Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Röll

Handbuch für Wohnungseigentümer und Verwalter

10., neu bearbeitete Auflage, 2018, 336 Seiten, gebunden, Handbuch, 170x240 mm
ISBN  978-3-504-45709-9
59,80 €
Der Klassiker für die tägliche Praxis in seiner 10. Auflage – mit neuem Bauvertrags- und Bauträgerrecht.

Handbuch für Wohnungseigentümer und Verwalter

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Die Neuauflage des Röll bringt jeden Juristen, Verwalter und Wohnungseigentümer wieder auf den neuesten Rechtsstand. Die 10. Auflage des erfolgreichen Handbuchs bietet der Praxis Lösungsvorschläge für die tägliche Arbeit in gewohnter Qualität:
 
Das Werk behandelt alle rechtlichen und wirtschaftlichen Problemkreise rund um das Wohnungseigentum, gleichgültig ob es um Beratung, Verwaltung oder Prozessführung geht. Die seit der Vorauflage ergangene Rechtsprechung wurde unter besonderer Berücksichtigung der ober- und höchstgerichtlichen Entscheidungen eingearbeitet und neue Argumentationslinien aus der WEG-Literatur für den Praktiker erschlossen. Wo immer durch neue Entscheidungen Streitpotential entstanden ist, arbeitet der Röll dies heraus und bietet tragfähige Lösungen an, z.B.:

  • Darlehensaufnahme durch den Verband
  • Immobilienerwerb durch die Gemeinschaft
  • Anspruch auf ordnungsgemäße Erstherstellung
  • Rauchwarnmelder
  • Vermietung an Touristen, Asylbewerber und Flüchtlinge
  • Streitwert und Rechtsmittelbeschwer bei Beschlussmängelklagen
  • „Stimmvermehrung“ bei Kopfstimmrecht
  • Beschlusskompetenz von Untergemeinschaften in der Mehrhausanlage
Bereits eingearbeitet: Das neue Bauvertragsrecht und Bauträgerrecht!
Beispiele, Checklisten und ein Musterteil runden das Handbuch ab und erhöhen seinen Nutzwert.

Mit der Neubearbeitung durch Rechtsanwältin Susanne Tank und Rechtsanwalt und Notar Dr. Andreas C. Brinkmann ist es gelungen, den Klassiker zu straffen und zu einem modernen Handbuch für Praktiker weiterzuentwickeln, das alle rechtlichen und wirtschaftlichen Probleme einer Wohnungseigentümergemeinschaft überzeugend aufbereitet.

Der Hauptvorzug des Röll ist natürlich auch nach der Neubearbeitung erhalten geblieben: Das komplexe Gebiet „Wohnungseigentumsrecht" wird in knappen Worten, doch stets mit der gebotenen Gründlichkeit in einer Weise aufbereitet, die nicht nur dem Volljuristen, sondern auch dem Verwalter höchsten Nutzen bietet.

Aus dem Inhalt

A. Begriffsbestimmungen

  • Sachenrechtliche Grundlagen
  • Gemeinschaftseigentum
  • Wohnungs- und Teileigentum
  • Sondernutzungsrechte
  • Verwaltungsvermögen

B. Die Wohnungseigentümergemeinschaft

  • Teilungserklärung/Teilungsvertrag
  • Gemeinschaftsordnung
  • Beschlüsse der Wohnungseigentümerversammlung
  • Gerichtliche Entscheidungen

C. Änderung von Vereinbarungen

  • Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung
  • Änderung der Gemeinschaftsordnung
  • Zustimmung von dinglich Berechtigten
  • Veräußerung von Sondereigentum
  • Gebrauchsregelungen

D. Abrechnungswesen

  • Jahresabrechnung
  • Wirtschaftsplan

E. Verwaltung

  • Der Verwalter
  • Der Verwaltungsbeirat

F. Die Wohnungseigentümerversammlung

  • Beschluss und Vereinbarung
  • Einberufung
  • Beschlussfähigkeit
  • Stimmrecht und Mehrheitsberechnung
  • Einzelfragen zum Stimmrecht
  • Geschäftsordnung
  • Versammlungsniederschrift
  • Beschlusssammlung

G. Sonderprobleme

  • Mehrhausanlage
  • Die Zweiergemeinschaft
  • Abnahme und Gewährleistungsansprüche
  • Versicherungen
  • Entziehung des Wohnungseigentums

H. Gerichtliches Verfahren in WEG-Sachen

Autoren
Begründet von Notar Dr. Ludwig Röll. Fortgeführt von RAin/FAinMietWER Susanne Tank, RAuN/FAMietWER Dr. Andreas C. Brinkmann, LL.M..

Zur Vorauflage: „… ein treuer Begleiter vieler Notare … die aus dem Buch viel Nutzen ziehen können.“
Notar a.D. Friedrich Schmidt, DNotZ 7/08

Zur Vorauflage: „… bietet der Praxis Lösungsvorschläge für die tägliche Arbeit in gewohnter Qualität. Eine lohnenswerte Anschaffung.“
Prof. U. Hintzen, RPfleger 2/08