Seminar Köln

Update IT- und Datenschutzrecht 2020

Aktuelle Entwicklungen im IT-Vertragsrecht und im Datenschutzrecht

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Daten: Gesetzlicher Schutz und Rechtsinhaberschaft
  • Verträge über Cloud- und On-Premise-Anwendungen
  • Geschäftsgeheimnisgesetz
  • Legal Tech als Rechtsdienstleistung
  • Privacy Shield & EU-Standard-Vertragsklauseln


Programm

9.30 – 18.30 Uhr

Daten: Gesetzlicher Schutz und Rechtsinhaberschaft

  • Gesetzliche Schutzrechte an Daten?
  • Vertraglicher Schutz
  • Schutz de lege ferenda?

Legal Tech als Rechtsdienstleistung

  • Bedeutung und Anwendbarkeit des RDG
  • Abgrenzung Inkasso vs. Rechtsberatung
  • BGH (v. 27.11.2019) zu „wenigermiete.de“
  • LG München I (v. 7.2.2020) zu „financialright“
  • Bedeutung für einzelne Geschäftsmodelle

Verträge über Cloud- und On-Premise-Anwendungen: Übereinstimmungen und Unterschiede

  • Typischer Vertragsinhalt bei Cloud- bzw. On-Premise-Verträgen
  • Vertragstypologische Einordnung
  • AGB-rechtliche Schwachstellen
  • Wesentliche Unterschiede
  • Fallstricke für den Anwender

Rechtswahl: Gelungene Flucht vor der AGB-Kontrolle?

  • Wirksamkeit der Rechtswahl
  • Grenzen der Rechtswahl
  • Inlandssachverhalte
  • Click-EULA mit Dritten

Geschäftsgeheimnisgesetz: Konkrete Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung

  • Regelungen des GSchGehG mit Vertragsrelevanz
  • Reverse Engineering
  • Geheimhaltungsklauseln in AGB

Jahresrückblick: Highlights & Probleme der DSGVO

  • Reichweite des Auskunftsanspruches
  • Verhältnis Information, Auskunft und Datenübertragbarkeit
  • Zweckänderung nach Art. 13 Abs. 3
  • Gemeinsame Verantwortlichkeit
  • Niemand löscht – ungeliebte Löschpflichten
  • Beschäftigtendatenschutz

Privacy Shield & EU-Standard-Vertragsklauseln – neue Lösungen für Datenverarbeitungen in den USA?

  • EuGH-Urteil v. 16.7.2020 – C-311/18
  • Auswirkungen für Datenübermittlungen in die USA
  • Gestaltungsansätze für EU-Standardvertragsklauseln
  • Stand der EU-US-Verhandlungen zu Safe Harbor 3.0
  • Ausnahmetatbestände nach Art. 49 DSGVO

Aktuelle Entwicklungen zur ePrivacy-Verordnung

  • Regelungsgegenstand und Verhältnis zu DSGVO
  • Entwicklungshistorie
  • Diskussionspapier der Bundesregierung vom 6. Juli 2020
  • Positionspapier des bitkom
  • Ausblick
Ihr Nutzen
Das Update-Seminar bietet einen Querschnitt durch die IT- und datenschutzrechtlichen Themen des Jahres. Ausgehend von den aktuellen Entwicklungen in der Praxis und den Diskussionen in Literatur, im Hinblick auf aktuelle Entscheidungen der Aufsichtsbehörden sowie der Rechtsprechung analysieren die Referenten die Themen und diskutieren sie mit den Teilnehmern.
Zielgruppe
Rechtsanwälte für IT- und Datenschutzrecht.
Ort
Köln am 10. Dezember 2020
Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 275-0
Buchung
549,00 € (zzgl. gesetzl. USt) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen.
Teilnehmer

7.5 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Sven Hunzinger
Dr. Sven Hunzinger Rechtsanwalt SBR Schuster & Partner, Düsseldorf
Portrait von Michael Karger
Dr. Michael Karger Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Fachanwalt Verwaltungsrecht, TCI Rechtsanwälte, München
Portrait von Fabian Schuster
Prof. Dr. Fabian Schuster Rechtsanwalt, Fachanwalt IT-Recht, SBR Schuster & Partner, Düsseldorf
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn