Seminar Köln

Aktuelles Arbeitsrecht 2020

Neuerungen, Fallstricke, Gestaltungshinweise für die Beratungspraxis

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Praktische Umsetzung der EuGH-Rechtsprechung zur Dokumentation der Arbeitszeit
  • Gesetzentwurf zur Umsetzung der neuen Entsenderichtlinie
  • Neues zur Kennzeichnung des Betriebsübergangs 
Programm

09:30 - 17:00 Uhr

  • Praktische Umsetzung der EuGH-Rechtsprechung zur Dokumentation der Arbeitszeit
  • Änderung der gesetzlichen Regelungen zur Befristung
  • Ausweitung der Zuständigkeit der Insolvenzsicherung durch den PSV für Pensionskassen
  • Neue Regelungen für die Vergütung von Vorstandsmitgliedern (ARUG II)
  • Gesetzentwurf zur Umsetzung der neuen Entsenderichtlinie
  • Vorbeschäftigung bei sachgrundloser Befristung
  • Befristung von Arbeitsverhältnissen bei Neugründung im Konzern
  • Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung bei Massenentlassungen
  • Nochmals: Weitere Schranken für Ausschlussfristen
  • Wahrung einer Ausschlussfrist durch Klage auf Beschäftigung
  • Sachverhaltsaufklärung vor Verdachtskündigung
  • Einheit des Verhinderungsfalls bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit
  • Berechnung der Urlaubstage und des Urlaubsentgelts bei wechselnder Arbeitszeit
  • Erholungsurlaub bei Altersteilzeit 3 Vorgesetztenwechsel in der Matrix-Organisation
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats beim Wechsel in eine Beschäftigungsgesellschaft
  • Fortbestehende Eigenbeteiligung des Arbeitnehmers beim Wechsel des Versorgungsträgers 
  • Ausgleich von Arbeitszeitkonten durch Freistellung im Vergleich
  • Arbeitsschutz: Einigungstellenspruch zur Gefährdungsbeurteilung
  • Gefährdungsbeurteilung im Homeoffice
  • Syndikuszulassung für Leiter Personal
  • Zulässige Streikziele im Zusammenhang mit Betriebsänderungen
  • Nachwirkung von Regelungsabreden
  • Neues zur Kennzeichnung des Betriebsübergangs 
Ihr Nutzen
Ziel des Seminars ist es, Ihnen die aktuelle Rechtsprechung und die aktuellen Gesetzesvorhaben in 2020 für Ihren Arbeitsbereich zu erläutern. Sie erfahren alles Wissenswerte von der Einstellung über den Arbeitsvertrag bis hin zur Kündigung. So erhalten Sie einen klaren Überblick über die Änderungen, die sich in Ihrem Arbeitsbereich ergeben. Grundkenntnisse in diesen Bereichen sind Voraussetzung.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht, leitende Mitarbeiter in Personal- und Rechtsabteilungen.
Ort
Köln am 4. Juni 2020
Hotel Mondial am Dom
Kurt-Hackenberg-Platz 1
50667 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 2063-0
Buchung
549,00 € (zzgl. gesetzl. USt) Inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail (bitte unten E-MailAdresse angeben). Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.
Teilnehmer

6 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Björn Gaul
Prof. Dr. Björn Gaul Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, ist Partner bei CMS Hasche Sigle in Köln. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Arbeitsrecht, speziell im Zusammenhang mit Transaktionen, Umstrukturierungen, Ausgliederung von Geschäftsbereichen, Tarifwechsel, Personalabbau sowie Privatisierungen. 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn