Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Kölner Tage IT-Recht 15.-16.03.2018

Herausforderungen und Risiken beim Handling von IT und Daten im Unternehmen
15.03.2018
Köln

Referenten

Tagungsleitung: Prof. Dr. Fabian Schuster

Tagungsleitung: Prof. Dr. Fabian Schuster

Tagungsleitung: Dr. Malte Grützmacher

Tagungsleitung: Dr. Malte Grützmacher

Themen

  • Projektmanagement
  • Dauerschuldverhältnisse
  • Haftung
  • Interfaces, Vendor-lock-in & IT-Lösungen
  • Robotic Automation
  • Datenhaltung&Datenhandel
Jetzt buchen

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Informationstechnologierecht, Richter, Justiziare und IT-Verantwortliche in Unternehmen, Behörden und Verbänden.

Donnerstag, 15.3.2018

9.15 Uhr
Begrüßung
Projektmanagement

9.30 Uhr
Management im IT-Projekt aus Sicht des Sachverständigen
Markus Schmidt

  • Grundsätzliche Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Projekt Management (u.a. Normen, gängige Standards)
  • Projektorganisation & -leitung
  • Lieferumfang des Projekts
  • Mitwirkungspflichten des Auftraggebers
  • Kommunikationsmanagement
  • Change Management/Änderungswesen
  • Kosten- und Risikomanagement
  • Qualitätssicherung (u.a. Testplanung und -durchführung)
  • Dokumentation&Berichtswesen


10.00 Uhr
Projektmanagement als wesentliche Vertragspflicht im IT-Projekt
Dr. Thomas Stögmüller

  • Schuldrechtliche Grundlagen des Projektmanagements
  • Pflichtenverteilung zwischen Anbieter und Kunden
  • Vertragspflicht vs. Obliegenheit
  • Auswirkungen von Pflichtverletzungen

10.30 Uhr
Diskussion

10.45 Uhr
Kaffeepause

Dauerschuldverhältnisse

11.15 Uhr
Softwareprojekte als Vorphase zu IT-Dauerschuldverhältnissen
Prof. Dr. Fabian Schuster

  • Customizing von Software bei SaaS
  • Anpassung von Embedded Software
  • Zusammenspiel von Standard- und angepassten Modulen
  • Auswirkungen von Mängeln des Projekts auf das Dauerschuldverhältnis am Beispiel Antwortzeit
  • Beweisfragen

12.00 Uhr
Die Pflicht zur Aktualisierung von IT-Lösungen aufgrund von Gesetzesänderungen
Prof. Dr. Benjamin Raue

  • Aktualisierungspflichten in Pflege- und Wartungsverträgen
  • Inhalt und Umfang von Aktualisierungen
  • Zumutbarkeit von umfangreichen Anpassungen
  • Vertragsrechtliche Lösungsmöglichkeiten

12.45 Uhr
Diskussion

13.00 Uhr
Mittagessen

Haftung
14.15 Uhr
Schuld-, delikts- und organisations-rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit
Paul Voigt

  • Gesellschaftsrechtliche Compliance-Verpflichtungen in Bezug auf IT-Sicherheit
  • Vertragsrechtliche IT-Sicherheitspflichten
  • Deliktische Haftung für mangelnde IT-Sicherheit
  • Wettbewerbsrechtliche Vorgaben bzgl. IT-Sicherheit
  • Datenschutzrechtliche IT-Sicherheitspflichten

15.00 Uhr
Haftungsausschlüsse für indirekte Schäden
Dr. Malte Grützmacher

  • Indirekte Schäden und verwandte Schadensfolgen
  • Rechtslage nach amerikanischen, englischem und deutschem Recht
  • Schlussfolgerungen für die Vertragsgestaltung
  • AGB-Kontrolle

15.30 Uhr
Diskussion

15.45 Uhr
Kaffeepause

Interfaces, Vendor-lock-in und IT-Lösungen

16.15 Uhr
US CASE LAWON INTERFACE PROTECTION
Prof. Raymond T. Nimmer

  • Protection of data formats (see CJEU SAS Institute)
  • Copyright protection for individual interfaces
  • Indirect software use (see SAP v. DIAGEO in UK, CRi 2017, 54-60)
  • Anti-trust evaluation

17.00 Uhr
Kartellrechtliche Missbrauchskontrolle bei IT-Sachverhalten
Prof. Dr. Heike Schweitzer

  • Lock-In-Effekt bei Cloud Services
  • Indirekte Nutzung
  • Datenschnittstellen

17.45
Diskussion

18.15 Uhr
Ausklang des ersten Tages beim Kölschen Buffet

Freitag, 16.3.2018

9.00 Uhr
Vertragsgestaltung bei Robotic Process Automation
Dr. Markus Häuser

  • Robotic Process Automation (RPA)–Was ist das?
  • Typische Vertragsmodelle zur Nutzung von RPA
  • Haftungsrechtliche Herausforderungen der RPA
  • Urheber-/datenschutzrechtliche Besonderheiten bei RPA

9.45 Uhr
Kaffeepause

Datenhaltung und Datenhandel

10.00 Uhr
Cloud Computing - wie bereitet sich ein Anbieter wie Google auf die DSGVO vor?
Dr. Arne Laudien

  • Auswirkungen der DSGVO auf Cloud Computing Angebote für Unternehmenskunden
  • Herangehensweise, Erwägungen und Strategien aus Anbietersicht
  • Vertragsgestaltung und -setup
  • Internationale Datentransfers (Privacy Shield, MCC und Prüfung durch Art. 29 Gruppe)

10.45 Uhr
Datenschutz + Archivierungspflichten bei ERP-Systemen
Sven Hunzinger

  • Erforderlichkeit eines Löschkonzeptes nach der DSGVO
  • Lösch- vs. Archivierungspflichten
  • DIN 66398 zum Aufbau eines Löschkonzepts
  • Bildung von Löschklassen
  • Besonderheiten in der Cloud

11.30 Uhr
Diskussion

12.00 Uhr
Freier Fluss nicht-personenbezogener Daten
Julia Reda

  • Verordnungsvorschlag der EU-Kommission vom 13.09.2017
  • Maßgaben für den Umgang mit nicht-personenbezogenen Daten im digitalen Binnenmarkt
  • Pendant zur Datenschutz-Grundverordnung für personenbezogene Daten

12.30 Uhr
Rechtsrahmen für die datengetriebene Wirtschaft
Prof. Dr. Louisa Specht

  • Rechte an Daten
  • Vertraglicher Umgang mit Daten
  • Verhältnis zum Datenschutzrecht
  • Richtlinie für digitale Inhalte

13.00
Diskusskion

13.30 Uhr
Ende der Tagung

Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
Telefon +49 221 275-0

Teilnahmegebühr
980,– € Seminargebühr (zzgl. USt.)
880,– € für Mitglieder der DGRI/DAVIT/Abonnenten der Zeitschrift Computer und Recht, CRonline (jew. zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen und Abendveranstaltung.

Zimmerreservierungen
Es steht ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor dem Termin unter dem Stichwort „Verlag Dr. Otto Schmidt“ in dem o. g. Tagungshotel zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Tagungshotel vor.

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 10 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem.§15 FAO.

Tagungsleiter:

Prof. Dr. Fabian Schuster
Rechtsanwalt, Fachanwalt IT-Recht,
SBR Schuster & Partner, Düsseldorf

Dr. Malte Grützmacher
Rechtsanwalt, Fachanwalt IT-Recht,
Partner, CMS Hasche Sigle, Hamburg

Referenten:

Dr. Markus Häuser
Rechtsanwalt, Partner
CMS Hasche Sigle, München

Sven Hunzinger

Rechtsanwalt, SBR Schuster & Partner, Düsseldorf

Dr. Arne Laudien

Senior Legal Counsel/Syndikusrechtsanwalt,
Google Germany GmbH, Hamburg

Prof. Raymond T. Nimmer

Leonard Childs Professor of Law, Dean, Co-Director,
Intellectual Property and Information Law Program,
University of Houston Law Center, Houston, Texas

Prof. Dr. Benjamin Raue

Inhaber des Lehrstuhls für Zivilrecht, insbesondere
Recht der Informationsgesellschaft und des
Geistigen Eigentums, Universität Trier

Julia Reda

Abgeordnete EU Parlament, Vizepräsidentin der
Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz und
Koordinatorin der Grünen/EFA imAusschuss für
Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO), Brüssel

Markus Schmidt

Dipl.-Informatiker, öffentlich bestellter und
vereidigter IT-Sachverständiger fast-detect GmbH,
München

Prof.Dr. Heike Schweitzer

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für
deutsches und europäisches Wirtschafts-,
Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (IWWR), Berlin

Prof. Dr. Louisa Specht

Inhaberin des Lehrstuhls für Europäisches und
Internationales Daten- und Informationsrecht an der Universität Passau

Dr. Thomas Stögmüller, LL.M. (Berkeley)

Rechtsanwalt, Fachanwalt IT-Recht, Partner,
TCI Rechtsanwälte, München

Paul Voigt

Rechtsanwalt & Abogado (Spanien),
Fachanwalt für IT-Recht, Partner,
Taylor Wessing, Berlin


Von: 1.047,20 €

An: 1.166,20 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 980,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 880,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Mitglieder der DGRI/DAVIT/Abonnenten der Zeitschrift Computer und Recht, CRonline

* Pflichtfelder