Auch als Live-Stream

Seminar Köln

Kölner Tage Tax Compliance 2021

– auch und gerade in Krisenzeiten relevant!

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Stand der Implementierung von Tax CMS
  • Arbeitsrechtliche Aspekte in TCMS
  • Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen (§ 138d AO)
  • Zeitnahe Betriebsprüfung – ein Modell für Deutschland
  • Cooperative Compliance und ICAP
  • Tax Compliance in gemeinnützigen Organisationen
  • Aktuelle Rechtschutzüberlegungen zu den GoBD
  • Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes
  • Einstellung des Verfahres nach § 371 AO vs. streitige Auseinandersetzung
Programm

Donnerstag, 02.09.2021

9.30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. Roman Seer und Dr. Peter Talaska

9.45 Uhr
Anzeigepflichtige Steuergestaltungen und Tax Compliance
Dr. Arne Schnitger

  • Was ist anzeigepflichtig?
    - Kurzüberblick über anzeigepflichtige Sachverhalte
  • Was ist anzeigebefreit?
    - Was ist ein anerkannter Steuervorteil i.S.v. § 138d Abs. 3 S. 3 AO
  • Was passiert mit der Anzeige?
    - Kurzbeschreibung des Verfahrens
  • Was passiert ohne Anzeige?
    - Folgen unterbliebener Anzeigen

10.45 Uhr
Diskussion

11.00 Uhr
Kaffeepause

11.30 Uhr
Aktuelle Rechtschutzüberlegungen zu den GoBD
Dr. Franziska Peters

  • Bedeutung der Verfahrensdokumentation
  • Gebot der Unveränderbarkeit?
  • Datenzugriff und Kompatibilitätsfragen
  • Schätzungsanlässe

13.00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

14.15 Uhr
Arbeitsrechtliche Aspekte in TCMS
Bernd Weller

  • Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern bei internen Aufklärungsmaßnahmen
    - Aussagepflicht
    - Recht auf anwaltliche Begleitung
    - Recht auf Schweigen?
    - Datenschutz (Einsichtnahme in Korrespondenz des Arbeitnehmers)
  • Externe Berater auf Unternehmensseite bei internen Ermittlungen
  • Beschlagnahme von Akten und Vermerken 
  • Neue Dynamik durch den Schutz von Hinweisgebern (Whistleblowern)

15.00 Uhr
Kaffeepause

15.30 Uhr
Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes
Dr. Peter Talaska

  • Gesetzgeberisches Konzept
  • Auswirkungen auf die Tätigkeit der Steuerabteilung

16.30 Uhr
Diskussion

16.45 Uhr
Einstellung des Verfahres nach § 371 AO vs. streitige Auseinandersetzung
Gregor Danielmeyer

  • Der Vorsatz im Jahre 2021 – Theorie vs. Praxis
  • § 153 AO vs. § 371 AO
  • Siemens / Neubürger – Entscheidung, LG München I, Urt. v. 10.12.2013 – 5 HK O 1387/10 und die Bedeutung für die digitale Welt
  • Prüfungsansätze der Finanzverwaltung im Jahre 2021 – wie authentisch ist Ihr TCMS?

18.15 Uhr
Ende des ersten Tages


Freitag, 03.09.2021

9.00 Uhr
Stand der Implementierung von Tax Compliance Management Systemen (Tax CMS)
Hendrik Blecken und Marinus Eßer

  • Wesentliche Erkenntnisse aus der PwC Tax CMS Studie 2020
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen für die praktische Umsetzung
  • GoBD Verfahrensdokumentationen als wesentlicher Bestandteil eines Tax CMS
  • Unterstützung eines Tax CMS durch moderne Technologien

10.00 Uhr
Diskussion

10.15 Uhr
Zeitnahe Betriebsprüfung – ein Modell für Deutschland
Dr. Thomas Eisgruber

  • Vorstellung der Ideen einer gesetzlichen Umsetzung

11.15 Uhr
Pause mit Imbiss

11.45 Uhr
Cooperative Compliance und ICAP
Prof. Dr. Roman Seer

  • Internationaler Paradigmenwechsel zur sog. Cooperative Compliance bei der Außenprüfung von Großunternemehmen, Ansätze ausländ. Staaten, Sicht der OECD
  • Beispiel der in Österreich gesetzlich kodifizierten sog. begleitenden Kontrolle
  • Unternehmensinternes TCMS als wesentliches Scharnier zur Cooperative Compliance
  • International Compliance Assurance Programm (ICAP) 2.0 der OECD zur Stärkung gegenseitiger Tax Certainty
  • Auslotung von Win-Win-Situationen zwischen Unternehmen und Finanzverwaltung

12.30 Uhr
Tax Compliance in gemeinnützigen Organisationen
Dr. Lars Kutzner

  • Anwendbarkeit des IDW PS 980 (Tax) auf gemeinnützige Einrichtungen
    - u.a. Neuerungen im Entwurf des Verbandssanktionengesetzes
  • Besonderheiten der Tax Compliance
    - Sondervorschriften der AO und Folgen bei Verstößen
    - Besonderheiten bei der Umsatzsteuer
    - Besonderheiten bei der Ertragsteuer
  • Besonderheiten beim Aufbau von TCMS
    - praktische Umsetzungsfragen
    - kulturelle Unterschiede

13.30 Uhr
Abschlussdiskussion
Moderation: Prof. Dr. Roman Seer

14.00 Uhr
Ende der Tagung

Ihr Nutzen
Ausgestaltung, Implementierung und Entwicklung von Tax Compliance Management Systemen stehen nach wie vor im Fokus der Unternehmen. Dabei unterscheiden sich die Bedürfnisse von Mittelstand und (internationalen) Konzernen voneinander. Die fortschreitende Digitalisierung bietet einerseits Chancen, erfährt aber anderseits auch Reglementierungen. Zudem entdeckt die Finanzverwaltung Tax Compliance für sich und nutzt sie insbesondere im Rahmen der Außenprüfungen. Die Tagung sensibilisiert zu aktuellen Fragen und Rechtsproblemen unternehmensbezogener Tax Compliance und bietet Lösungsansätze sowie Praxisberichte aus Unternehmen, Beraterschaft und Finanzverwaltung, abgerundet durch einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch.
Zielgruppe
Tax Compliance Officer, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Fachanwälte für Strafrecht, Verteidiger in Steuerstrafsachen, Zertifizierte Berater für Steuerstrafrecht (DAA).
Ort
Köln am 2. September 2021
Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 275-0
Buchung
Teilnehmer

10 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Tagungsleitung

Portrait von Roman Seer
Prof. Dr. Roman Seer Direktor des Instituts für Steuerrecht und Steuervollzug an der Ruhr-Universität Bochum 
Portrait von Peter Talaska
Dr. Peter Talaska Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, STRECK MACK SCHWEDHELM Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB Köln/Berlin/München 

Referenten

Portrait von Hendrik Blecken
Hendrik Blecken Senior Manager Process Automation & Compliance PwC GmbH WPG, München 
Portrait von Gregor Danielmeyer
Gregor Danielmeyer Sachbearbeiter im Referat für Amtsbetriebs- und Lohnsteueraußenprüfung der Oberfinanzdirektion NRW, Münster 
Portrait von Thomas Eisgruber
Dr. Thomas Eisgruber Bundesministerium der Finanzen, Berlin 
Portrait von Marinus Eßer
Marinus Eßer Wirtschaftsprüfer / Steuerberater Leiter Process Automation & Compliance PwC GmbH WPG, München 
Portrait von Lars Kutzner
Dr. Lars Kutzner Partner / Co-Head German Compliance Group Dentons Europe LLP, Düsseldorf 
Portrait von Franziska Peters
Dr. Franziska Peters Richterin am Finanzgericht Münster
Portrait von Arne Schnitger
Dr. Arne Schnitger CPA, LL.M Steuerberater, Dipl.-Betriebsw., Partner, PwC Legal AG, Hamburg
Portrait von Roman Seer
Prof. Dr. Roman Seer Direktor des Instituts für Steuerrecht und Steuervollzug an der Ruhr-Universität Bochum 
Portrait von Peter Talaska
Dr. Peter Talaska Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, STRECK MACK SCHWEDHELM Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB Köln/Berlin/München 
Portrait von Bernd Weller
Bernd Weller Rechtsanwalt, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Frankfurt
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn