Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Krankheit im Arbeitsverhältnis - 28.02.2018

Instrumentarien für den sachgerechten Umgang mit erkrankten Mitarbeitern
28.02.2018
Düsseldorf

Referenten

Dr. Alexander Bartz

Dr. Alexander Bartz

Rechtsanwalt, FAArbR, Partner, vangard Arbeitsrecht, Düsseldorf

Dr. Corinna Verhoek, LL.M.

Dr. Corinna Verhoek, LL.M.

Rechtsanwältin, FAArbR, Partnerin, vangard Arbeitsrecht, Düsseldorf

Themen

  • Anspruch auf Entgeltfortzahlung
  • Krankenkontrolle – was ist zulässig?
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Krankheitsbedingte Kündigung – was ist zu beachten?
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Sonderkündigungsschutz bei Schwerbehinderung
  • Krankheit und Urlaub
Jetzt buchen

Seminarziel

In Zeiten geburtenschwacher Jahrgänge und alternder Belegschaften stellt die Krankheit von Arbeitnehmern eine große Herausforderung dar – tatsächlich wie rechtlich. Das Seminar beschäftigt sich einerseits mit den rechtlichen Anforderungen, die auf Arbeitgeberseite beim Umgang mit erkrankten Mitarbeitern zu beachten sind. Es zeigt aber auch die Instrumentarien zur Lösung der üblichen Konflikt- und Problemsituationen mit Mitarbeitern, Betriebsrat, Interessenvertretungen und Behörden auf. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf gesetzlichen Neuerungen und aktueller Rechtsprechung.

Teilnehmerkreis

Leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Personalabteilungen, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht

9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Entgeltfortzahlung bei Krankheit

  • Krankheit bzw. Arbeitsunfähigkeit als Anspruchsvoraussetzung
  • Entgeltfortzahlung während einer Kur (aktuelle Rechtsprechung)
  • Beginn, Ende und Höhe der Entgeltfortzahlung
  • Wiederholte Arbeitsunfähigkeit
  • Anzeige- und Nachweispflichten des Arbeitnehmers
  • Gesetzliche Sonderregelungen bei Erkrankung bzw. Pflegebedürftigkeit von Angehörigen

Krankenkontrolle – was ist zulässig?

  • Umgang mit Gesundheitsdaten im Allgemeinen
  • Beweiswert ärztlicher Bescheinigungen
  • Krankenkontrolle im Lichte der Datenschutzgrundverordnung und des BDSG neu
  • Mitbestimmung des Betriebsrates
  • Verhaltensbedingte Kündigung bei vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeit

Krankheitsbedingte Kündigung

  • Prüfungsschema des Bundesarbeitsgerichts
  • Typische Fallgruppen im Arbeitsgerichtsprozess
  • Kündigung ordentlich unkündbarer Arbeitnehmer
  • Sonderfälle: Alkoholerkrankungen/Drogensucht
  • Aufhebungsvertrag: Was ist zu beachten?

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

  • Handlungsfelder und Instrumente des betrieblichen Gesundheitsmanagements im Allgemeinen
  • Gesetzliche Vorgaben und aktuelle Rechtsprechung
  • Folge des nicht bzw. fehlerhaft durchgeführten BEM
  • Mitbestimmung des Betriebsrates
  • Ablaufplan für ein ordnungsgemäßes BEM

Sonderregeln bei Schwerbehinderung

  • Änderungen ab 1.1.2018 durch das Bundesteilhabegesetz
  • Leidensgerechte Beschäftigung
  • Sonderkündigungsschutz in der Praxis

Krankheit und Urlaub

  • Erkrankung und Urlaubsanspruch
  • Entstehen und Verfall von Urlaub bei Langzeiterkrankung
  • Urlaubsabgeltung (aktuelle EuGH-Rechtsprechung)

Steigenberger Parkhotel Düsseldorf
Königsallee 1a (GPS-Eingabe: Corneliusplatz)
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 1381-0

Teilnahmegebühr
495,– € Seminargebühr (zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Dr. Alexander Bartz
Rechtsanwalt, FAArbR, Partner,
vangard Arbeitsrecht, Düsseldorf

Dr. Corinna Verhoek, LL.M.

Rechtsanwältin, FAArbR, Partnerin,
vangard Arbeitsrecht, Düsseldorf

Beide Referenten sind auf die gerichtliche und außergerichtliche Beratung von Unternehmen in allen Bereichen des Arbeitsrechts spezialisiert.


589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder