Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)

News

News 1 bis 5 von 3417 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Steuerrecht - 15.12.2017
    FG Münster 15.11.2017, 7 K 2635/16 E

    Aufstockungsbeträge zum Transferkurzarbeitergeld können ermäßigt zu besteuern sein

    Erhält ein Arbeitnehmer von einer Transfergesellschaft, in der er nach Beendigung seines bisherigen Arbeitsverhältnisses übergangsweise beschäftigungslos angestellt ist, Aufstockungsbeträge zum Transferkurzarbeitergeld, unterliegen diese Beträge dem ermäßigten Steuertarif.

    Erfahren Sie mehr

  2. Steuerrecht - 15.12.2017
    FG Münster 17.11.2017, 4 K 3523/14 F

    Entgegen BMF: Die Zinsschrankenfreigrenze berücksichtigt auch erstmalige Abzinsungserträge

    Erträge aus der erstmaligen Abzinsung von Verbindlichkeiten gehören zu den Zinserträgen, die mit Zinsaufwendungen bei der Berechnung der Zinsschrankenfreigrenze zu verrechnen sind. Dem Wortlaut der Zinsschrankenregelung ist insoweit keine Einschränkung zu entnehmen (entgegen dem BMF-Schreiben vom 4.7.2008).

    Erfahren Sie mehr

  3. Steuerrecht - 15.12.2017
    BMF-Schreiben

    Anwendungserlass zur Abgabenordnung

    Mit BMF-Schreiben v. 11.12.2017 hat die Finanzverwaltung die Regelungen des Anwendungserlasses zu § 154 AO an die aktuelle Rechtslage angepasst.

    Erfahren Sie mehr

  4. Steuerrecht - 15.12.2017
    BMF-Schreiben

    Änderungen des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses zum 31.12.2017

    Mit BMF-Schreiben v. 13.12.2017 hat die Finanzverwaltung aktuelle Rechtsprechung und redaktionelle Änderungen in den Umsatzsteuer-Anwendungserlass eingearbeitet.

    Erfahren Sie mehr

  5. Steuerrecht - 15.12.2017
    BMF-Schreiben

    Umsatzsteuerbefreiung der Angebote zur Unterstützung im Alltag

    Mit BMF-Schreiben v. 8.12.2017 reagiert die Finanzverwaltung auf die die gesetzliche Anpassung von § 4 Nr. 16 Buchstabe g UStG.

    Erfahren Sie mehr

News 1 bis 5 von 3417 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5