem "Umsatz-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Wird nach Erhalt des letzten Probeheftes nichts anderes mitgeteilt, soll das Probeabonnement automatisch als Jahresabonnement zum jeweiligen Jahresbezugspreis plus Versandkosten mit einem Kündigungsrecht von 6 Wochen zum Jahresende fortgesetzt werden.

Erscheinungsweise:
1 x monatl. am 10.

Herausgeber/Autoren:
Fachbeirat: RD Ralf Neumann, RA/FAStR Dr. Rolf Schwedhelm, RiBFH Dr. Nils Trossen, Notar Dr. Eckhard Wälzholz

Homepage:
www.gmbhstb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 7/2017

Aktuelles

Brinkmeier, Thomas, Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen, GmbHStB 2017, 201

Brinkmeier, Thomas, Bürokratieentlastungsgesetz II verabschiedet, GmbHStB 2017, 201

Brinkmeier, Thomas, Anzeigepflicht von Steuergestaltungsmodellen, GmbHStB 2017, 201

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

BVerfG v. 29.3.2017 - 2 BvL 6/11 / Weiss, Martin, Ungleichbehandlung von Kapitalgesellschaften beim Verlustabzug infolge schädlichen Beteiligungserwerbs nach § 8c KStG, GmbHStB 2017, 202-204

BFH v. 12.10.2016 - I R 80/14 / Schwetlik, Harald, Unionsrecht und Hinzurechnungsbesteuerung, GmbHStB 2017, 204-205

BFH v. 22.2.2017 - I R 2/15 / Löhr, Sebastian, Abzug sog. finaler (Betriebsstätten-) Verluste nach Unionsrecht, GmbHStB 2017, 205-206

BFH v. 8.11.2016 - I R 35/15 / Felten, Christoph, Keine teleologische Reduktion des § 5 Abs. 4b S. 1 EStG, GmbHStB 2017, 206-207

BFH v. 6.12.2016 - IX R 49/15 / Trossen, Nils, Rückabwicklung einer Anteilsveräußerung wegen Vertragsstörung, GmbHStB 2017, 207-208

BFH v. 6.12.2016 - I R 79/15 / Krämer, Joachim, GewSt-Begünstigung für Konzernfinanzierungsgesellschaften, GmbHStB 2017, 208-209

BFH v. 7.12.2016 - I R 76/14 / Siebenhüter, Anton, Klage gegen Nullbescheid/Umfang der Vermietungseinkünfte bei beschränkter Steuerpflicht, GmbHStB 2017, 209-210

Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

BGH v. 4.4.2017 - II ZR 77/16 / Schwetlik, Harald, Abberufung aus wichtigem Grund, GmbHStB 2017, 210-211

OLG Hamm v. 13.3.2017 - I-8 U 79/16 / Görden, Ludwig, Ausfallhaftung, GmbHStB 2017, 211-213

BGH v. 6.4.2017 - I ZB 23/16 / Rossa-Heise, Daniela, Anforderungen an Schiedsklausel bei Personengesellschaften (“Schiedsfähigkeit III“), GmbHStB 2017, 213-214

KG v. 31.1.2017 - 21 U 36/14, 21 U 188/14 / Theiselmann, Rüdiger, Erforderliches Handeln des faktischen GF im Kernbereich der GmbH, GmbHStB 2017, 214-215

OLG Düsseldorf v. 28.2.2017 - I-3 Wx 126/16 / Tomat, Oliver, Keine Löschung der vollzogenen Amtslöschung einer GmbH wegen Vermögenslosigkeit, GmbHStB 2017, 215-216

BGH v. 4.4.2017 - II ZB 10/16 / Rossa-Heise, Daniela, Eintragungsfähige Tatsachen im Partnerschaftsregister, GmbHStB 2017, 216-217

Verwaltung

BMF v. 7.4.2017 - IV B 5 - S 1341/16/10003 / Böing, Christian, Namensnutzung im Konzern, GmbHStB 2017, 217-219

Beiträge für die Beratungspraxis

Wehnert, Oliver / Scholz, Christian M. / Köhler, Hanjo, Bestimmung fremdüblicher konzerninterner Zinssätze (Teil 1), GmbHStB 2017, 219-223

Am 7.12.2016 urteilte das FG Münster über einen weit verbreiteten Fall der konzerninternen Finanzierung. Es bestritt die Anwendbarkeit der Preisvergleichsmethode zur Bestimmung fremdüblicher konzerninterner Zinsen – und insbesondere die Vergleichbarkeit von Konzernfinanzierungsgesellschaften mit Banken. Ebenfalls wurden softwaregestützte Bonitätsanalysen des konzerninternen inländischen Darlehensnehmers verworfen, weil der zugrunde liegende Bonitäts-Algorithmus unbekannt war. Die Autoren präsentieren zahlreiche Gegenargumente zur Begründung des FG.

Brinkmeier, Thomas, Aktuelle FG-Rechtsprechung rund um die GmbH, GmbHStB 2017, 223-229

Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über ausgewählte praxisrelevante Entscheidungen aus der FG-Rechtsprechung (seit dem letzten Überblick in GmbH-StB 2017, 122), die für die GmbH, den Geschäftsführer und deren steuerlichen Berater praxisrelevant sind.

Lohr, Martin, Teilnahme von Beratern an der Gesellschafterversammlung, GmbHStB 2017, 229-230

Das Teilnahmerecht des Gesellschafters an der Gesellschafterversammlung gehört zum Kernbereich der Mitgliedschaftsrechte. Er muss jedoch nicht persönlich teilnehmen, sondern kann einen Dritten beauftragen und diesem Stimmvollmacht erteilen. Erteilt der Gesellschafter eine Vollmacht, hat er im Regelfall keinen Anspruch darauf, selbst an der Gesellschafterversammlung teilzunehmen. Die Hinzuziehung Dritter, die den Gesellschafter in der Versammlung begleiten, ist nur in bestimmten Ausnahmefällen möglich. Um Konflikten bei der Hinzuziehung eines Beraters vorzubeugen, empfiehlt sich eine Satzungsregelung.

Literaturempfehlungen

Brinkmeier, Thomas, “Augen auf“ beim GmbH-Verkauf, GmbHStB 2017, 231

Brinkmeier, Thomas, Unternehmenssanierungen nach der Entscheidung des Großen Senats, GmbHStB 2017, 231-232

Service

Aktuelle Entwicklungen im Internationalen Steuerrecht (Teil 2), GmbHStB 2017, R5

§ 7g EStG 2015: Das neue BMF-Schreiben v. 20.3.2017, GmbHStB 2017, R5

§ 15 FAO Selbststudium: Ort der Lieferung (Teil I), GmbHStB 2017, R5

Bewertungs- und ertragsteuerrechtlicher Wertansatz offener Immobilienfonds, GmbHStB 2017, R5

Der Mietpool – Besteuerung beim Gesellschafter, GmbHStB 2017, R5

§ 15 FAO Selbststudium: Die Vorsorgevollmacht, GmbHStB 2017, R5-R6

Wirkung der europäischen Grundrechte im deutschen Umsatzsteuerrecht, GmbHStB 2017, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Abwehrmaßnahmen im Verfahren des dinglichen Arrests nach der AO, GmbHStB 2017, R6

Aktuelle Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht, GmbHStB 2017, R6

Überblick über die erbrechtliche Rechtsprechung im 2. Halbjahr 2016, GmbHStB 2017, R6