Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Soehring/Hoene

Presserecht

Recherche, Darstellung, Haftung im Recht der Presse, des Rundfunks und der neuen Medien
6. Auflage, 2019, ca. 900 Seiten, gebunden, Handbuch, 160x240 mm
ISBN  978-3-504-67106-8
ca. 120,00 €

Presserecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Das Handbuch folgt in seinem Aufbau nicht der juristischen Dogmatik, sondern der journalistischen Arbeitsweise und behandelt die vielfältigen Rechtsfragen, mit denen Journalisten und Medienjuristen, von der Berichterstattung Betroffene, ihre Anwälte und Gerichte konfrontiert werden. Orientiert an der Rechtsprechung geben die Autoren Hilfestellung bei allen Problemen, die bei der Recherche und Darstellung in Presse, Rundfunk und neuen Medien auftreten können. Das Werk zeigt, welche zivil- und strafrechtlichen Ansprüche bestehen und wie diese durchzusetzen sind. Die umfangreiche Rechtsprechung, auch aus dem europäischen Bereich, wurde ebenso akribisch ausgewertet und eingearbeitet wie die zahlreichen Neuerungen, die sich aus der jüngsten Gesetzgebung, wie z.B. dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz und der DSGVO, ergeben.
  • Praxisnahe Darstellung, orientiert an der journalistischen Arbeitsweise
  • Klare, verständliche Sprache
  • Auch für Nicht-Juristen wie etwa Journalisten geeignet
Autoren
Von (Verfasser) RA Dr. Jörg Soehring, LL.M., RAin Dr. Verena Hoene, LL.M..

Zur Vorauflage: „Insgesamt ist der ‚Soehring/Hoene‘ wie wohl kein anderes presserechtliches Standardwerk am Puls der Zeit. Das Buch widmet aktuellen Themen und Fragestellungen den gebotenen Raum und die inhaltliche Tiefe, ohne jedoch die presserechtlichen Grundlagen zu vernachlässigen.“
RA Dr. Oliver Schröder, ZUM 2/2014