Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Praxiswissen Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Verkehr - 09.10.2018

Stolperfallen erkennen – Fallstricke vermeiden – Prozesse rechtssicher abbilden
09.10.2018
Köln
Weitere Termine:

Referenten

RAin Dr. Nathalie Harksen, Maître en Droit

RAin Dr. Nathalie Harksen, Maître en Droit

AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH, AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Münster – München – Hamburg

Themen

  • Umsatzsteuer und Zoll
  • Reform der Mehrwertsteuer
  • Der zertifizierte Steuerpflichtige
  • Konsignationslager
  • Reihengeschäfte
  • Unionseinheitliche Nachweispflichten
  • Fiskalvertretung und Verfahren 4200
  • Rechnungslegung und Nachweisanforderungen
  • Aktuelles aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung
Jetzt buchen

Seminarziel

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die umsatzsteuerrechtlichen Herausforderungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr. Auf Basis eines allgemeinen Gesamtüberblicks werden die aktuellen Änderungen aufgrund der Rechtsprechung des BFH, des EuGH sowie aufgrund geänderter Verwaltungsanweisungen bzw. Gesetzesanpassungen besprochen.

Teilnehmerkreis

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen sowie aus der Finanzbuchhaltung

9.30 uhr bis 17.00 Uhr

Einführung/Grundsätze

  • Umsatzsteuer und Zoll
  • Umsatzbesteuerung von Lieferungen und Dienstleistungen
  • Binnenmarkt/Drittland/Zollunion
  • Abgrenzung zwischen Werklieferung und Werkleistung


Reihen- und Dreiecksgeschäfte

  • Bewegte Lieferung/ruhende Lieferung
  • Zuordnung der Warenbewegung im Reihengeschäft
  • Entwicklungen auf europäischer Ebene und Stand der Entwürfe für eine gesetzliche Neuregelung
  • Aktuelle Rechtsprechung zu Reihen- und Dreiecksgeschäften, z.B. „Toridas“ und „Kreuzmayer“


Innergemeinschaftliche Lieferungen/ Innergemeinschaftliches Verbringen

  • Voraussetzungen für die Steuerbefreiung der innergemeinschaftlichen Lieferung
  • Aktueller Stand beim Buch- und Belegnachweis/ Entwicklungen auf Europäischer Ebene
  • Aktuelle Rechtsprechung

Innergemeinschaftliche Erwerbe/Konsignationslager

  • Voraussetzungen des innergemeinschaftlichen Erwerbs
  • Verbringenstatbestände und Ausnahmen
  • Neuerungen bei Konsignationslagerumsätzen – Änderung der Verwaltungsauffassung auf der Grundlage aktueller Rechtsprechung
  • Entwicklungen auf europäischer Ebene

Einfuhr/Einfuhrumsatzsteuer

  • Die Einfuhr in der Umsatzsteuer (insb. Begriff)
  • Steuerbefreiungen von der Einfuhrumsatzsteuer
  • Vorsteuerabzug der Einfuhrumsatzsteuer korrekt abwickeln
  • Garantie- und Reparaturfälle

Zollrechtliche Ausfuhr und umsatzsteuerliche Ausfuhrlieferung

  • Voraussetzungen für die Steuerbefreiung der Ausfuhrlieferung
  • Aktueller Stand beim Buch- und Belegnachweis

VAT Compliance Management/IKS für Umsatzsteuer

  • Aussagen der Finanzverwaltung
  • Aktueller Stand der Diskussion
  • Best Practice Beispiel

Mercure Hotel Severinshof
Severinstraße 199
50676 Köln
Tel.: +49 221 2013-0

Teilnahmegebühr
495,– € Seminargebühr
410,– € Centrale-Mitglied (jeweils zzgl. USt.)
inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung
und eine Rechnung. Jetzt Centrale-Mitglied werden
und schon vergünstigt teilnehmen: www.centrale.de

Zimmerreservierungen
Es steht ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor
den Terminen unter dem Stichwort „Centrale für GmbH – Verlag
Dr. Otto Schmidt“ in den o.g. Tagungshotels zur Verfügung. Bitte
nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Tagungshotel vor.
Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden
zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Tagungsleitung:

RAin Dr. Nathalie Harksen
Maître en Droit
AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH,
AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH,
Münster – München – Hamburg


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Mitglieder der Centrale für GmbH

* Pflichtfelder