Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Kölner Tage Betriebsrente - 24.01.2020

Aktuelle Problemstellungen und geeignete Lösungsansätze in der bAV
24.01.2020
Köln

Referenten

Dr. Marco Arteaga

Dr. Marco Arteaga

Rechtsanwalt, Partner, DLA Piper, Frankfurt a.M. Sprecher des Eberbacher Kreises

Themen

  • Aktueller Rechtsprechungsüberlick
  • BAV in den Zeiten der DSGVO: Datenschutzrechtliche Brennpunkte in der bAV
  • Die Begrenzung der Betriebsrentenanpassung durch die Reallohnentwicklung – eine reale Chance?
  • Schuldbefreiende Übertragung von Versorgungsverpflichtungen auf kommerzielle Anbieter
  • Überblick über Governance Modelle – Erfahrungen im Ausland
Jetzt buchen

Seminarziel

Die Komplexität der bAV steigt weiter. Gleichzeitig schafft das Betriebsrentenstärkungsgesetz neue Anreize und die Politik drängt auf ihre stärkere Verbreitung.

Dabei kommen zu den bekannten Rechtsproblemen (z.B. Anpassung lfd. Renten) neue hinzu. Etwa durch die DSGVO, die VAG-InfoV, die Mobilitäts-RL oder durch außerhalb der Lehrbücher entwickelte Instrumente wie CTAs, Schuldbeitritts- und Auslagerungsmodelle. Diese Schwierigkeiten kulminieren bei M&A Transaktionen. Das verlangt Sachkunde sowie geeignete, Governance- und De-Risking-Konzepte. Bei Fehlern drohende Massenverfahren motivieren zur intensiven Beschäftigung mit der Materie. Wichtig ist daher der Dialog mit Experten, die diese Materie täglich in der Praxisbewältigen.

Die Tagung behandelt die aktuellen Probleme der bAV und liefert Praktikern in Unternehmen und Verbänden sowie Beratern praktische Hilfen. Gemäß seinem Selbstverständnis hilft der Eberbacher Kreis so, die bAV verständlich und beherrschbar zu halten.

Teilnehmerkreis

Leiter und Führungskräfte der Abteilungen Personal, Recht, Steuern und betriebliche Altersversorgung in Unternehmen, Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Vertreter von Verbänden

09:30 - 17:00 Uhr

  • Aktueller Rechtsprechungsüberblick
  • BAV in den Zeiten der DSGVO: Datenschutzrechtliche Brennpunkte in der bAV
  • Die Begrenzung der Betriebsrentenanpassung durch die Reallohnentwicklung – eine reale Chance?
  • Schuldbefreiende Übertragung von Versorgungsverpflichtungen auf kommerzielle Anbieter
  • Überblick über Governance Modelle – Erfahrungen im Ausland
  • De-Risking Konzepte in der bAV
  • Schuldbeitritt in der bAV z.B. bei Pooling im Konzern oder aussteuerlichen Gründen
  • Ablösung bestehender Versorgungssysteme durch reine Beitragszusagen
  • Spezielle Probleme bei M&A Transaktionen
  • Gerichtliche Massenverfahren in der bAV
  • „Fallstricke“ bei der Ablösung von Gesellschafter-Geschäftsführer-Zusagen
  • Erfahrungen und Zweifelsfragen mit den Neuregelungen nach dem BRSG
  • Entwicklungen bei den Sozialpartnermodellen
  • Neue Informationspflichten durch die VAG-InfoV
  • Tendenzen der europäischen Versicherungsaufsicht (EIOPA)
  • bAV und Digitalisierung

Marriott Hotel Köln
Johannisstraße 76-80
50668 Köln
Tel.: +4922194222700

Teilnahmegebühr 
740,– € Seminargebühr (zzgl. MwSt) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 5,5 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

AGB
Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Tagungsleitung:

Dr. Marco Arteaga
Rechtsanwalt, Partner,
DLA Piper, Frankfurt a.M.
Sprecher des Eberbacher Kreises

Referenten:

Prof. Dr. Martin Diller
Rechtsanwalt, Partner, Gleiss Lutz,Stuttgart

Dr. René Döring
Rechtsanwalt, Partner,
Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurta.M.

Dr. Thomas Granetzny
Rechtsanwalt, Principal Associate,
Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf

Dr. Christian Reichel
Rechtsanwalt, Partner,
Baker & McKenzie, Frankfurta.M.

Dr. Johannes Schipp
Rechtsanwalt, Partner,
T/S/C Fachanwälte für Arbeitsrecht, Gütersloh

Dr. Elmar Schnitker
Rechtsanwalt, Partner,
Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf

Dr. Annekatrin Veit
Rechtsanwältin, Steuerberaterin,
Counsel, DLA Piper, München

Peter Wehner
Rechtsanwalt, Counsel, Allen & Overy, Frankfurt a.M.


880,60 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

740,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder