Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Kölner Tage Gemeinnützigkeitsrecht - 29.-30.11.2018

Praxisorientierte Gestaltungen im aktuellen Kontext
29.11.2018
Köln

Referenten

Prof. Dr. Rainer Hüttemann

Prof. Dr. Rainer Hüttemann

Diplom-Volkswirt, Institut für Steuerrecht der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

Themen

  • Überblick über neue Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht
  • Aktuelle gemeinnützigkeitsrechtliche Problemlagen aus Sicht der Finanzverwaltung
  • Werkstätten für behinderte Menschen – Gemeinnützigkeit, Zweckbetrieb und Umsatzsteuer
  • Ausgewählte Fragen zur Rechnungslegung und aktuelles zur Umsatzsteuer
  • Umstrukturierungen in gemeinnützigen Einrichtungen
  • M&ATransaktionen gemeinnütziger Körperschaften
  • Gemeinnützigkeitsrechtliche Anforderungen an die Satzung und tatsächliche Geschäftsführung
Jetzt buchen

Seminarziel

Die „Kölner Tage Gemeinnützigkeitsrecht“ haben sich in den letzten Jahren als führende Tagung auf dem Gebiet des steuerlichen Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts etabliert. Namhafte Experten aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung, Beratung und Wissenschaft erläutern anschaulich und aus erster Hand, was Sie in der Beratung gemeinnütziger Organisationen beachten müssen. Neben den traditionellen „Updates“ aus Rechtsprechung und Verwaltung werden auf der diesjährigen Tagung u.a. Gemeinnützigkeitsfragen bei Werkstätten für behinderte Menschen und ausgewählte Fragen zur Rechnungslegung behandelt. Weitere Themen sind Umstrukturierungen in gemeinnützigen Einrichtungen und Sonderfragen bei M & A Transaktionen gemeinnütziger Körperschaften. Ein besonderer Schwerpunkt liegt wieder auf aktuellen Entwicklungen der Umsatzbesteuerung gemeinnütziger Einrichtungen. Ein Vortrag zu gemeinnützigkeitsrechtlichen Anforderungen an die tatsächliche Geschäftsführung rundet das Programm ab. Diskussionen im Anschluss an die Vorträge und die Abendveranstaltung am Ende des ersten Tages bieten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensjuristen, Manager und Sponsoren von gemeinnützigen Einrichtungen


Donnerstag, 29.11.2018

9.30 Uhr
Überblick über neue Entwicklungen im Gemeinnützigkeits- und Non-Profit-Recht
Prof. Dr. Rainer Hüttemann
Rückblick 72. DJT: Regelungsbedarf bei Non-Profit-Einrichtungen

  • Diskussionsentwurf zur Reform des Stiftungsrechts
  • Aktuelle Entwicklungen auf EU-Ebene
  • Überblick über neue Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen zum Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht
  • Ausgewählte Urteile zum Vereins- und Stiftungsrecht

10.30 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
Aktuelle gemeinnützigkeitsrechtliche Problemlagen aus Sicht der Finanzverwaltung
Carina Leichinger (nicht in dienstlicher Eigenschaft)

  • Besonderheiten in der Nachweisführung:
    − Abbildung einer ordnungsgemäßen Mittelverwendung
    − Abgrenzung eines schädlichen Erwerbsstrebens
  • Gemeinnützigkeitsrechtliche Zwecksetzung:
    − Politische Betätigungen
    − Förderung der Allgemeinheit

12.00 Uhr
Werkstätten für behinderte Menschen – Gemeinnützigkeit, Zweckbetrieb und Umsatzsteuer
Thomas von Holt

  • Gemeinnützigkeitsrechtliche Voraussetzungen
  • Zweckbetrieb – Grundlagen und Konfliktpunkte
  • Umsatzsteuer, insbesondere ermäßigter Steuersatz
  • Risiken beim Vorsteuerabzug

13.00 Uhr
Diskussion

13.15 Uhr
Mittagessen

14.30 Uhr
Ausgewählte Fragen zur Rechnungslegung
Prof. Dr. Ursula Ley

  • Mittelverwendung und Rücklagenbildung
  • Ausgewählte Fragen zur Rechnungslegung
  • Neuere Entwicklungen bei der Mittelverwendungsrechnung
  • Gewinnermittlung steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe

15.30 Uhr
Umstrukturierung gemeinnütziger Organisationen – Fälle aus der Beratungspraxis
Dr. Christian Kirchhain, LL.M.

  • Übertragung operativer Einheiten
  • Formwechsel von Verein in GmbH, Eintritt neuer Gesellschafter
  • „Umwandlung“ von Stiftungen
  • Schutz von Vermögen vor haftungsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Risiken

16.30 Uhr
Kaffeepause

17.00 Uhr
M&A-Transaktionen gemeinnütziger Körperschaften
Prof. Dr. Stephan Schauhoff

  • Kauf und Verkauf von gGmbH-Anteilen
  • Zeitnahe Mittelverwendung und Vermögenserwerb
  • Tilgung von Akquisitionsdarlehen
  • Kauf von steuerpflichtigen Beteiligungen
  • Prüfung und Dokumentation vor Erwerb
  • Zuwendung von Beteiligungen
  • Grunderwerbsteuerfallen und Gestaltungsmodelle
  • Bündelung gemeinnütziger Aktivitäten mehrerer Rechtsträger

18.00 Uhr
Diskussion

18.30 Uhr
Ausklang des ersten Tages beim Kölschen Buffet

Freitag, 30.11.2018

9.00 Uhr
Immobilien in der Umsatzsteuer
Dr. Christoph Wäger (nicht in dienstlicher Eigenschaft)

  • Steuerfreie und steuerpflichtige Grundstücksübertragungen
  • Geschäftsveräußerung
  • Vermietung: Steuerfreiheit, Steuerpflicht und Steuersatzermäßigung
  • Vorsteuerabzug bei Baumaßnahmen
  • Vorsteueraufteilung und Vorsteuerberichtigung

10.15 Uhr
Aktuelles aus der Umsatzsteuer
Prof. Dr. Thomas Küffner

  • Aktuelles aus Berlin: Update vom Gesetzgeber
  • Aktuelles aus der Finanzverwaltung
  • Haupt- und Nebenleistungen bei NPOs
  • Steuerfalle Vorsteuerüberhang

11.15 Uhr
Kaffeepause

11.45 Uhr
Gemeinnützigkeitsrechtliche Anforderungen an die Satzung und tatsächliche Geschäftsführung
Dr. Jörg Alvermann

  • Typische Satzungsfragen
  • Organvergütung
  • Haftungsbeschränkungen
  • Praxisfragen zur Zweckverfolgung
  • Rechtsverstöße und ihre Folgen für die Gemeinnützigkeit
  • Zurechnung von Fehlverhalten

12.45 Uhr
Diskussion

13.00 Uhr
Ende der Tagung

29. und 30. November 2018
9.30 –18.30 Uhr und 9.00 – 13.00 Uhr

Marriott Hotel
Johannisstraße 76–80,
50668 Köln
Tel.: +49 221 942227-00

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen und Abendveranstaltung 980,– € (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer). Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Zimmerreservierungen
Für Teilnehmer an den Kölner Tagen Gemeinnützigkeitsrecht steht im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zu einem Sonderpreis (EZ/ÜF 149,– €) zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Tagungshotel vor.

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 10 1/4 Stunden zumNachweis Ihrer Fortbildung gem.§15 FAO.

Tagungsleitung:

Prof. Dr. Rainer Hüttemann
Diplom-Volkswirt, Institut für Steuerrecht der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

Referenten:

Dr. Christian Kirchhain, LL.M.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater, Partner, Flick Gocke Schaumburg, Bonn

Dr. Jörg Alvermann

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Streck Mack Schwedhelm, Köln

Prof. Dr. Thomas Küffner
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner,KÜFFNER MAUNZ LANGER ZUGMAIER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

Carina Leichinger
Sachbearbeiterin, Oberfinanzdirektion NRW, Münster (nicht in dienstlicher Eigenschaft)

Prof. Dr. Ursula Ley
Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin, Ebner Stolz Mönning & Bachem, Köln

Prof. Dr. Stephan Schauhoff

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Flick Gocke Schaumburg, Bonn

Thomas von Holt
Rechtsanwalt, Steuerberater, Tätigkeitsschwerpunkt Recht und Steuerrecht der Nonprofit-Organisationen, Bonn

Dr. Christoph Wäger
Richter, V. Senat, Bundesfinanzhof, München (nicht in dienstlicher Eigenschaft)


1.166,20 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

980,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder