Kölner Tage Krypto und Steuern 2023

Praxisorientierte Antworten auf aktuelle Fragen

Anmelde-Hotline: 0221-93738-998
Themen
  • Erklärungs- und Mitwirkungspflichten bei Krypto-Einkünften, insbesondere Verwendung von Steuerreports privater Anbieter
  • Steuerstrafrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Krypto-Einkünften
  • Krypto in der Erbschaftsteuer
  • Umsatzsteuer im Web 3.0
  • Spezialfragen im Ertragsteuerrecht: Mitarbeiterbeteiligungen und DeFi-Geschäftsmodelle 
Programm

Donnerstag, 07.12.2023

ab 19.00 Uhr  
Get Together im Tagungshotel
(Anmeldung über das Kommentarfeld )

Freitag, 08.12.2023

09.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Michael Wendt/Dr. Rolf Möhlenbrock

09.15 Uhr
Deklarationspflichten des Steuerberaters und des Steuerpflichtigen
Songül Seker (angefragt)

09.50 Uhr
Software-Tools zur Ermittlung und Erklärung des Krypto-Steueraufkommens
Florian Wimmer

  • Erhebung von Transaktionsdaten zentraler und dezentraler Quellen
  • Bewertung und Klassifizierung von Kryptoassets
  • Verbrauchsfolgen, Haltefristen und Gegenverrechnung
  • Wirtschaftliche Klassifizierung von Smart Contracts
  • Massendatenverarbeitung (DAC8)

10.25 Uhr
Steuerlicher Umgang mit Kryptowährungen aus der Perspektive der Finanzverwaltung
Dr. Monika Brombach-Krüger

  • Herausforderungen bei der steuerrechtlichen Behandlung im Zusammenhang mit Einkünften aus Krytowährungen
  • Sammelauskunftsersuchen in Bezug auf Kryptowährungen
  • Mögliche Auswirkungen der EU-Richtlinie zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EU (DAC 8) auf den Umgang mit Kryptowährungen

11.00 Uhr
Kaffeepause 

11.30 Uhr
Selbstanzeige und strafrechtliche Implikationen
Dr. Christian Bertrand

  • Praxiserfahrungen aus Verteidigersicht
  • Steuerhinterziehung durch Nichterklärung von Gewinnen aus der Veräußerung von Kryptowährungen?
  • Strafbefreiende Selbstanzeige

12.00 Uhr
Podiumsdiskussion: Welche Folgen ergeben sich aus fehlerhafter Deklaration?
Michael Wendt/Dr. Rolf Möhlenbrock/Songül Seker (angefragt)/ Florian Wimmer/Dr. Monika Brombach-Krüger/Dr. Christian Bertrand

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr
Coins und Token im Lichte des ErbStG
Dr. Thomas Stein

  • Steuerbarkeit im internationalen Kontext
  • Zuwendungstatbestände im Krypto-Kontext
  • Bewertungsfragen im Kontext des ErbStG
  • Steuerliche Befreiungstatbestände

14.45 Uhr
Employee Token Option Plan aus steuerlicher Sicht
Marie Christin Rinke

  • Struktur eines Employee Token Option Plan
  • Lohnsteuerliche Einordnung für den bezugsberechtigten Arbeitnehmer
  • Ertragssteuerliche Folgen für die ausgebende Entität
  • Aktuelles und Besonderheiten

15.30 Uhr
Kaffeepause 

16.00 Uhr
Umsatzsteuer im Web 3.0 – Krypto, NFT, Metaverse & Co.
Dr. Markus Müller

  • Überblick Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen
  • Aktuelle Fragestellungen
  • Unternehmereigenschaft
  • Transaktionen und Geschäftsmodelle im Kryptobereich
  • Decentralised Finance
  • NFTs
  • Kernproblem unbekannte Geschäftspartner
  • Lösungsideen

16.45 Uhr
DeFi – Geschäftsmodelle

  • Darstellung eines Praxisbeispiels mit anschließender Podiumsdiskussion

Auf dem Podium: Prof. Dr. Heribert M. Anzinger/Dr. David Haubner/Stefan Richter

17.45 Uhr
Ende der Veranstaltung 

Information zur Zimmerreservierung:

Für Teilnehmer an den Kölner Tagen Krypto und Steuern 2023 steht im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zu einem Sonderpreis (EZ/ÜF 169 €) zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Tagungshotel unter folgender Telefonnummer vor: +49 221 228 1717. Nennen Sie bei der Reservierung das Stichwort Dr. Otto Schmidt oder buchen Sie selbst unter https://hrewards.com/r/DrOttoSchmidt.

Ihr Nutzen
Mit dem BMF-Schreiben vom 10. Mai 2022 wurden erste wichtige Fragen zur Besteuerung von Krypto-Token geklärt. Bei der Erklärung von Einkünften aus Krypto-Token gibt es gleichzeitig weiter große Unsicherheiten. Diese betreffen unter anderem Praxisfragen zu den Erklärungspflichten selbst einschließlich der Nutzung von Reporting-Tools. Die schnelllebige Krypto-Welt wirft aber auch in materiellrechtlicher Hinsicht immer wieder neue Fragen auf.

Mit den Kölner Tagen Krypto und Steuern 2023 erläutern Ihnen namhafte Experten aus Beratung, Finanzverwaltung und Wissenschaft anschaulich und aus erster Hand, was es bei der steuerlichen Beratung von Krypto-Themen zu beachten gibt. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei am Vormittag auf verfahrensrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Erklärungspflichten sowie steuerstrafrechtliche Aspekte gelegt. Am Nachmittag geht es um die Behandlung von Krypto-Sachverhalten in der Erbschafts- und Umsatzsteuer sowie Spezialfragen im Ertragsteuerrecht.

Wichtige Information zum Vorabend:
Am 07.12.2023 laden wir Sie herzlich um 19.00 Uhr zum Get Together (kostenlos) im Steigenberger Hotel Köln ein. Treffen Sie die Referenten sowie weitere Teilnehmer bei Fingerfood und Wein in entspannter Atmosphäre. Notieren Sie bitte am Ende Ihrer Bestellung im Kommentarfeld, ob Sie am Get Together teilnehmen werden.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Fachanwälte für Strafrecht, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Zertifizierter Berater für Kryptowerte und Steuern (WIRE), Geldwäscheverantwortliche, leitende Mitarbeiter aus Rechts-, Steuer- und Compliance-Abteilungen
Ort
Köln am 8. Dezember 2023
Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9
50674 Köln
Anfahrt auf Google Maps
Tel.: 0221 228 1717
Buchung
Teilnehmer

6.75 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Tagungsleitung

Portrait von Michael Wendt
Michael Wendt Vorsitzender Richter am BFH a.D., Rechtsanwalt, Steuerberater, Of Counsel, YPOG, Köln

Referenten

Portrait von Christian Bertrand
Dr. Christian Bertrand Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München
Portrait von Monika Brombach-Krüger
Dr. Monika Brombach-Krüger Referatsleiterin Steuerstrafrecht, Ministerium der Finanzen des Landes NRW
Portrait von Rolf Möhlenbrock
Dr. Rolf Möhlenbrock Ministerialdirektor a.D., Autor und Publizist, Berlin 
Portrait von Markus Müller
Dr. Markus Müller LL.M. Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater, kmlz, Düsseldorf
Portrait von Marie Christin Rinke
Marie Christin Rinke Steuerberaterin, Partnerin, Möhrle Happ Luther, Hamburg 
Portrait von Thomas Stein
Dr. Thomas Stein Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Stein & Partner mbB, Ulm
Portrait von Florian Wimmer
Florian Wimmer Gründer, Vorstandsvorsitzender Blockpit AG, Beirat Blockchain4Europe, Linz/München