§ 3 ZMediatAusbV.

Seminar Köln

Phasen der Mediation

Sinn, Gestaltung, Geschwindigkeit

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Grundkonzept einer Konfliktbearbeitung – Verstehen und Handeln
  • Phasen des Verstehens in der Mediation
  • Phasen des Handelns in der Mediation
  • Die wechselnde Rolle des Mediators in den einzelnen Phasen
  • Die wechselnden Geschwindigkeiten in den einzelnen Phasen
  • Zeitmanagement 
Programm

9.30–17.00 Uhr

Grundkonzept einer Konfliktbearbeitung – Verstehen und Handeln in der Mediation Phasen des Verstehens in der Mediation: Vorlauf, Einführung, Themensammlung, Interessen

Phasen des Handelns in der Mediation: Optionen, Verhandeln, Vereinbaren

Die Rolle des Mediators im Prozess der Mediation: „Vom Forscher zur Hebamme“

Die wechselnden Geschwindigkeiten in den einzelnen Phasen: Die Kunst zu verschnellen und zu verlangsamen

Zeitmanagement der Gesamtmediation

Die systemische Vorbereitung des Mediators auf die einzelnen Mediationsphasen

Die Haltung des Mediators als eigenständige Methode 

Ihr Nutzen
Ziel des Seminars ist ein vertieftes Verstehen der einzelnen Phasen der Mediation, ihre jeweilige Ausgestaltung als ein Format der Konfliktbearbeitung. Dabei wird der Sinn jeder Phase, ihre Geschwindigkeit und praktische Umsetzung an Praxisbeispielen erläutert und erprobt. Das konzeptuelle Grundverständnis soll damit unterstützen, die bisweilen unabwägbare Dynamik in einer Mediation besser einzuschätzen und entsprechend zu steuern.
Zielgruppe
Mediatoren, Rechtsanwälte, Verhandlungsexperten, Konflikt-Coaches und Konfliktberater. Vorkenntnisse in interessenbasierter Verhandlung werden vorausgesetzt.
Ort
Köln am 21. Mai 2022
Leonardo Hotel
Waldecker Straße 11-15
51065 Köln
Anfahrt auf Google Maps
Tel.: 0221 67090
Buchung
Teilnehmer

6 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Heiner Krabbe
Heiner Krabbe Dipl.-Psych. Zertifizierter Mediator, Ausbilder und Supervisor, Leiter der Mediationswerkstatt Münster, Referent u.a. an verschiedenen Universitäten 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn