Erfolgreiche Verteidigung gegen DSGVO-Schadensersatzforderungen

Praxisbericht zum Datenschutz vor Zivilgerichten

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Voraussetzungen von DSGVO-Schadensersatzforderungen
  • Gefahr durch Massenklagen als Geschäftsmodell
  • Aktuelle Rechtsprechung zum DSGVO-Schadensersatz
  • Strittige Fragen zum DSGVO-Schadensersatz vor dem EuGH
  • Strategien zur Verteidigung gegen Schadensersatzklagen 
Programm

DSGVO-Schadensersatz-Forderungen in der Praxis

  • Schadensersatz als Geschäftsmodell für Kläger, Anwälte, Legal Tech-Unternehmen und Prozessfinanzierer
  • Folgen von DSGVO-Bußgeldern oder Pressemeldungen für Schadensersatzklagen

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Voraussetzungen eines (immateriellen) DSGVO-Schadensersatzes
  • Schadensbegriff des Art. 82 DSGVO, Kausalität und Beweislast

Bisherige Rechtsprechung (Auszug)

  • Zusprechende Urteile
  • Ablehnende Urteile

Vorlagen zum Europäischen Gerichtshof

Verteidigungsstrategien und Fazit

Ihr Nutzen
Gerade Schadensersatzforderungen wegen tatsächlichen oder behaupteten DSGVO-Verstößen können zu massiven finanziellen Risiken für Unternehmen führen. Der Referent, einer der führenden Experten in diesem Gebiet, vermittelt die wichtigsten Fragen zu diesem spannenden Thema kompakt, praxisnah und aus erster Hand. Sie bekommen einen Überblick über aktuelle Aspekte des DSGVO-Schadensersatzes, mögliche Verteidigungsstrategien, relevante Rechtsprechung und viele weitere praxisrelevante Fragen.
Zielgruppe
Rechtsanwälte (insbesondere auch mit Schwerpunkt Datenschutzrecht), Fachanwälte für IT-Recht, Certified Information Privacy Professional Europe (CIPP/E), Datenschutzbeauftragte, (Chief ) Privacy Officers und andere Datenschutz-Verantwortliche in Unternehmen und Verbänden, Justiziare, Richter, Behördenmitarbeiter
Buchung
179,00 € (zzgl. gesetzl. USt) inkl. digitaler Arbeitsunterlagen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung mit dem Zugangslink per E-Mail. Rechnungstellung erfolgt nach der Veranstaltung.
Teilnehmer

2 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Tim Wybitul
Tim Wybitul Rechtsanwalt, CIPP/E, Partner, Latham & Watkins LLP, Frankfurt a.M.